Außenminister Irlands
Iveagh House, Sitz des irischen Außenministeriums

Das irische Außenministerium (irisch: An Roinn Gnóthaí Eachtracha, englisch: Department of Foreign Affairs) ist eines der Ressorts der Irischen Regierung. Es ist für die Beziehungen zwischen der Republik Irland und anderen Staaten sowie für die Vertretung der Interessen Irlands in der Europäischen Union zuständig. Geleitet wird es vom Außenminister, dem zwei Staatsminister unterstehen. Das Amt des Außenministers ist traditionell eines der angesehensten in der irischen Regierung.

Das Ministerium hat seinen Sitz am Park St. Stephen's Green in der Hauptstadt Dublin. Außenminister ist derzeit Micheál Martin von der konservativen Partei Fianna Fáil; die Staatsminister sind Peter Power (zuständig für Entwicklungshilfe) und Dick Roche (Europaangelegenheiten).

Liste der irischen Außenminister

  • 1919–1921: George Noble Plunkett
  • 1921–1922: Arthur Griffith
  • 1922: George Gavan Duffy
  • 1922: Arthur Griffith
  • 1922: Michael Hayes
  • 1922–1927: Desmond FitzGerald
  • 1927: Kevin O'Higgins
  • 1927–1932: Patrick McGilligan
  • 1932–1948: Éamon de Valera
  • 1948–1951: Seán MacBride
  • 1951–1954: Frank Aiken
  • 1954–1957: Liam Cosgrave
  • 1957–1969: Frank Aiken
  • 1969–1973: Patrick Hillery
  • 1973: Brian Lenihan
  • 1973–1977: Garret FitzGerald
  • 1977–1979: Michael O'Kennedy
  • 1979–1981: Brian Lenihan
  • 1981: John M. Kelly
  • 1981–1982: James Dooge
  • 1982: Gerard Collins
  • 1982–1987: Peter Barry
  • 1987–1989: Brian Lenihan
  • 1989–1992: Gerard Collins
  • 1992–1993: David Andrews
  • 1993–1997: Dick Spring
  • 1997: Ray Burke
  • 1997–2000: David Andrews
  • 2000–2004: Brian Cowen
  • 2004–2008: Dermot Ahern
  • seit 2008: Micheál Martin

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fianna Fáil — Partei­vorsitzender Micheál Martin …   Deutsch Wikipedia

  • Garret FitzGerald — (2009) Garret Michael FitzGerald (irisch Gearóid Mícheál Mac Gearailt; * 9. Februar 1926 in Dublin; † 19. Mai 2011 ebenda[1]) wa …   Deutsch Wikipedia

  • Sexueller Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche — ist ein Phänomen, das seit Mitte der neunziger Jahre weltweit größere öffentliche Aufmerksamkeit erhalten hat. Die Sensibilisierung für das frühere Tabuthema hat viele Opfer ermutigt, 30 oder 40 Jahre nach den Vorfällen an die Öffentlichkeit zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Hillery — Patrick John Hillery (irisch: Pádraig Seán Ó hIrighile, * 2. Mai 1923 in Spanish Point, Miltown Malbay, County Clare; † 12. April 2008 in Dublin) war ein irischer Politiker und von 1976 bis 1990 der sechste Präsident von Irland (irisch: Uachtarán …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick Hillery — Patrick John Hillery (irisch: Pádraig Seán Ó hIrighile, * 2. Mai 1923 in Spanish Point, Miltown Malbay, County Clare; † 12. April 2008 in Dublin) war ein irischer Politiker und von 1976 bis 1990 der sechste Präsident von Irland (irisch: Uachtarán …   Deutsch Wikipedia

  • Dermot Ahern — Außenminister Dermot Ahern zu Besuch bei seiner US amerikanischen Amtskollegin Condoleezza Rice im Oktober 2007. Dermot Ahern (irisch: Diarmuid Ó hEachthairn; * 2. Februar 1955 in Drogheda, County Louth) ist ein irischer Politiker der Fianna Fá …   Deutsch Wikipedia

  • RMS Lusitania — p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Großbritannien und Nordirland — Großbritạnni|en und Nordịrland,     Kurzinformation:   Fläche: 242 900 km2   Einwohner: (1999) 58,74 Mio.   Hauptstadt: London   Amtssprache: Englisch   Nationalfeiertag: Offizieller …   Universal-Lexikon

  • Seán MacBride — (* 26. Januar 1904 in Paris; † 15. Januar 1988 in Dublin) war ein irischer Politiker. 1974 erhielt MacBride zusammen mit Satō Eisaku den Friedensnobelpreis für seinen langjährigen Einsatz für Menschenrechte in den verschiedensten Funktionen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Fianna Fail — Fianna Fáil Vorsitz Brian Cowen Gründung 23. März 1926 Ideologie Konservatismus / …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”