Avenstroup

Tone Avenstroup (* 1963 in Oslo) ist eine norwegische Lyrikerin, Dramaturgin und Performancekünstlerin. Zwischen 1982 und 1987 studierte sie Theater- und Literaturwissenschaft an der Universität Bergen. 1985 - 1986 legte sie ein Gaststudium im Fach Theaterwissenschaft an der Humboldt Universität Berlin, DDR ein. 1986 mitbegründete sie in Bergen die Theatergruppe Baktruppen. Seit 1990 lebt sie in Berlin. Von 1997 bis 2000 war sie Mitglied der Performancegruppe Akt und 1998 Artist-in-residence im Podewil. Von 2005 bis 2007 war sie Redakteurin der Zeitschrift Gegner.

Literatur

  • Kjøter. Theatertext. Baktruppen / Ø. Berg. Oktober Forlag, Oslo 1989
  • Baktruppen Lærestykker 1990. Theatertexte Baktruppen. Oktober Forlag, Oslo 1990
  • splitte spleis • splitterspleiß. Deutsch - Norwegisch. Peter Ludewig Verlag, München 2001. ISBN 3-9805851-8-2
  • strekt over ei tid som ikke er mi • über eine zeit gestreckt die nicht meine ist. Gedichte. Mit Zeichnungen von Liv Mette Larsen. Edition Maldoror, Herzattacke, Berlin 2001
  • marbel & matrikel. Hörstück. Bayerischer Rundfunk. Privatdruck, Berlin 2003
  • østers ørske • austertaumel. Deutsch - Norwegisch. BasisDruck, Berlin 2004. ISBN 3-86163-131-8
  • skarlagen • scharlach. Deutsch - Norwegisch. Peter Ludewig Verlag, München 2005. ISBN 3-9808640-9-x
  • bald legen sie los. Performanceskript. Distillery, Berlin 2007.
  • sølvskjekny • provolog. Deutsch - Norwegisch. Übersetzung aus dem Norwegischen in Zusammenarbeit mit Bert Papenfuß. Mit Zeichnungen von Liv Mette Larsen. Verlag Peter Engstler, Ostheim / Rhön 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tone Avenstroup — (* 1963 in Oslo) ist eine norwegische Lyrikerin, Dramaturgin und Performancekünstlerin. Zwischen 1982 und 1987 studierte sie Theater und Literaturwissenschaft an der Universität Bergen. 1985 1986 legte sie ein Gaststudium im Fach… …   Deutsch Wikipedia

  • Age of Conan: Hyborian Adventures — North American cover Developer(s) Funcom Publisher(s) Funcom Eidos Interactive …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Av — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Norway in the Eurovision Song Contest 2011 — Eurovision Song Contest 2011 Country  Norway National selection Selection process Melodi Grand Prix 2011 …   Wikipedia

  • Norvège au Concours Eurovision de la chanson 2011 —  Norvege !Norvège au concours Eurovision 2011 Données clés Chanson Haba Haba Interprète Stella Mwangi Séle …   Wikipédia en Français

  • Норвегия на конкурсе песни Евровидение 2011 — Конкурс песни Евровидение 2011 Национальный отбор Страна …   Википедия

  • Film score — A film score (also sometimes called background music or incidental music) is original music written specifically to accompany a film, forming part of the film s soundtrack, which also usually includes dialogue and sound effects. The score… …   Wikipedia

  • BasisDruck — ist ein Verlag mit Sitz in Berlin (Deutschland). Sein Schwerpunkt liegt im Bereich politisches Sachbuch mit den Hauptthemen DDR und osteuropäische Geschichte. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Bekannte Autoren 3 Zitate …   Deutsch Wikipedia

  • Floppy myriapoda — – Subkommando für die freie Assoziation Beschreibung Zeitschrift für Literatur, Kunst und Politik Sprache deutsch Verlag Distillery …   Deutsch Wikipedia

  • Helene Bøksle — Traduit depuis la version norvégienne de Wikipedia http://no.wikipedia.org/wiki/Helene B%C3%B8ksle. Helene Bøksle (née le 1er avril 1981 à Frydnes dans Harkmark, dans Mandal) est une chanteuse et actrice norvégienne. Sa musique se caractérise par …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”