Avernakø

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Avernakø
Gewässer Ostsee
Geographische Lage 55° 1′ 45″ N, 10° 15′ 25″ O55.02916666666710.256944444444Koordinaten: 55° 1′ 45″ N, 10° 15′ 25″ O
Avernakø (Syddanmark)
Avernakø
Länge 3,7 km
Breite 1,4 km
Fläche 5,9 km²
Einwohner 104 (1. Januar 2011[1])
18 Einw./km²
Hauptort Avernakø By

Avernakø oder Avernakö ist eine dänische Insel in der „Dänischen Südsee“ südlich von Fünen und bildet ein eigenes Kirchspiel (dän.: Sogn) Avernakø Sogn in der Faaborg-Midtfyn Kommune in der Region Syddanmark. Avernakø gehört zum Verband dänischer Kleininseln. Die Insel bestand ursprünglich aus den beiden Inseln Avernak und Korshavn, die 1937 durch einen 700 Meter langen Damm verbunden wurden. Lebensgrundlage ist die Landwirtschaft.

Avernakø ist bekannt für seine Maibäume in Avernakø By und Munke. Ansonsten findet man Maibäume nur auf der Insel Strynø. Der Maibaum von Avernakø By ist der größte und in seiner Form der ursprünglichste Dänemarks. Am Pfingstsamstag versammeln sich die Männer des Dorfes um den Baum. Mit Hilfe von langen Stangen legen sie ihn nieder, entfernen den alten Schmuck, teeren den Stamm, schmücken ihn neu und richten ihn wieder auf.

Es gibt eine Fährverbindung nach Fåborg (Südfünen) und nach Lyø. Auf der Insel befinden sich drei vorzeitliche Dolmen, von denen der auf dem Stendyssegård (Bauernhof) der besterhaltene ist.

Avernakø hat eine Fläche von 5,9 km² und 104 Bewohner (1. Januar 2011)[1].

Siehe auch

Liste dänischer Inseln

Einzelnachweise

  1. a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BEF4: Folketal pr. 1. januar fordelt på øer (dänisch)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avernakø — is a Danish island south of Funen. The island covers an area of 6 km² and has around 100 inhabitants. The island can be reached by ferry from Faaborg and Lyø (crossing time is 30, respektively 70 minutes).Originally, Avernakø was two separate… …   Wikipedia

  • Avernakø — Saltar a navegación, búsqueda Avernakø es una isla de Dinamarca, ubicada al sur de Fionia. La isla ocupa una superficie de 6 km² y alberga una población de cerca de 100 habitantes. Se puede llegar a la isla por medio de ferry desde Faaborg y Lyø… …   Wikipedia Español

  • Avernakö — Dorfteich in Avernakø By. Avernakø oder Avernakö ist eine dänische Insel in der Dänischen Südsee , südlich von Fünen und Bestandteil der Gemeinde Faaborg Midtfyn. Avernakø gehört zum Verband dänischer Kleininseln. Die Insel bestand ursprünglich… …   Deutsch Wikipedia

  • Avernakø — Sp Avernãkė Ap Avernakø L s. Baltijos j., Danija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Avernakø — A|ver|nak|ø A|ver|nak|ø …   Dansk ordbog

  • Avernakø Sogn — Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Höhe fehlt  Avernakø …   Deutsch Wikipedia

  • List of islands of Denmark — Map showing some of the larger islands This is a list of islands of Denmark. Contents 1 Overview 1.1 …   Wikipedia

  • Aarö — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt Årø Gewässer Ostsee Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Arö — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt Årø Gewässer Ostsee Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Danske småøer — Der Verband dänischer Kleininseln (Sammenslutningen af danske småøer) ist eine Interessengemeinschaft von 27 kleineren dänischen Inseln. Diese Inseln sind jeweils zu klein, um eine eigene Gemeinde zu bilden. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprung 2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”