Available-Light-Fotografie
Available Light-Aufnahme beim Unterländer Volksfest (Heilbronn)

Available Light (dt. verfügbares Licht, vorhandenes Licht, Restlicht) bedeutet in der Fotografie bzw. beim Film und Fernsehen, dass für die Aufnahme trotz ungünstiger Lichtverhältnisse (z. B. Aufnahmen bei Dämmerung oder in schlecht ausgeleuchteten Innenräumen) nur mit den ohnehin vorhandenen Lichtquellen am Aufnahmeort, dem vorhandenen Licht, gearbeitet und auf zusätzliche Beleuchtung wie Blitzlicht oder Scheinwerfer verzichtet wird.

Abendliche Lesung unter freiem Himmel (Norbert Gstrein, O-Töne)
Innenaufnahme bei Kunstlicht (ein Irish Pub in Hamburg-Harburg

Available-Light-Aufnahmen können ästhetischen oder künstlerischen Entscheidungen entspringen oder aber durch die Umstände erzwungen werden, etwa weil sich zusätzliche Beleuchtung am Aufnahmeort (Location) störend auswirken würde. Die Available-Light-Fotografie ist besonders geeignet, um die Lichtstimmung eines Motivs authentisch wiederzugeben. Der filmische Verzicht auf künstliche Lichtquellen aus künstlerischen Gründen ist z. B. Teil des Dogma-95-Manifests.

Im Gegensatz zur Nachtfotografie wird bei der Available-Light-Fotografie häufig auf ein Stativ verzichtet; stattdessen werden hochempfindliche Filme oder Digitalkameras und besonders lichtstarke Objektive eingesetzt. Wird mit „normaler“ Ausrüstung gearbeitet, führen die verhältnismäßig langen Belichtungszeiten zu den mit Langzeitbelichtungen verbundenen Problemen, die Laien oft überfordern: Das Verwackeln lässt sich zwar durch Auflage der Kamera auf einen als „Stativ“ genutzten Gegenstand vermeiden, ungewollte Bewegungsunschärfe – beispielsweise von Personen – bleibt jedoch als weitere Schwierigkeit. Zusätzliche Probleme, deren Bewältigung vom Fotografen/Kameramann einiges an Kenntnis und Geschick verlangt, um zu qualitativ befriedigenden Ergebnissen zu kommen, sind hoher Kontrastumfang des Aufnahmegegenstandes, sowie Mischlicht, bedingt durch Lichtquellen verschiedener Farbtemperatur.

Siehe auch

  • Portal:Fotografie

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Available-Light-Fotografie —   [ə veɪləbl laɪt; englisch »zur Verfügung stehendes Licht«], Bezeichnung für das Fotografieren bei ungünstigen natürlichen Lichtverhältnissen unter Verzicht auf Zusatzbeleuchtung; erfordert sehr lichtstarke Objektive, höchstempfindliche Filme… …   Universal-Lexikon

  • Available Light Fotografie — Available Light (engl. = vorhandenes Licht) meint die Fotografie am Grenzbereich bei schlechten Lichtverhältnissen ohne künstliche Beleuchtung oder Blitzlicht. Dazu zählen Aufnahmen auf nächtlichen Straßen in der vorhandenen Straßenbeleuchtung,… …   Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm"

  • Available-Light-Fotografie — Avai|la|ble Light Fo|to|gra|fie [ə veiləbl lait...] die; <zu engl. available light »zur Verfügung stehendes Licht« u. ↑Fotografie> das Fotografieren bei ungünstigen natürlichen Lichtverhältnissen ohne Zusatzbeleuchtung (Fotogr.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Available-Light — Aufnahme beim Unterländer Volksfest (Heilbronn) Available Light (dt. verfügbares Licht, vorhandenes Licht, Restlicht) bedeutet in der Fotografie bzw. beim Film und Fernsehen, dass für die Aufnahme trotz ungünstiger Lichtverhältnisse (z. B.… …   Deutsch Wikipedia

  • Available Light — Aufnahme beim Unterländer Volksfest (Heilbronn) Available Light (dt. verfügbares Licht, vorhandenes Licht) bedeutet in der Fotografie bzw. beim Film und Fernsehen, dass für die Aufnahme trotz ungünstiger Lichtverhältnisse (z. B. Aufnahmen… …   Deutsch Wikipedia

  • Light Art Performance Photography — Fotografie an der (Fischtreppe Weserwehr, Bremen) Light Art Performance Photography (deutsch: Lichtkunst Aufführugsfotografie, Abkürzung: LAPP) ist eine Technik in der Fotografie zum Visualisieren und Akzentuieren mit Licht. Dabei ist LAPP eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Film (Fotografie) — Fotografischer Film ist das lichtempfindliche Aufnahmemedium eines Fotoapparates oder einer Filmkamera. Der Begriff ist von der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs Film als einer dünnen Schicht auf einem anderen Material abgeleitet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Belichtung (Fotografie) — Belichtung nennt man in der fotografischen Aufnahmetechnik das Sammeln der unterschiedlichen Lichtverteilung eines Aufnahmegegenstandes auf einem fotografischen Film oder Sensor zu einem reproduzierbaren Bild. Sie wird beeinflusst von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Nachtbild — Brandenburger Tor in Berlin Nachtaufnahme mit Autolichtern …   Deutsch Wikipedia

  • Nachtfoto — Brandenburger Tor in Berlin Nachtaufnahme mit Autolichtern …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”