Avery-Landsteiner-Preis

Der Avery-Landsteiner-Preis ist ein seit 1973 alle zwei Jahre von der Deutschen Gesellschaft für Immunologie (DGfI) verliehener Wissenschaftspreis für international herausragende Immunologen. Der Preis ist verbunden mit einem Preisgeld von 10.000 Euro.

Strukturen

Namensgebend für die Auszeichnung waren Oswald Theodore Avery (1877–1955), der den Beweis für die Bedeutung der Desoxyribonukleinsäure erbrachte und Karl Landsteiner (1868–1943), der Entdecker des AB0-Systems der Blutgruppen und Nobelpreisträger für Physiologie 1930.

Es werden keine Selbstbewerbungen gestattet. Das Vorschlagsrecht liegt ausschließlich bei den Mitgliedern der DGfI. Die Auswahl des Preisträgers trifft das Präsidium der DGfI im Einvernehmen mit dem Beirat.

Sponsor des Preises war bis 1997 die Behringwerke AG in Marburg und danach in Rechtsnachfolge die CLS Behring GmbH.

Preisträger

  • 1973 Walter F. Goebel, Rockefeller University, New York (USA), Jacques Oudin, Institut Pasteur, Paris (Frankreich)
  • 1975 Henry G. Kunkel, Rockefeller University, New York (USA)
  • 1977 Klaus Rajewsky, Institut für Genetik der Universität Köln (Deutschland)
  • 1979 César Milstein, Medical Research Council, Cambridge (Großbritannien)
  • 1981 Susumu Tonegawa, Basel Institute for Immunology, Basel (Schweiz)
  • 1983 Ion Gresser, Institute de Recherche Scientifique sur le Cancer, Villejuif (Frankreich)
  • 1985 Peter Perlmann, University of Stockholm (Schweden)
  • 1987 Joe Oppenheim, NIH Washington (USA)
  • 1990 Harald von Boehmer, Basel Institute for Immunology, Basel (Schweiz)
  • 1992 Hans-Georg Rammensee, MPI für Biologie, Tübingen (Deutschland)
  • 1994 Tim Mosmann, University of Alberta, Edmonton (Kanada)
  • 1996 Tadamitsu Kishimoto, University of Osaka (Japan)
  • 1998 Peter Krammer, Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg (Deutschland)
  • 2000 Hidde Ploegh, Whitehead Institute for Biomedical Research in Cambridge (USA)
  • 2002 Charles A. Janeway, Yale University School of Medicine in New Haven (USA)
  • 2004 Klas Kärre, Karolinska Institutet, Stockholm (Schweden)
  • 2006 Philippa Marrack Howard Hughes Medical Institute in Denver (USA)
  • 2008 Max Dale Cooper, University of Alabama at Birmingham (USA)
  • 2010 Shizuo Akira, WPI Immunology Frontier Research Center, Osaka University

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avery — steht für: Avery (Vorname), der Vorname Avery Avery (Familienname), der Familienname Avery Avery (Mondkrater), Krater auf dem Erdmond Avery (Band), ehemalige Hardcore Punkband aus Berlin Avery ist der Name folgender Orte: Avery (Arkansas), eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Landsteiner — Karl Landsteiners Bronzebüste in der Polio Hall of Fame Karl Landsteiner (* 14. Juni 1868 in Baden bei Wien; † 26. Juni 1943 in New York) war ein österreichischer Pathologe und Serologe, der 1901 das AB0 System der Blutgruppen …   Deutsch Wikipedia

  • Wissenschaftspreis — Liste der Wissenschaftspreise A Adolf Fick Preis (für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Physiologie im deutschsprachigen Raum, seit 1929, mit 10.000 Euro dotiert) Agathe Lasch Preis (Norddeutsche Sprachforschung) A.I. Virtanen Prize… …   Deutsch Wikipedia

  • Philippa Marrack — (* 28. Juni 1945 in Ewell, Surrey, England) ist eine britisch US amerikanische Biochemikerin und Immunologin. Sie ist Professorin an der University of Colorado in Denver, Colorado. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken …   Deutsch Wikipedia

  • Cesar Milstein — César Milstein (* 8. Oktober 1927 in Bahía Blanca, Argentinien; † 24. März 2002 in Cambridge, England) war ein argentinischer Molekularbiologe. Milstein wuchs als mittlerer von drei Söhnen eines jüdischen Immigranten und einer Lehrerin in… …   Deutsch Wikipedia

  • Kärre — Klas Kärre (* 12. Januar 1954 in Strasbourg, Frankreich) ist ein schwedischer Mediziner und Immunologe. Nach seiner Promotion im Jahr 1981 veröffentlichte er basierend auf den Ergebnissen seiner Doktorarbeit Mitte der 1980er Jahre die sogenannte… …   Deutsch Wikipedia

  • Charles A. Janeway — Charles Alderson Janeway, Jr. (* 5. Februar 1943 in Boston, Massachusetts; † 12. April 2003 in New Haven, Connecticut) war einer der herausragendsten Immunologen seiner Zeit. Er war Mitglied der National Academy of Sciences (USA) und Professor an …   Deutsch Wikipedia

  • Charles A. Janeway, Jr. — Charles Alderson Janeway, Jr. (* 5. Februar 1943 in Boston, Massachusetts; † 12. April 2003 in New Haven, Connecticut) war einer der herausragendsten Immunologen seiner Zeit. Er war Mitglied der National Academy of Sciences (USA) und Professor an …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Wissenschaftspreisen — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abelpreis (neben der Fi …   Deutsch Wikipedia

  • Tadamitsu Kishimoto — (jap. 岸本 忠三, Kishimoto Tadamitsu; * 1939 in Tondabayashi, Präfektur Ōsaka) entdeckte das Interleukin 6, einen wichtigen Botenstoff des Immunsystems und tat sich durch bedeutende Leistungen auf dem …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”