Avery (Mondkrater)
Eigenschaften
Breite 1,4° S
Länge 81,4° O
Durchmesser 9 km
Tiefe unbekannt
Selenografische Länge 279° bei Sonnenaufgang
Benannt nach Oswald Theodore Avery

Avery ist ein kleiner Einschlagkrater nahe dem Ostrand des Erdmondes, nahe dem westlichen Ufer des Mare Smythii. Im Osten liegt der Krater Haldane, und im Südwesten zeichnen sich die Krater Carrillo und Gilbert ab.

Avery ist kreisrund, schüsselförmig und weist einen kleinen zentralen Kraterboden auf.

Ehe er 1976 von der Internationalen Astronomischen Union (IAU) seinen eigenen Namen erhielt, wurde er als 'Gilbert U' bezeichnet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avery — steht für: Avery (Vorname), der Vorname Avery Avery (Familienname), der Familienname Avery Avery (Mondkrater), Krater auf dem Erdmond Avery (Band), ehemalige Hardcore Punkband aus Berlin Avery ist der Name folgender Orte: Avery (Arkansas), eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Krater des Erdmondes/A — Krater des Erdmondes   A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Jesuiten — Diese Liste ist chronologisch nach Geburtsjahr geordnet und beinhaltet eine Auswahl von überregional bedeutenden Mitgliedern des Jesuitenordens. Generalobere, deren Geburtsjahr unbekannt ist, wurden unmittelbar nach ihrem Vorgänger eingeordnet.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”