Autonomer Kreis

Autonomer Kreis (russisch Автономный округ, Awtonomny okrug) ist eine Bezeichnung für eine russische oder sowjetische Verwaltungseinheit. Autonome Kreise umfassen meist riesige, äußerst dünn besiedelte Gebiete im Norden des Landes und in Sibirien. Meistens sind die indigenen Völker gegenüber den Russen in der Minderheit.

Inhaltsverzeichnis

In Russland

Autonomous districts of Russia.png

In Russland gibt es gegenwärtig vier Autonome Kreise:

  1. Autonomer Kreis der Tschuktschen
  2. Autonomer Kreis der Chanten und Mansen
  3. Autonomer Kreis der Nenzen
  4. Autonomer Kreis der Jamal-Nenzen

Aufgelöste Autonome Kreise

In jüngerer Zeit wurden sechs Autonome Kreise aufgelöst:

Siehe auch: Verwaltungsgliederung Russlands

In der Sowjetunion

Nach der Verfassung von 1977 war die Sowjetunion eine Föderation aus so genannten Unionsrepubliken. Innerhalb der Unionsrepubliken gab es Autonome Sozialistische Sowjetrepubliken, Autonome Gebiete und Autonome Kreise. Diese vier Einheiten trugen auf dem Papier Staatscharakter und besaßen eine gewissen Autonomie (z. B. in Kulturfragen). Die Autonomie der genannten Einheiten war bei den Unionsrepubliken am größten und bei den Autonomen Kreisen eher theoretischer Natur.

Weblinks

 Commons: Autonome Kreise – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Autonomer Kreis — Autonomer Kreis,   bis 1977 Nationaler Kreis, kleinste Verwaltungseinheit einer nationalen Minderheit in Russland (administrative Autonomie auf gesetzlicher Grundlage; Muttersprache in Verwaltungs und Gerichtsangelegenheiten) …   Universal-Lexikon

  • Autonomer Kreis der Chanten und Mansen — Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Autonomer Kreis der Ust-Ordynsker Burjaten — Fl …   Deutsch Wikipedia

  • Autonomer Kreis der Aginer Burjaten — Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Autonomer Kreis der Komi-Permjaken — Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Autonomer Kreis der Ust-Ordinsker Burjaten — Autonomer Kreis der Ust Ordynsker Burjaten Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Autonomer Kreis der Tschuktschen — Autonomer Kreis der Tschuktschen,   russisch Tschukọtskij awtonọmnyj ọkrug, autonomer Kreis in Russland (Russische Föderation), im äußersten Nordosten Asiens (nördlicher Ferner Osten), 737 700 km2, 72 200 Einwohner (nach der …   Universal-Lexikon

  • Autonomer Kreis der Jamal-Nenzen — Autonomer Kreis der Jamal Nenzen,   russisch Jamạlo Nẹnezkij awtonọmnyj ọkrug, autonomer Kreis im Gebiet Tjumen, Russland, erklärte sich im Oktober 1990 zur Republik der Jamal Nenzen, 750 300 km2, 495 200 Einwohner (davon waren nach der… …   Universal-Lexikon

  • Autonomer Kreis der Ewenken — Autonomer Kreis der Ewenken,   russisch Ewenkịjskij awtonọmnyj ọkrug, autonomer Kreis in der Region Krasnojarsk, Russland, 767 600 km2, 18 500 Einwohner (davon waren nach der Volkszählung von 1989 14,1 % Ewenken, 67,5 % Russen, 5,3 % Ukrainer… …   Universal-Lexikon

  • Autonomer Kreis der Korjaken — Autonomer Kreis der Korjaken,   russisch Korjạkskij awtonọmnyj ọkrug, autonomer Kreis in Russland, im Gebiet Kamtschatka, 301 500 km2, 29 300 Einwohner (nach der Volkszählung von 1989 waren davon 62,0 % Russen, 16,5 % Korjaken, 7,3 % Ukrainer …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”