Auweyida
Auweyida und Eigamoiya inmitten ihrer Untertanen

Auweyida, auch Awiyeda, eingedeutscht Aweida (* vor 1850 in Boe; † 1921 beim Gabab-Kanal) war ein nauruischer König und Ehemann der Eigamoiya. Er wurde als Häuptling von Boe zum König erkoren. Als König gab er Gesetze vor, die von den Häuptlingen legitimiert wurden. Bevor Nauru von Weißen unterworfen wurde, wurde es zuletzt von Auweyida regiert.

Auch als das Deutsche Reich Nauru eroberte und zu Deutsch-Neuguinea annektierte, konnte Auweyida seine Souveränität als König halten und blieb oberster Häuptling des nauruischen Volkes. Weiteres über ihn ist nicht bekannt.

Siehe auch: Geschichte Naurus, Politik in Nauru, Liste nauruischer Persönlichkeiten, Portal:Nauru


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auweyida — Le roi Auweyida (haut de forme), la reine Eigamoiya (robe blanche) et les sujets royaux vers 1890. Roi de Nauru Règne 1888 1920 Titre complet …   Wikipédia en Français

  • Aweida — Auweyida Auweyida Roi de Nauru …   Wikipédia en Français

  • Awiyeda — Auweyida Auweyida Roi de Nauru …   Wikipédia en Français

  • Eigamoiya — Auweyida und Eigamoiya inmitten ihrer Untertanen Eigamoiya (* vor 1860; † nach 1915) war eine nauruische Königin und Vermählte des Königs Auweyida. Als junge Frau wurde sie mit dem damaligen Häuptling von Boe Auweyida vermählt und somit Häuptli …   Deutsch Wikipedia

  • Eigamoiya — Le roi Auweyida (haut de forme), la reine Eigamoiya (robe blanche) et les sujets royaux vers 1890. Reine de Nauru Règne 1888 1915 Couronnement …   Wikipédia en Français

  • Histoire De Nauru — Nauruans et maisons traditionnelles à Arenibek en 1896 …   Wikipédia en Français

  • Histoire de Nauru — Nauruans et maisons traditionnelles à Arenibek en 1896 …   Wikipédia en Français

  • Histoire de nauru — Nauruans et maisons traditionnelles à Arenibek en 1896 …   Wikipédia en Français

  • Geschichte Naurus — Die Republik Nauru im Westpazifik gehört zu den kleinsten Staaten der Welt. Die Insel, die den Europäern erst seit rund zweihundert Jahren bekannt ist, hat jedoch eine wechselvolle Geschichte durchlebt: Zunächst im Besitz wechselnder… …   Deutsch Wikipedia

  • Nauruischer Stammeskrieg — Der Nauruische Stammeskrieg war ein Krieg zwischen den zwölf Volksstämmen auf der pazifischen Insel Nauru und dauerte von 1878 bis zum 3. Oktober 1888. Der Krieg forderte mindestens 500 Todesopfer, was damals etwa ein Drittel der nauruischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”