Außenschale

Als Valenzschale bezeichnet man die äußerste mit Elektronen besetzte Schale in der Elektronenhülle eines Atoms. Sie enthält die so genannten Valenzelektronen, die für das Eingehen chemischer Bindungen zur Verfügung stehen. Die Konfiguration der Valenzschale bestimmt maßgeblich die chemischen Eigenschaften der Atome eines chemischen Elements.

Die Valenzschale kann für Elemente der Hauptgruppen maximal acht Elektronen aufnehmen, nämlich 2 im s- und 6 in den p-Orbitalen. Eine Ausnahme bilden die Elemente Wasserstoff und Helium, bei denen nur die erste Schale besetzt ist (1s), diese ist bereits mit zwei Elektronen voll besetzt. Alle Edelgase außer Helium besitzen 8 Elektronen in der Valenzschale. Nach der Oktettregel befinden sich chemische Verbindungen zumeist dann in einem "stabilen Zustand", wenn alle beteiligten Atome durch die Aufnahme oder Abgabe von Elektronen an ihre Bindungspartner (Ionenbindung) oder durch die Bildung von gemeinsamen Elektronenpaaren (Molekülbindung) eine solche "Edelgaskonfiguration" erreichen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Außenschale — äußere Schale zweischaliger Außenwände aus Mauerwerk, i. d. R. nichttragend. Die Verbindung zur tragenden Innenschale wird i. d. R. durch nichtrostende Drahtanker hergestellt …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Motorradhelm — Motorrad Integralhelm Ein Motorradhelm, amtlich Schutzhelm, umgangssprachlich Sturzhelm genannt, ist ein Teil der Schutzkleidung für Motorradfahrer und schützt dessen Kopf bei einem Verkehrsunfall vor lebensbedrohlichen Verletzungen. Das Tragen… …   Deutsch Wikipedia

  • Grundlagen der Chemie — Die Chemie ist die Lehre vom Aufbau, Verhalten und der Umwandlung der chemischen Elemente und ihren Verbindungen sowie den dabei geltenden Gesetzmäßigkeiten. Bei chemischen Reaktionen werden Bindungen zwischen Atomen getrennt und neu gebildet, es …   Deutsch Wikipedia

  • Tunnel der Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg — Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg Verlauf (nur Tunnel) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Hauptgruppe —     …   Deutsch Wikipedia

  • Erdalkali —     …   Deutsch Wikipedia

  • Erdalkalimetall —     …   Deutsch Wikipedia

  • Fersenbremse — Softboots von K2 Inline Skates (auch Rollerblades, dies eigentlich ein Markenname) sind eine Variante von Rollschuhen, wobei die Rollen in einer Reihe (engl. in line) angeordnet sind. Der Inline Skate besteht aus einem Schuh, sowie einer Schiene… …   Deutsch Wikipedia

  • Grindwheels — Softboots von K2 Inline Skates (auch Rollerblades, dies eigentlich ein Markenname) sind eine Variante von Rollschuhen, wobei die Rollen in einer Reihe (engl. in line) angeordnet sind. Der Inline Skate besteht aus einem Schuh, sowie einer Schiene… …   Deutsch Wikipedia

  • Gruppe-2-Element —     …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”