Avery John
Avery John
Spielerinformationen
Geburtstag 18. Juni 1975
Geburtsort Point FortinTrinidad und Tobago
Größe 183 cm
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
1994-1995
1996-1999
Yavapai College
American Eagles
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999
2000
2001
2002
2003
2004–2007
2008
2009-
Boston Bulldogs
New Orleans Storm
FC Shelbourne
Bohemians Dublin
Longford Town
New England Revolution
Miami FC
D.C. United
11 (0)
0 (0)
10 (0)
19 (1)
16 (0)
75 (0)
20 (0)
6 (0)
Nationalmannschaft2
1996– Trinidad und Tobago 65 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. Januar 2010
2 Stand: 4. September 2008

Avery John (* 18. Juni 1975 in Point Fortin) ist ein Fußballspieler aus Trinidad und Tobago. Der Abwehrspieler steht zurzeit bei D.C. United in der US-amerikanischen Major League Soccer unter Vertrag. John wird meist als Innenverteidiger eingesetzt, kann aber auch in den Außenpositionen der Abwehr spielen; er ist in der MLS wegen seiner Schnelligkeit und Spurtstärke bekannt. Er ist der Cousin seines Nationalmannschaftskollegen Stern John.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Jugend

John begann seine Laufbahn als Fußballspieler in US-amerikanischen College-Bereich. Erst spielte er für das Yavapai College in Arizona, dann für die American University in Washington D. C.. Außerdem spielte er in diversen nationalen und regionalen Collegeauswahlteams.

Profi

Nach seinem College-Abschluss 1999 spielte er zuerst bei zwei Clubs in der A-League, der nach der MLS zweithöchsten US-amerikanischen Spielklasse. Zuerst bei den Boston Bulldogs und dann bei den New Orleans Riverboat Gamblers.

Im Herbst 2000 wechselte er in die Football League of Ireland und spielte dort nacheinander bei Shelbourne F.C., Longford Town und den Bohemians, während dieser Zeit stand er mehrfach in Vertragsverhandlungen mit französischen und englischen Profivereinen, wie Paris Saint-Germain und Colchester United, diese scheiterten aber an seinem Status als Nicht-UEFA-Ausländer. Nach einem kurzen Zwischenspiel in Südafrika bei den Orlando Pirates stand 2004 er kurz vor einem Vertragsabschluss entweder bei den Wycombe Wanderers oder Birmingham City in England, doch wurde ihm die Arbeitserlaubnis verweigert, so dass er in die MLS zu New England Revolution wechselte.

Bei den Revs verbrachte er bislang die meiste Zeit seiner Karriere. Er gehörte zum Stammaufgebot der Mannschaft. Trotz Verletzungen und Länderspielen, spielten er fast alle Spiele durch.

Am 1. Mai 2008 wechselte er zum Miami FC. Dort blieb er nur ein knappes Jahr, ehe er Ende April zu D.C. United wechselte.

Nationalmannschaft

Für Nationalmannschaft von Trinidad und Tobago spielt er bereits seit der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 1998.

Im April 2006 wurde er in die Auswahl seines Landes für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland berufen.

Beim ersten Gruppenspiel von Trinidad und Tobago gegen Schweden bekam John nach zwei harten Fouls gegen den Schweden Christian Wilhelmsson die erste Gelb-Rote Karte der Weltmeisterschaft 2006.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avery John — Avery John, né le 18 juin 1975 à Point Fortin, est un footballeur trinidadien. Il joue au poste de défenseur avec l équipe de Trinité et Tobago et la franchise américaine de DC United. Sommaire 1 Carrière 1.1 En club …   Wikipédia en Français

  • Avery John — Football player infobox| playername= Avery John fullname = Avery John nickname = dateofbirth = birth date and age|1975|6|18 cityofbirth = Point Fortin countryofbirth = Trinidad and Tobago height = height|ft=5|in=8 currentclub = Miami FC… …   Wikipedia

  • Avery, John — ▪ British pirate original name  Henry Every,  also called  Captain Bridgeman,  or  Long Ben   born c. 1653, Cat Down, Plymouth, Eng. died after 1696, Bideford, Devonshire       one of Britain s most renowned pirates of the late 17th century, and… …   Universalium

  • John Scales Avery — John Scales Avery, born in 1933 in Lebanon to American parents, is a theoretical chemist noted for his research publications in evolution, thermodynamics, and quantum chemistry. Since the early 1990s, Avery has been an active World peace activist …   Wikipedia

  • John Avery — may refer to:*John Keith Avery (police commissioner), New South Wales Police, Australia *John Scales Avery (Copenhagen, Denmark), physicist and chemist *John Avery (politician) (1824–1914) a physician and politician from the U.S. state of… …   Wikipedia

  • John Avery (Politiker) — John Avery John Avery (* 29. Februar 1824 in Watertown, Jefferson County, New York; † 21. Januar 1914 in Greenville, Michigan) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1893 und 1897 vertrat er den Bundesstaat Michigan im US… …   Deutsch Wikipedia

  • John Doe (serie de TV) — Saltar a navegación, búsqueda John Doe Género Drama Creado por Brandon Camp Mike Thompson Reparto Dominic Purcell John Marshall Jones Jayne Brook William Forsythe Sprague Grayden País de origen …   Wikipedia Español

  • John Doe (serie de televisión) — John Doe Género Drama Creado por Brandon Camp Mike Thompson Reparto Dominic Purcell John Marshall Jones Jayne Brook William Forsythe Sprague Grayden País de origen …   Wikipedia Español

  • John — ist ein Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 1.1 Deutscher Nachname 2 Bekannte Namensträger 2.1 Künstl …   Deutsch Wikipedia

  • John (surname) — John as a surname may refer to* Augustus John (1878 1961), Welsh artist * Avery John (born 1975), Trinidadian footballer * Caroline John, British actress * Collins John (born 1985), Dutch footballer * Adi Da, formerly Bubba Free John and Da Free… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”