Automotive Testing Papenburg
ATP Automotive Testing Papenburg GmbH
Rechtsform GmbH
Sitz Papenburg, Deutschland
Leitung Rainer Staron
Umsatz 12,5 Mio. EUR (2008)
Branche Automobil/Engineering-Dienstleistung
Produkte Vermietung von Teststrecken und Werkstätten für automobile Erprobungen
Website www.atp-papenburg.de
Erlkönig als Blickfang für eine Ausstellung über das ATP vor dem Papenburger Zeitspeicher (2011)

Die ATP Automotive Testing Papenburg GmbH ist ein ca. 780 ha großes herstellerunabhängiges Automobil-Prüfgelände für Personen- und Nutzfahrzeuge im Südosten Papenburgs.

Inhaltsverzeichnis

Testanlage

Verschiedene Teststrecken, komplett ausgestattete Werkstätten sowie dazugehörige Prüfeinrichtungen und eine Engineering-Mannschaft stehen allen nationalen und internationalen Automobilherstellern und deren Zulieferern für die Durchführung von Testaktivitäten zur Verfügung.

Seit Eröffnung des Geländes im Herbst 1998 nutzen national und international tätige Entwickler, Zulieferer, Systemlieferanten und Automobilhersteller von Personen- bzw. Nutzfahrzeugen das Angebot.

Seit Juli 2011 ist die MB-technology GmbH aus Sindelfingen 100%ige Anteilseignerin der ATP GmbH.[1] Vormals war die zwischenzeitlich in Insolvenz gegangene Wilhelm Karmann GmbH in Osnabrück mit 60% der Anteile Hauptgesellschafter, die MBtech Group hielt die restlichen 40%.

Um der ständig steigenden Nachfrage gerecht zu werden, wurden seither bereits ein neues Werkstattgebäude und ein neues Prüfstandsgebäude in Betrieb genommen.

Der Bereich Engineering führt im Kundenauftrag Projekte rund um die Themen Fahrdynamik, Bremse, Dauerlauf, Lastdatenkollektivaufnahme etc. eigenverantwortlich durch.

Zudem bietet ATP auch die Organisation und Ausrichtung von Veranstaltungen, etwa von Produktpräsentationen oder Incentives, an und es können Fahrsicherheitstrainings auf dem Gelände gebucht werden.

Das Gelände der Anlage wird von einer öffentlichen Straße durchquert. Ein Zutritt zum Gelände ist jedoch nur angemeldeten Personen (Testkunden und deren Besucher, Trainingsteilnehmer u.ä.) möglich. Einen Eindruck von den Testmöglichkeiten kann man in der öffentlichen Ausstellung über das ATP erhalten, die im Papenburger Zeitspeicher zu sehen ist. Vor diesem Gebäude macht ein erhöht montierter Erlkönig weithin sichtbar auf die Ausstellung aufmerksam.

Kennzahlen

Historie

  • 1995: Baubeginn des Prüfgeländes
  • 1997: Beginn Testbetrieb
  • 1998: Eröffnung des Prüfgeländes im Herbst. Baukosten: 130 Millionen Euro.
  • 2000: Wilhelm Karmann GmbH hat 60 Prozent der Anteile, 40 Prozent hat die MB-technology GmbH
  • 2002: Fertigstellung des Werkstattgebäudes
  • 2002: Fertigstellung des Prüfstandgebäudes
  • 2011: Vollständige Anteilsübernahme durch die MB-technology GmbH

Baumaßnahmen

  • 3,5 Millionen m³ Torf bewegt
  • 4,5 Millionen m³ Sand aufgespült
  • 900 000 Tonnen Asphalt verarbeitet
  • 75 km Fahrbahnen gebaut

Dimensionen

  • Fläche: ca. 780 ha
  • Ökologische Ausgleichsfläche: ca. 1000 ha außerhalb des Prüfgeländes

Ökologische Maßnahmen

  • ca. 1.018 ha revitalisiert
  • ca. 50 ha Wald aufgeforstet
  • ca. 500.000 Pflanzen gesetzt

Weblinks

Einzelnachweise

  1. PM: MBtech-Group übernimmt alle Anteile an der ATP Automotive Testing Papenburg GmbH
53.0522222222227.5083333333333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Papenburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Atp — Die Abkürzung ATP steht für: Accord relatif aux transports internationaux de denrées périssables ..., Beförderungsabkommen leichtverderblicher Lebensmittel Adaption to Technical Progress (deutsch: Anpassung an den technischen Fortschritt),… …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Emsland — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Rhauderfehn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Karmann — Wilhelm Karmann GmbH i.I. Rechtsform GmbH Gründung 1. August 1901 Auflösung …   Deutsch Wikipedia

  • Teststrecke — Als Teststrecke wird ein Testgelände für Fahrzeuge, sowohl Kraftfahrzeuge als auch Schienenfahrzeuge, bezeichnet, deren Trassen (Straßen oder Schienen) vom regulären Verkehrsfluss abgetrennt sind. Hier können die Fahrzeuge realitätsnah oder unter …   Deutsch Wikipedia

  • Prüfgelände — Als Teststrecke bezeichnet man einen von Kraftfahrzeugen befahrbaren Kurs, der als Trainingsgelände für Rennfahrer und als Testgelände für neue Auto und Reifenmodelle dient. Im Gegensatz zu von der FIA oder dem jeweiligen nationalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Papenburger Zeitspeicher — Der Papenburger Zeitspeicher ist ein Bauwerk im Bereich des Papenburger Hafens, das als Tourist Information und Museum genutzt wird. Im Erdgeschoss des Gebäudes befinden sich die Tourist Information sowie die Museumskasse und der shop. Das erste… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP — Die Abkürzung ATP steht für: Adenosintriphosphat, ein Nukleotid; ein energiereiches Molekül und universeller Energieträger in lebenden Organismen Association of Tennis Professionals, ein Verband der Profispieler im Herrentennis Airline Transport… …   Deutsch Wikipedia

  • Hockenheimring — Der aktuelle Hockenheimring Hockenheimring Streckenverlauf vor dem Umbau im Jahre 2002 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”