Automation Alliance

CoDeSys ist eine Entwicklungsumgebung für Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) nach dem IEC 61131-3 Standard für die Applikationsentwicklung in der Industrieautomation.

CoDeSys

CoDeSys Screenshot und Logo
Basisdaten
Entwickler: 3S - Smart Software Solutions GmbH
Aktuelle Version: 3.3
Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP, Windows Vista
Kategorie: IDE, SPS
Lizenz: Programmiersystem kostenlos, Lizenzkosten pro Laufzeitsystem/Gerät
Deutschsprachig: ja
www.3s-software.com

Inhaltsverzeichnis

Einführung

CoDeSys wird von dem 1994 gegründeten Softwarehersteller 3S-Smart Software Solutions aus Kempten entwickelt und vermarktet. Die Bezeichnung CoDeSys ist ein Akronym und steht für Controller Development System. Die Version 1.0 wurde im Jahre 1994 ausgeliefert. Das Programmiersystem ist lizenzfrei zu verteilen und zu benutzen, es kann ohne Kopierschutz ganz legal auf weiteren Arbeitsplätzen installiert werden.

Alle fünf der von der IEC 61131-3 (International Electrotechnical Commission) spezifizierten Sprachen stehen in CoDeSys zur Verfügung:

Zusätzlich zu den Sprachen im IEC-Standard gibt es bei CoDeSys:

  • CFC (Continuous Function Chart) ist ein FUP-Editor mit einem frei-grafischen Layout: während FUP Editoren netzwerkorientiert arbeiten und die Bausteine automatisch anordnen, ist es im CFC möglich, alle Bausteine frei zu platzieren und somit auch Rückkopplungen ohne Zwischenvariablen zu realisieren. Deshalb ist diese Sprache auch besonders gut für die Übersichtsdarstellung einer Applikation geeignet.


Verbreitung im Markt

Über 200 namhafte Hersteller aus dem gesamten Automatisierungsbereich nutzen CoDeSys als Programmier-Interface für ihre intelligenten Automatisierungskomponenten. Daraus ergeben sich mehrere tausend Anwender, die CoDeSys einsetzen. Aufgrund seines hohen Verbreitungsgrades kann CoDeSys als Marktstandard unter Programmiertools nach IEC 61131-3 bezeichnet werden. Die CoDeSys Automation Alliance (CAA) ist ein Zusammenschluss von derzeit etwa 100 Herstellern, die Automatisierungskomponenten im Hard- und Softwarebereich anbieten. Alle Mitglieder der Allianz unterstützen das SPS Programmiersystem CoDeSys. Hauptzielsetzung der im Jahr 2000 gegründeten Alliance ist es, dem Anwender von intelligenten Automatisierungskomponenten einen Pool unterschiedlichster Geräte anzubieten, die alle mit dem gleichen Standard-Tool zu programmieren und bedienen sind. Vollständige Interoperabilität und Datenaustausch auf Applikationsebene zwischen den Geräten unterschiedlicher Hersteller soll somit gewährleistet werden. Zur Erreichung dieser Ziele arbeiten die Mitglieder der Allianz eng in Arbeitsgruppen zusammen. Ein weltweites Netzwerk von CoDeSys Systempartnern bietet dem Anwender Dienstleistungen an, wie z.B. Endkunden-Support, Schulungen, Beratung bis hin zur Programmierung kompletter CoDeSys-Applikationen mit Systemintegration.

