Autoritätsargument

Das argumentum ad verecundiam (Autoritätsargument) ist eine Argumentiationsfigur, die etwas durch Berufung auf eine Autorität beweisen will. Das Autoritätsargument für sich allein ist ein Scheinargument, dass zu einem Fehlschluss führen kann, wenn die Autorität sich irrt. Erst in Kombination mit einem Sachargument kann das Autoritätsargument dieses stützen.

Die Autorität kann ein Fachmann, aber auch eine Menge vor Personen (Bürger eines Landes) oder ein Spezialist seines Standes (Bauer, Taxifahrer etc.) sein.

Ein Autoritätsargument muss, um berechtigt zu sein, folgende Eigenschaften aufweisen:[1]

  • Die Autorität ist vertrauenswürdig, weil sie sich bewährt hat.
  • Die Autorität wird richtig zitiert.
  • Die Autorität hat Sachkompetenz gerade in dem zitierten Sachgebiet
  • Die allgemeinen Regeln der Argumentation wurden eingehalten.
  • Autoritäten, die die Gegenansicht vertreten, werden, statt sie einfach zu ignorieren, zitiert und widerlegt.

Siehe auch

Schopenhauers Kunstgriffe

Weblinks

Quellen

  1. http://www.evolos.de/index.php?argumentative_rhetorik_praktisch_person

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argumentum ad verecundiam — Das argumentum ad verecundiam (Autoritätsargument) ist eine Argumentiationsfigur, die etwas durch Berufung auf eine Autorität beweisen will. Das Autoritätsargument für sich allein ist ein Scheinargument, dass zu einem Fehlschluss führen kann,… …   Deutsch Wikipedia

  • argumentum ad verecundiam — Ein argumentum ad verecundiam (lat. für ,Beweis durch Ehrfurcht‘) oder Autoritätsargument ist ein Argument, das eine These durch die Berufung auf eine Autorität beweisen will. Da Autorität als solche keine Garantie für Wahrheit ist, handelt es… …   Deutsch Wikipedia

  • Ipse dixit — (lat. für ,Er selbst hat es gesagt.‘, altgr. autós epha) ist eine Redewendung, die auf ein personenbezogenes Autoritätsargument verweist. Nach Marcus Tullius Cicero sollten sich die Schüler Pythagoras´ von Samos damit auf dessen eigene Aussagen… …   Deutsch Wikipedia

  • Was tun? — Wladimir Iljitsch Lenin „Was tun?“ (russ. Что делать?, wiss. Transliteration Čto delať?) ist eine 1902 erschienene Schrift von Wladimir Iljitsch Lenin, die als dessen Hauptwerk gilt. In ihr begründet Lenin durch die Betrachtung der Zusammenarbeit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”