Auxiliary Power Unit
Auxiliary Power International Corporation (APIC) APU APS3200 für die Airbus-A320-Familie

Ein Hilfstriebwerk (engl. auxiliary power unit, APU) ist ein Hilfskrafterzeuger, der hauptsächlich in Flugzeugen verwendet wird.

Luftfahrttechnik

Das Hilfstriebwerk ist nicht für den Antrieb des Fluggeräts konzipiert. Sie liefert in der Regel elektrische Energie und gegebenenfalls auch Druckluft oder Hydraulikdruck zum autarken Betrieb der Flugzeugausrüstung am Boden, ohne dass die Haupttriebwerke dafür laufen müssen. Um jene zu starten, wird das Hilfstriebwerk ebenfalls benötigt. Andere Systeme am Flugzeug, die durch das Hilfstriebwerk betrieben werden können, sind Bordelektrik/-elektronik (Avionik), Klimaanlage, und die Enteisungsvorrichtung. Das Hilfstriebwerk selbst wird entweder mit Batterien, oder, wenn die Haupttriebwerke noch laufen, durch die Bordelektrik/Pneumatik gestartet.

Das Hilfstriebwerk wird normalerweise nach dem Start eines Haupttriebwerks abgeschaltet. Es gibt allerdings Ausnahmen; bei einigen Flugzeugtypen ist es z.B. vorgesehen, das Hilfstriebwerk während der Startphase zum Betrieb der Klimaanlage zu nutzen, falls eine besonders hohe Triebwerksleistung zum Start benötigt wird, da Klimaanlagen einen nicht unerheblichen Anteil der Triebwerksleistung benötigen. Bei manchen Flugzeugtypen dient sie zusätzlich als Notaggregat. Sie muss angelassen werden, sobald sich das Flugzeug zu weit entfernt von einem Notlandeplatz oder Ausweichflughafen befindet (ETOPS) oder in großer Höhe, das heißt bei niedrigen Temperaturen und dünner Luft.

Ein Hilfstriebwerk besteht aus einer Verbrennungskraftmaschine, heute meist eine Gasturbine, früher auch ein Verbrennungsmotor, einem Generator und diversen Hilfsaggregaten zum Regeln der APU. Sie ist meistens wie die Haupttriebwerke mit einer Feuerlöschanlage ausgestattet. Durch ihre kompakte Bauweise erreicht man Drehzahlen - je nach Modell - von 22.000 bis zu über 70.000 Umdrehungen pro Minute.

Das Hilfstriebwerk ist meistens im Heck angebracht. Man beachte dabei das kleine Abgasrohr, das am Heck des Flugzeugs zu sehen ist. Wenn ein Flugzeug keine funktionsfähige APU an Bord hat oder zur Emissionsverringerung der Betrieb der APU auf einem Flughafen nicht erlaubt ist, greift man auf Bodenstromaggregate (engl. "ground power unit", GPU), Bodenstartgeräte (engl. air starter unit, ASU) und Klimatisierungswagen zurück.

Fahrzeugtechnik

Als Hilfstriebwerk werden auch Hilfsaggregate bezeichnet, die in modernen Kampfpanzern eingebaut sind. Es kann sich dabei um kleine Gasturbinen, aber auch Kolbenmotoren handeln. Die APU (z.B. beim M1 Abrams 55 kW stark) dient zum Betrieb der Aggregate des Panzers im Stand, ohne dass die (im Beispiel 1119 kW starke) Hauptmaschine eingeschaltet werden muss. Dies spart zum einen Betriebsstoffe und Verschleiß, zum anderen reduziert es die Wärme- und Schallsignatur des Panzers erheblich. Das notfalls tagelange Aufrechterhalten eines Überdrucks im Kampfraum bei ABC-verseuchter Umgebung ist ohne APU ebenfalls nicht denkbar.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auxiliary power unit — Saltar a navegación, búsqueda APU situado al final de la cola de un Airbus A380 El APU o Unidad de Energía Auxiliar (Auxiliary Power Unit, en inglés) de un avión es un dispositivo, con estructura idéntica a la de un motor, pero con la… …   Wikipedia Español

  • Auxiliary power unit — Auxiliary Power International Corporation (APIC) APU APS3200 für die Airbus A320 Familie Ein Hilfstriebwerk (engl. auxiliary power unit, APU) ist ein Hilfskrafterzeuger, der hauptsächlich in Flugzeugen verwendet wird. Luftfahrttechnik Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Auxiliary power unit — An auxiliary power unit (APU) is a device on a vehicle whose purpose is to provide energy for functions other than propulsion. Different types of APU are found on aircraft, as well as on some large ground vehicles.AircraftFunctions of APU The… …   Wikipedia

  • auxiliary power unit — A power generation unit for operation of systems like hydraulic, air conditioning, electrical, and avionics. It may provide AC (alternate current) or DC (direct current) supply. The APU is normally used prior to starting the aircraft and for… …   Aviation dictionary

  • Auxiliary Power Unit — Groupe auxiliaire de puissance Pour les articles homonymes, voir APU. Le groupe auxiliaire de puissance (GAP), ou en anglais Auxiliary Power Unit (APU), désigne un groupe turbogénérateur auxiliaire destiné à produire de l énergie à bord des… …   Wikipédia en Français

  • Auxiliary power unit — Groupe auxiliaire de puissance Pour les articles homonymes, voir APU. Le groupe auxiliaire de puissance (GAP), ou en anglais Auxiliary Power Unit (APU), désigne un groupe turbogénérateur auxiliaire destiné à produire de l énergie à bord des… …   Wikipédia en Français

  • airborne/auxiliary power unit — A unit designed to provide pneumatic, hydraulic, and electrical power for main engine starting and aircraft services on the ground and as an emergency source during the flight. It consists of a small gas turbine engine, designed so that the… …   Aviation dictionary

  • Emergency Power Unit — Eine Emergency Power Unit bzw. Notstromeinheit ist ein reines Notaggregat und unterscheidet sich so deutlich von einer APU (Auxiliary Power Unit) wie sie z. B. bei der Panavia Tornado eingesetzt wird. Der Begriff wird im militärischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Systems Nuclear Auxiliary Power Program — The Systems Nuclear Auxiliary Power Program (SNAP) was a program of experimental radioisotope thermoelectric generators (RTGs) and space nuclear reactors flown during the 1960s by NASA. Odd numbered SNAPs were RTG tests and even numbered SNAPs… …   Wikipedia

  • auxiliary — I UK [ɔːɡˈzɪlɪərɪ] / US [ɔɡˈzɪljərɪ] noun [countable] Word forms auxiliary : singular auxiliary plural auxiliaries * 1) a worker who helps more senior or permanent workers 2) an auxiliary verb II UK [ɔːɡˈzɪlɪərɪ] / US [ɔɡˈzɪljərɪ] adjective 1)… …   English dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”