Siehe auch

Literatur

Deutschsprachig

  • Birgit Vogel-Heuser, Andreas Wannagat: "Modulares Engineering und Wiederverwendung mit CoDeSys V3". Oldenbourg Industrieverlag, 2007, ISBN 3-8356-3105-5
  • Günter Wellenreuther/Dieter Zastrow: "Automatisieren mit SPS - Theorie und Praxis". Vieweg + Teubner Verlag, 2008
  • Herbert Bernstein:"SPS-Workshop mit Programmierung nach IEC 61131 mit vielen praktischen Beispielen, mit 2 CD-ROM". VDE Verlag
  • Prof. Dr. Birgit Vogel-Heuser: "Automation & Embedded Systems". Oldenbourg Industrieverlag
  • Ulrich Kanngießer: "Kleinsteuerungen in Praxis und Anwendung: Erfolgreich messen, steuern, regeln mit LOGO!, easy, Zelio und Millenium 3". Hüthig Verlag
  • Matthias Seitz: "Speicherprogrammierbare Steuerungen". Hanser Fachbuchverlag Leipzig
  • Heinrich Lepers: SPS-Programmierung nach IEC 61131-3 mit Beispielen für CoDeSys und STEP 7. Franzis Verlag, 2005
  • Norbert Becker: "Automatisierungstechnik". Vogel Buchverlag
  • Helmut Greiner: "Systematischer Entwurf sequentieller Steuerungen - Grundlagen". Schriftenreihe der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)
  • Grundlagen IEC 61131-3 auf Basis von CoDeSys. E-Book

Andere Sprachen

  • Russisch: Igor Petrov:"Steuerungsprogrammierung: Die genormten Sprachen und wichtigsten Projektierungswerkzeuge". Solon Press, 2007 ISBN 5-98003-079-4
  • Portugiesisch: Marcos de Oliveira Fonseca et al.: "Aplicando a norma IEC 61131 na automação de processos". ISA América do Sul, 2008
  • Norwegisch: Dag Håkon Hanssen: "Programmerbare Logiske Styringer – baser på IEC 61131-3". tapir akademisk forlag, 2008

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CoDeSys Automation Alliance — CoDeSys ist eine Entwicklungsumgebung für Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) nach dem IEC 61131 3 Standard für die Applikationsentwicklung in der Industrieautomation. CoDeSys CoDeSys Screenshot und Logo Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Electronic design automation — (EDA) is the category of tools for designing and producing electronic systems ranging from printed circuit boards (PCBs) to integrated circuits. This is sometimes referred to as ECAD (electronic computer aided design) or just CAD. (Printed… …   Wikipedia

  • Digital Living Network Alliance — Founded June 2003 (2003 06)[1] Headquarters 4000 Kruse Way Place, Bldg 2, Ste 250 La …   Wikipedia

  • Home automation — is the residential extension of building automation . It is automation of the home, housework or household activity. Home automation may include centralized control of lighting, HVAC (heating, ventilation and air conditioning), appliances, and… …   Wikipedia

  • ISA-The Instrumentation, Systems, and Automation Society — is a non profit technical society for engineers, technicians, businessmen, educators and students, who work, study or are interested in industrial automation and pursuits related to it, such as instrumentation. It was originally known as the… …   Wikipedia

  • DASH7 Alliance — Overview The DASH7 Alliance is the body responsible for overseeing the development of the ISO 18000 7 standard for wireless sensor networking, as well as interoperability certification of DASH7 devices and the licensing of DASH7 trademarks. The… …   Wikipedia

  • Virtual Socket Interface Alliance — What does VSIA stand for ? = VSIA stands for Virtual Socket Interface Alliance, which is a body of SIP (Semiconductor / Silicon intellectual property) standards. VSIA was founded in 1996, and was an open, international organization comprised of… …   Wikipedia

  • Caa — Die Abkürzung CAA steht für: Codex Alimentarius Austriacus, Vorläufer des österreichischen Lebensmittelrechts Component Application Architecture, Programmierschnittstelle des CAD Programms CATIA V5 Constant Angular Acceleration, die… …   Deutsch Wikipedia

  • CAA — Die Abkürzung CAA steht für: Cerebrale Amyloidangiopathie, Erkrankung der Blutgefäße des Gehirns Codex Alimentarius Austriacus, Vorläufer des österreichischen Lebensmittelrechts College Art Association, einflussreicher US amerikanischer Verband… …   Deutsch Wikipedia

  • ZigBee — module. The €1 coin, shown for size reference, is about 23 mm (0.9 inch) in diameter. ZigBee is a specification for a suite of high level communication protocols using small, low power digital radios based on an IEEE 802 standard for personal… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”