Avellaneda
Avellaneda
Lage von Avellaneda in Argentinien
Daten
Hauptstadt Avellaneda
Einwohnerzahl 328.900(2001, INDEC)
Fläche 54 km²
Bevölkerungsdichte 5.982 Ew./km²
Weitere Städte 9 Localidades
Blick von La Boca über den Riachuela-Fluss nach Avellaneda
Das Estádio Libertadores da América - Heimstätte von CA Independiente, einem der beiden großen Fußballvereine in Avellaneda

Avellaneda ist der Name eines Verwaltungsgebiets ("Partido") der argentinischen Provinz Buenos Aires und auch der Name dessen Hauptortes. Es ist Teil des Ballungsraumes von Groß Buenos Aires. Avellaneda wird in Argentinien „Aveschaneda“ ausgesprochen (→ Río-de-la-Plata-Spanisch).

Im 54 km² großen Partido, der Municipalidad de Avellaneda, leben insgesamt rund 330.000 Menschen (2001). Im Jahrzehnt vor dem letzten Berichtszeitraum nahm die Bevölkerung um knapp fünf Prozent ab. In der Hauptstadt Avellaneda sind rund 24.000 Menschen beheimatet.

Praktisch stellt Avellaneda einen industriell orientierten Vorort im Süden der argentinischen Hauptstadt dar. Touristen dürften sich wohl nur in selteneren Fällen angezogen fühlen. Auch ist der am Rio de la Plata gelegene Teil, sofern überhaupt zugänglich, aus ökologischen Gründen zum Baden ungeeignet.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Avellaneda liegt etwa fünf Kilometer südlich vom Stadtzentrum von Buenos Aires entfernt. Die Grenze zum Hauptstadtdistrikt wird vom äußerst stark umweltbelasteten Riachuelo-Fluss gebildet, der die Grenze zum Viertel La Boca, in früheren Zeiten der Haupthafen von Buenos Aires, darstellt. Daneben grenzt Avellaneda im Osten an den Rio de la Plata, im Süden an das Partido Quilmes und im Westen an das Partido Lanús.

Localidades - Örtlichkeiten

Die Municipalidad de Avellaneda ist in neun Örtlichkeiten, sogenannte Localidades, unterteilt. Hier ist eine Aufstellung mit Angabe der Einwohnerzahlen von 2001:

Área Reserva Cinturón Ecológico[1] 3.500
Avellaneda Centro 24.000
Crucecita 22.000
Dock Sud 36.000
Gerli 31.000
Piñeiro 27.000
Sarandí 61.000
Villa Domínico 59.000
Wilde 66.000
  1. Die Area Reserva Cinturón Ecológico, das "Umweltgürtel Reservegebiet", ist essentiell ein um Buenos Aires herumgeführter Bereich, in welchem der Müll der Metropole abgelagert und anschließend begrünt wird.

Wirtschaft

Avellaneda ist ein Eisenbahnzentrum und einer der wichtigsten Industriestandorte Argentiniens. Hafenanlagen für primär Küsten- und Flussschifffahrt, Ölraffinerien, Metallverarbeitung, Textilverarbeitung, Fleisch- und Getreideverarbeitung, sowie Märkte für die landwirtschaftlichen Produkte Argentiniens dominieren.

Wissenschaft und Bildung

Avellaneda hat zwei Universitäten: die Universidad Tecnológica Nacional und die Universidad Nacional La Plata-Avellaneda.

Geschichte

Der ursprüngliche Name von Avellaneda war Barracas al Sur - Hütten im Süden. 1731 erließen die Behörden eine Anordnung am Südufer des Riachuelo-Flusses, also gegenüber von La Boca, dem seinerzeitigen Haupthafen von Buenos Aires, eine Siedlung zu errichten.

Die daraufhin entstandene Siedlung wurde 1904 zu Ehren des argentinischen Präsidenten Nicolás Avellaneda (Amtszeit: 1874-1880) umbenannt.

Fußball

Avellaneda ist Heimat von zwei der bedeutendsten Fußballclubs der Welt. CA Independiente und der Racing Club haben insgesamt dreimal den Weltpokal und acht mal die Copa Libertadores de América, den Südamerikapokal, gewonnen.

Independiente spielt im Estadio Libertadores de América, auch bekannt als Doble Visera, welches eine Kapazität von rund 53.000 Zuschauern aufweist. Die Arena von Racing, das Juan Domingo Perón Stadion fasst knapp 50.000 Menschen. Es ist nur runde 400 Meter vom Stadion Independiente's entfernt.

Neben diesen beiden Vereinen ist auch Arsenal de Sarandí häufiger Teilnehmer am Meisterschaftswettbewerb der ersten argentinischen Fußball-Liga. Club El Porvenir und Sportivo Dock Sud haben lokale Bedeutung und spielen derzeit (2006) in der dritten Spielklasse.

Hinweise

Avellaneda ist nicht identisch mit Parque Avellaneda, welches ein Viertel (Barrio) von Buenos Aires ist.

Städtepartnerschaft

Persönlichkeiten

  • Mumo Orsi (1901–1986), argentinisch-italienischer Fußballspieler
  • Félix Loustau (1922–2003), argentinischer Fußballspieler und -trainer

Weblinks


-34.666666666667-58.357Koordinaten: 34° 40′ S, 58° 21′ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avellaneda — Saltar a navegación, búsqueda Por Avellaneda puede entenderse: Contenido 1 Personas y personajes 2 Localidades 2.1 Argentina 2.2 Españ …   Wikipedia Español

  • AVELLANEDA — nomen illustris in Castella veteri Familiae, quod Aldoncia, filia Iohannis de Avellandeda, qui Iohanni II. Castellae Regi inserviit, nupta Didaco I. Lopezio de Zuniga Comiti de Miranda, in huius familiam intulit. Ex hoc enim matrimonio natus… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Avellaneda — Désigne celui qui est originaire d un lieu dit Avellaneda, toponyme fréquent en Espagne avec le sens de bois de noisetiers (latin abellana, avellana = noisette, noisetier) …   Noms de famille

  • Avellanēda — Avellanēda, 1) Alfons Fernandez de, wahrscheinlich ein Dominikaner aus Aragonien, 1614 pseudonymer Fortsetzer des »Don Quichotte«, als Cervantes nach dem Erscheinen des ersten Teiles mit der Herausgabe des zweiten zögerte. Avellanedas Machwerk… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • avellaneda — sustantivo femenino 1. Lugar poblado de avellanos …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • avellaneda — (De avellana, con el suf. eda). f. avellanar1 …   Diccionario de la lengua española

  • Avellaneda — [ä ve΄yä ne′thä; ] locally, also [ ä ve΄zhäne′thä] city in E Argentina, on the Río de la Plata: suburb of Buenos Aires: pop. 334,000 …   English World dictionary

  • Avellaneda — Infobox Settlement official name = Pagename pushpin pushpin label position =bottom pushpin map caption =Location in Greater Buenos Aires pushpin mapsize =240 pushpin map1 = pushpin label position1 = pushpin map caption1 = pushpin mapsize1 =… …   Wikipedia

  • Avellaneda — Pour les articles homonymes, voir Avellaneda (homonymie). 34° 39′ 02″ S 58° 22′ 56″ W …   Wikipédia en Français

  • Avellaneda — ► sustantivo femenino Avellanar, terreno poblado de avellanos. TAMBIÉN avellanedo * * * avellaneda. (De avellana, con el suf. eda). f. avellanar1. * * * Avellaned …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”