Robert Calvert

Robert Newton Calvert (* 9. März 1945 in Pretoria, Südafrika; † 14. August 1988) war ein britischer Allroundkünstler – Dichter, Schauspieler und Musiker. Es wird vermutet, dass Calvert an Bipolarer Störung litt.

Leben

Zwischen 1971 und 1978 war Robert Calvert, mit Unterbrechungen, Frontmann, Sänger und Songschreiber der Rockband Hawkwind. Er führte Hawkwind bei einigen ihrer besten Alben: Astounding Sounds, Amazing Music (1976), Quark, Strangeness And Charm (1977), 25 Years On (1978) und PXR 5 (1979). Calvert war auch Ko-Autor des einzigen Top-10-Hits von Hawkwind, Silver Machine (1972).

Während einer Pause von Hawkwind veröffentlichte Calvert 1974 das Album Captain Lockheed And The Starfighters. Einige Mitglieder von Hawkwind beteiligten sich an der Aufnahme, ebenso Arthur Brown. Das Album erzählt die unglückliche Erfahrung der deutschen Luftwaffe mit dem Lockheed Starfighter, von dem so viele abstürzten. Wahrscheinlich ist Captain Lockheed Calverts bekanntestes musikalisches Solo-Werk, dem jedoch noch einige weitere folgten. 1977 trat Calvert mit Hawkwind in der Fernsehshow von Marc Bolan auf. Bolan und Calvert planten ein gemeinsames Projekt, doch starb Bolan wenig später bei einem Autounfall.

Calvert sah immer über den Horizont der Aktualität hinaus. So schrieb er 1971 das Gedicht The Starfarer's Dispatch über einen Raumfahrer, dessen Geliebte schon lange tot sein wird, wenn er dereinst zur Erde zurückkehren wird. Das Gedicht The Clone's Poem (1976) griff das Klonen auf, lange bevor das Thema akut wurde. Beide Themen wurden auch in dem Text zum Hawkwind-Song „Spirit of the age“ auf „Quark, Strangeness and Charm“ 1977 wieder aufgegriffen. Sein Solo-Album Test-Tube Conceived (1986) enthielt einen Song über einen Hacker (On-Line), als das Internet noch in den Kinderschuhen steckte.

Calvert und Hawkwind hatten erheblichen Einfluss auf viele Künstler, darunter John Lydon, bekannt als Johnny Rotten von den Sex Pistols, Joe Strummer von The Clash und Pete Shelley von den Buzzcocks.

Robert Calvert schrieb auch Theaterstücke und Musicals. 1980 inszenierte er sein Musical The Kid From Silicon Gulch. 1981 veröffentlichte Calvert seine erste Erzählung Hype, zu dem bald darauf das Begleitalbum herauskam. Die Geschichte dreht sich um den Rockstar Tom Mahler, während das Album seine Songs präsentiert. Das Album gilt als Vorläufer der Musik von Interpreten und Bands wie Midge Ure und Ultravox. 1987 wurde sein Stück Test Tube Baby Of Mine über misslungene genetische Experimente aufgeführt. In den 1980ern arbeitete Calvert mit Gilli Smyth (Gong) und Allan Holdsworth, 1988 machte er Aufnahmen mit Amon Düül.

Rober Calvert starb am 14. August 1988 an einem Herzinfarkt.

Diskografie (Auswahl)

Soloalben
  • Robert Calvert – Captain Lockheed And The Starfighters (1974)
  • Robert Calvert – Lucky Leif And The Longships (1975)
  • Robert Calvert and the First XI – Cricket Star (Single) (1979)
  • Robert Calvert – Hype (1981)
  • Robert Calvert – Freq (1984)
  • Robert Calvert – Test-Tube Conceived (1986)
  • Robert Calvert – At The Queen Elizabeth Hall (Live) (1988)
  • Robert Calvert – Blueprints From The Cellar
  • Robert Calvert – Revenge
Mit Hawkwind
  • Hawkwind – Space Ritual (Live) (1973)
  • Hawkwind – Astounding Sounds, Amazing Music (1976)
  • Hawkwind – Quark, Strangeness And Charm (1977)
  • Hawklords – 25 Years On (1978)
  • Hawkwind – PXR 5 (1979)
Mit anderen Formationen
  • Adrian Wagner – Distances Between Us (1974)
  • Amon Düül – Die Lösung (1988)
  • Allan Holdsworth – Conversation Piece (1991)
  • Mother Gong – Eye (1994)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robert Calvert — Infobox Musical artist Name = Robert Calvert Img capt = Img size = Landscape = Background = solo singer Born = birth date|1945|03|09, Pretoria, South Africa Died = death date and age|1988|08|14|1945|03|09 Origin = Voice type = Genre = Occupation …   Wikipedia

  • Calvert (name) — Calvert is a given name and a surname.People with the first name Calvert* Calvert DeForest (1921 2007), American actor and comedian * Calvert L. Willey (1920 1994), second Executive Vice President of the Institute of Food Technologists * Calvert… …   Wikipedia

  • Calvert — ist der Name einer aus Yorkshire stammenden Familie, die ab 1625 die irische Baronie Baltimore innehatte. Zu ihren Angehörigen zählen George Calvert, 1. Baron Baltimore (1580–1632) Cæcilius Calvert, 2. Baron Baltimore (1605–1675) Leonard Calvert… …   Deutsch Wikipedia

  • Calvert (Texas) — Calvert Lage in Texas Basisdaten Staat: Vereinigte Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Calvert, Texas — Infobox Settlement official name = Calvert, Texas settlement type = City nickname = motto = imagesize = image caption = image mapsize = 250px map caption = Location of Calvert, Texas mapsize1 = map caption1 = subdivision type = Country… …   Wikipedia

  • Robert Brooke, Sr. — Robert Brooke, Sr. (1602–55) was a colonial Governor of Maryland. Early career Robert was born in Whitemarsh, Southampton on June 23, 1602, and matriculated at Wadham College, Oxford University on April 28, 1618. He received the degree of B.A.… …   Wikipedia

  • Robert E. Lee, Jr. — Robert Edward Lee, Jr. (October 27, 1843 October 19, 1914) was the youngest son of Confederate General Robert E. Lee and Mary Anna Custis, and the sixth of their seven children. He became a soldier, farmer, businessman, and author. Known as Rob …   Wikipedia

  • Calvert Island (British Columbia) — Calvert Island is an island on the coast of the Canadian province of British Columbia. It is located on Queen Charlotte Sound, about convert|100|km|mi north of the town of Port Hardy at the north end of Vancouver Island. The island is located… …   Wikipedia

  • Calvert City — Calvert City …   Deutsch Wikipedia

  • Robert H. Grubbs — Robert Howard Grubbs (* 27. Februar 1942 in Calvert City, Kentucky) ist ein US amerikanischer Chemiker. Grubbs ist Professor am California Institute of Technology. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”