Auximum
Osimo
Osimo (Italien)
DMS
Osimo
Staat: Italien
Region: Marken
Provinz: Ancona (AN)
Koordinaten: 43° 29′ N, 13° 29′ O43.48333333333313.4833333333337Koordinaten: 43° 29′ 0″ N, 13° 29′ 0″ O
Fläche: 105 km²
Einwohner: 30.239 (31.12.04)
Bevölkerungsdichte: 280 Einw./km²
Postleitzahl: 60027
Vorwahl: 071
ISTAT-Nummer: 042034
Demonym: Osimani
Schutzpatron: Josef von Copertino
Website: http://www.comune.osimo.an.it

Osimo ist eine Gemeinde in den italienischen Marken, in der Provinz Ancona, mit 29.408 Einwohnern.

Bekannt ist der Ort vor allem für den am 10. November 1975 hier unterzeichneten Vertrag von Osimo, mit dem die Grenze zwischen Italien und Jugoslawien endgültig fixiert wurde.

1663 starb der heilige Josef von Copertino in Osimo.

Sport

Am 23. Mai 1994 endete die zweite Etappe des Giro d'Italia in Osimo mit dem Tagessieg von Moreno Argentin.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AUXIMUM — Piceni urbs in Italia, a qua Auximates populi dicti, vulgo Osmum. Belli Civilis tempore in ptestatem Caesaris venit. Apud Liv. l. 41. et 42. vitiose legitur Oximum, et in tabula Ausimum. Procopio, Gothicor. l. 2. more eius saeculi formatur… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Auximum — was an ancient town in Picenum now known as Osimo. It is situated on a hill near the Adriatic Sea on a road between Ancona and Nuceria. The Romans used it as a fortress for their northern Picenum settlement in 174 B.C. The walls were made of… …   Wikipedia

  • Auxĭmum — (a. Geogr.), Stadt u. römische Colonie in Picenum; jetzt Osimo …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Auxĭmum — Auxĭmum, Stadt, s. Osimo …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • АУКСИМУМ —    • Auxĭmum,          город пицентов, позднее римская колония, н. Озимо. Liv. 41, 21. Caes. b. c. 1, 13, 15, 31 …   Реальный словарь классических древностей

  • Gothic War (535–554) — See Gothic War (376 382) for the war on the Danube. Infobox Military Conflict conflict=Gothic War partof=Justinian s wars of Reconquest caption=Battle between Romans and Goths (equipment is anachronistic) date=535 ndash; 554 place=Italy and… …   Wikipedia

  • Osimo —   Comune   Comune di Osimo Musone Gate …   Wikipedia

  • COLONIA Trajana — et Colonia Ulp. Trai. in nummo Ulpii Traiani Aug. ab Auctore suo dicta, alias quoque Ulpia castra. Hîc legio Tricesima Ulpia Victrix, Dioni et veter. inscriptionibus ac Ptolemaeo etiam nota hiemavit, sub Constantino M. quae antea in castris… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Legio XIII Gemina — Die Legio XIII Gemina (13. Zwillingslegion) war eine Legion der römischen Armee, die seit ihrer Aufstellung durch Julius Caesar im Jahre 57 v. Chr. bis in das 5. Jahrhundert mit Unterbrechungen aktiv war. Das Legionsemblem war ein Löwe.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Publius Ventidius Bassus — Publius Ventidius Bassus[1] (* kurz vor 89 v. Chr.; † nach 38 v. Chr.) war ein römischer Feldherr und 43 v. Chr. Suffektkonsul. Marcus Antonius auf der Vorderseite eines von Ventidius geschlagenen Denarius mit der Legende M ANT IMP …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”