Avançon de Nant

Der Avançon ist ein rechter Nebenfluss der Rhône im Schweizer Kanton Waadt. Er entsteht aus dem Zusammenfluss der beiden Quellbäche Avançon d'Anzeindaz und Avançon de Nant und entwässert einen Abschnitt der Waadtländer Alpen. Zusammen mit dem Avançon d'Anzeindaz ist der Avançon 18 km lang. Das Einzugsgebiet des Avançon hat eine Fläche von etwa 90 km². Der Flussname geht vermutlich auf das gallische Wort aventia (Bach, Quelle) zurück.

Geographie

Der Avançon d'Anzeindaz entspringt auf dem Gemeindeboden von Bex auf rund 2000 m ü. M. im Bereich des Saumpasses Pas de Cheville südlich des Massivs der Diablerets. Er fliesst nach Westen, durchquert die Alp Anzeindaz und bildet dann ein Tal zwischen den Kalkgipfeln von Culan im Norden und Argentine im Süden.

Der Avançon de Nant dagegen bezieht sein Wasser aus dem Glacier des Martinets, einem kleinen Gletscher am Nordostabhang der Dent de Morcles. Der Bergbach strömt nordwärts durch das Vallon de Nant am Fuss des Grand Muveran und zeichnet bei Pont de Nant einen scharfen Bogen nach Westen. Danach durchquert er den Talkessel von Les Plans-sur-Bex, den er durch einen schluchtartigen Ausgang verlässt.

Auf 730 m ü. M. bei La Peufaire unterhalb der Ortschaft Gryon vereinigen sich die beiden Quellbäche zum Avançon. Dieser fliesst weiter nach Westen durch ein Kerbtal und erreicht bei Bex das Rhonetal, in dem er im Lauf der Zeit sein Geröll in Form eines Schwemmkegels am Talausgang abgelagert hat. Westlich von Bex mündet der Avançon auf 398 m ü. M. in die Rhône.

Der Avançon ist durch ein nivales Abflussregime geprägt. Die Bachläufe der beiden Quellbäche haben weitgehend natürlichen Charakter und sind nur an wenigen Stellen verbaut. Entlang des Unterlaufs im Rhonetal und bei Bex wurde der Avançon teilweise korrigiert und mit Hochwasserschutzdämmen versehen.

Nutzung

Am Avançon befindet sich seit 1897 das Elektrizitätswerk Sublin, das von den Forces Motrices de l'Avançon betrieben wird. Die Wasserkraft des Avançon wurde früher im Bereich von Bex für den Betrieb von Mühlen, Sägereien und für andere wasserkraftabhängige Gewerbe genutzt. Im Vallon de Nant am Fuss des Grand Muveran wurde 1891 ein botanischer Garten (jardin alpin) angelegt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vallon de Nant — Pour les articles homonymes, voir Nant (homonymie). Vallon de Nant Vue du vallon depuis le dessus des Creux. Massif Alpes bernoises …   Wikipédia en Français

  • Avancon (riviere) — Avançon (rivière) Pour les articles homonymes, voir Avançon. L Avançon Caractéristiques Longue …   Wikipédia en Français

  • Avançon (Rivière) — Pour les articles homonymes, voir Avançon. L Avançon Caractéristiques Longue …   Wikipédia en Français

  • Avançon (rivière) — Pour les articles homonymes, voir Avançon. Avançon L Avançon à Bex Caractéristiques Longueur …   Wikipédia en Français

  • Avançon (Fluss) — Der Avançon ist ein rechter Nebenfluss der Rhône im Schweizer Kanton Waadt. Er entsteht aus dem Zusammenfluss der beiden Quellbäche Avançon d Anzeindaz und Avançon de Nant und entwässert einen Abschnitt der Waadtländer Alpen. Zusammen mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Avançon d'Anzeindaz — Der Avançon ist ein rechter Nebenfluss der Rhône im Schweizer Kanton Waadt. Er entsteht aus dem Zusammenfluss der beiden Quellbäche Avançon d Anzeindaz und Avançon de Nant und entwässert einen Abschnitt der Waadtländer Alpen. Zusammen mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Dent de Morcles — Grande Dent de Morcles und Petite Dent de Morcles von Illarsaz aus gesehen Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Doron de Belleville — le Doron de Belleville (Torrent de Péclet) Doron de Belleville et le pas du lac aux Menuires. Caractéristiques Longueur …   Wikipédia en Français

  • Aire (Rivière De Genève) — Pour les articles homonymes, voir Aire. l Aire Caractéristiques Longueur …   Wikipédia en Français

  • Aire (riviere de Geneve) — Aire (rivière de Genève) Pour les articles homonymes, voir Aire. l Aire Caractéristiques Longueur …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”