Autopista del Norte de Tenerife

Die Nordautobahn TF-5, auch TF 5 oder Autopista del Norte de Tenerife genannt, ist eine Autobahn auf der spanischen Insel Teneriffa. Sie verbindet auf einer Länge von 39,5 km die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife mit der Stadt Los Realejos südlich von Puerto de la Cruz (an der nordwestlichen Küste), wobei sie zehn der 31 Gemeinden Teneriffas berührt. Sie ist neben der Südautobahn TF-1 eine der Hauptverkehrsstraßen auf der Insel.

Gegen die ursprünglich geplante Verlängerung der Autobahn bis Icod de los Vinos kam es zu Bürgerprotesten und Unterschriftenaktionen.[1] Die lokalen Politiker befürworten aber nach wie vor den weiteren Ausbau der Autobahn über Icod de los Vinos und El Tanque zur Autpista del Sur, so dass ein Autobahnring entsteht.[2]

Die bislang noch nicht ausgebaute Landstraße wird ebenfalls unter TF-5 geführt.

Gemeinden

TF-5 bei La Laguna
  1. Santa Cruz de Tenerife: Anschluss zur Autopista del Sur de Tenerife (TF-1)
  2. La Laguna: Anschluss zur Autovía Interconexión Norte-Sur (TF-2)
  3. Tacoronte
  4. El Sauzal
  5. La Matanza
  6. La Victoria
  7. Santa Úrsula
  8. La Orotava
  9. Puerto de la Cruz
  10. Los Realejos

Einzelnachweise

  1. Mit einem Bild gegen die geplante Verlängerung der Nordautobahn. Abgerufen am 21. Juli 2008.
  2. KanarenExpress Nr. 44 vom 26. Juli 2008, Seite 3: Bürgerprotest gegen den Autobahnring Nord. Abgerufen am 18. August 2008.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”