Ritchie De Laet
Ritchie De Laet
Spielerinformationen
Voller Name Richard Ria Alfons De Laet
Geburtstag 28. November 1988
Geburtsort AntwerpenBelgien
Größe 1,85 m
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2007
2007–2008
2008
2009–
2010
2010
2011
2011–
Royal Antwerpen
Stoke City
AFC Wrexham (Leihe)
Manchester United
Sheffield United (Leihe)
Preston North End (Leihe)
FC Portsmouth (Leihe)
Norwich City (Leihe)
9 (0)
0 (0)
3 (0)
3 (0)
6 (0)
5 (0)
20 (0)
4 (1)
Nationalmannschaft2
2009– Belgien 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. November 2011
2 Stand: 28. Juli 2009

Ritchie De Laet (* 28. November 1988 in Antwerpen) ist ein belgischer Fußballspieler, der vorwiegend in der Abwehr spielt. Er steht derzeit beim Meister Manchester United unter Vertrag, spielt aber auf Leihbasis bei Norwich City.

De Laet begann das Fußballspielen bei Royal Antwerpen in seiner Heimatstadt. Am 17. August 2007 unterzeichnete er einen Drei-Jahresvertrag mit dem damaligen Zweitligisten Stoke City. Stoke City soll laut Medienberichten 100.000 Pfund für den damals 19-Jährigen bezahlt haben. Sein erstes Spiel für Stoke City absolvierte er beim 4:1 gegen Portsmouth.[1]

Im Januar 2009 wechselte De Laet nach Manchester, wo er jedoch zunächst in der zweiten Mannschaft Erfahrung sammeln sollte. Am letzten Spieltag der Saison 2008/09 kam De Laet zu seinem Ligadebüt in der Premier League, wenige Tage später wurde er in den Partien gegen Chile und Japan erstmals in der belgischen Nationalmannschaft eingesetzt.

Ab September 2010 wurde De Laet erst zu Sheffield United (September bis Oktober), danach zu Preston North End (November bis Dezember) und schließlich zum FC Portsmouth ausgeliehen, wo er einen Leihvertrag bis Juni 2011 unterschrieb.[2] Zur Saison 2011/12 wurde De Laet an Norwich City verliehen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. De Laet Signs
  2. Pompey Sign De Laet On Loan

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ritchie De Laet — Ritchie De Laet …   Wikipédia en Français

  • De Laet — is the name of several people: Joannes de Laet, Dutch geographer Ritchie De Laet, Belgian footballer This page or section lists people with the surname De Laet. If an internal link intending to refer to a specific person …   Wikipedia

  • Laet — oder De Laet ist der Familienname folgender Personen: Johan Alfried de Laet (1815−1891), flämischer Schriftsteller Ritchie De Laet (* 1988), belgischer Fußballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheid …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/De- — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Saison 2011-2012 de Norwich City — Généralités Couleurs Noir et blanc Stade St James Park 52 409 places …   Wikipédia en Français

  • Liste des joueurs de l'équipe de Belgique de football — Article principal : Équipe de Belgique de football. Voici la liste des joueurs sélectionnés en équipe de Belgique depuis 1904. Il y a eu 702 appelés dans le groupe des Diables Rouges, dont 654 ont joué au moins un match international.… …   Wikipédia en Français

  • Liste des matchs de l'équipe de Belgique de football par adversaire — Cette liste présente les matchs de l équipe de Belgique de football depuis son premier match en 1904 par adversaire rencontré[1]. Lorsqu une rivalité footballistique particulière existe entre la Belgique et un autre pays, une page spécifique est… …   Wikipédia en Français

  • Liste des joueurs de Manchester United — Cet article dresse la liste des joueurs de Manchester United ayant fait au moins une apparition en match officiel avec l équipe première[1],[2]. Les positions contiennent les postes suivants : Pour « Attaquant » : Buteur,… …   Wikipédia en Français

  • 2010–11 Manchester United F.C. season — Manchester United 2010–11 season Co chairmen Joel and Avram Glazer Manager Sir Alex Ferguson Stadium Old Trafford Premier League 1st …   Wikipedia

  • 2011–12 Manchester United F.C. season — Manchester United 2011–12 season Co chairmen Joel and Avram Glazer Manager …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”