Autotherm

Als autotherm werden in der industriellen Chemie Reaktionen bezeichnet, bei denen eine exotherme und eine endotherme Reaktion parallel verlaufen, so dass der Gesamtprozess unabhängig von äußerer Wärmezufuhr ist. Ein wichtiges Beispiel ist die Kohlevergasung bei der Herstellung von Synthesegas, wobei glühende Kohle die Energie zur Vergasung liefert.[1]

Der gegensätzliche Begriff in der industriellen Chemie ist die allotherme Reaktion, bei der eine Energiezufuhr notwendig ist.

Einzelnachweise

  1. K. Weissermel, H.-J. Arpe: Industrielle organische Chemie: Bedeutende vor- und Zwischenprodukte. Wiley-VCH, 2007, ISBN 9783527315406

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flugstromvergaser — Unter einer Flugstromvergasung versteht man ein spezielles Verfahren zur Vergasung von Kohle, Erdgas oder Erdöl. Die Anlage selbst nennt man dementsprechend Flugstromvergaser. Es ist vom Prinzip her ein Hochtemperatur Gleichstromreaktor (bis zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Spritzkabine — Eine Spritzkabine (oder Lackierkabine) ist die Kernkomponente einer Nasslackieranlage. In ihr werden Lacke oder Beschichtungsstoffe mit unterschiedlichsten Applikationstechniken und Wirkungsgraden auf Substraten aufgebracht. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Allotherm — Als endotherm werden in der Chemie Reaktionen bezeichnet, bei denen die reagierenden Ausgangsstoffe (Edukte) Energie von außen, z. B. in Form von Wärme, Licht, Elektrizität usw., aufnehmen. Das Gegenteil sind exotherme Reaktionen. Ein Beispiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Autotherme Reaktion — Als autotherm werden in der industriellen Chemie Reaktionen bezeichnet, bei denen eine exotherme und eine endotherme Reaktion parallel verlaufen, so dass der Gesamtprozess unabhängig von äußerer Wärmezufuhr ist. Ein wichtiges Beispiel ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Endothermer Prozess — Als endotherm werden in der Chemie Reaktionen bezeichnet, bei denen die reagierenden Ausgangsstoffe (Edukte) Energie von außen, z. B. in Form von Wärme, Licht, Elektrizität usw., aufnehmen. Das Gegenteil sind exotherme Reaktionen. Ein Beispiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Flugstromvergasung — Unter einer Flugstromvergasung versteht man ein spezielles Verfahren zur Vergasung von Kohle, Erdgas, Erdöl oder Biomasse. Die Anlage selbst nennt man dementsprechend Flugstromvergaser. Prinzip Heinrich Koppers, Pionier der Flugstromvergasung Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Generatorkraftstoff — Holzgas ist ein brennbares Gas, das sich durch die Holzvergasung, eine Pyrolyse ( trockene Destillation ) des Holzes gewinnen lässt. Die trockene Destillation von Holz wurde früher auch zur Gewinnung von Methanol genutzt. Der Heizwert von Holzgas …   Deutsch Wikipedia

  • Allotherme Reaktion — Als allotherm werden in der Verfahrenstechnik Umwandlungsprozesse bezeichnet, bei denen eine äußere Wärmezufuhr (Endotherme Reaktion) notwendig ist; die Wärmezufuhr an sich ruft dabei aber keine direkte chemische Änderung (wie z.B. durch… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”