Avetraceae
Yamswurzelgewächse
Gemeine Schmerwurz Dioscorea communis.

Gemeine Schmerwurz Dioscorea communis.

Systematik
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta)
Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida)
Unterklasse: Lilienähnliche (Liliidae)
Ordnung: Yamswurzelartige (Dioscoreales)
Familie: Yamswurzelgewächse
Wissenschaftlicher Name
Dioscoreaceae
R.Br.

Die Yamswurzelgewächse (Dioscoreaceae), auch Yamsgewächse, Yamswurzgewächse oder Schmerwurzgewächse genannt, sind eine Familie der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliophyta). Zur Familie gehören drei Gattungen mit etwa 870 Arten. Ihre Arten sind überwiegend in warmen bis tropischen Klimaten verbreitet. In Mitteleuropa ist nur eine Art der Yamswurzelgewächse heimisch, die Schmerwurz (Dioscorea communis).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Diese Pflanzenarten sind ausdauernde krautige Kletterpflanzen oder verholzende Lianen, selten Sträucher. Sie bilden meistens Rhizome oder Knollen als Speicherorgane. Oft sind die Laubblätter in Stiel und Spreite gegliedert, das ist bei den Einkeimblättrigen Pflanzen (Liliopsida) nicht oft der Fall. An den oft großen Blättern sind oft extraflorale Nektarien vorhanden.

Es sind getrenntgeschlechtige, meistens zweihäusige (diözische), aber es existieren auch einhäusige (monözische) Taxa. Die eingeschlechtigen Blüten sind dreizählig. Die Blütenhüllblätter sind gleichgestaltet, also sechs Tepalen. In den Blüten sind Nektarien vorhanden. In den männlichen Blüten sind meistens zwei Kreise mit je drei Staubblättern vorhanden. Die drei Fruchtblätter sind zu einem unterständigen (synkarpen) Fruchtknoten verwachsen.

Nutzung

In den Pflanzen der Yamswurzelgewächse sind häufig Steroidsaponine (z. B. Diosgenin) zu finden. Sie können als Ausgangsstoff zur halbsynthetischen Herstellung einiger Hormone dienen. Viele Arten werden in den Tropen als Nutzpflanzen angebaut (Yams). Beispielsweise wird in Ostasien Dioscorea batatas angepflanzt. Ihre unterirdischen Knollen sind essbar und sind in den Tropen ein wichtiger Stärke-Lieferant.

Systematik

Die Gattungen der früher eigenständige Familien Avetraceae, Stenomeridaceae, Tamaceae, Tamnaceae und Trichopodaceae werden jetzt der Familie den Yamswurzelgewächse zugeordnet.

Hier die drei Gattungen der Yamswurzelgewächse (Dioscoreaceae):

Bilder

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reveal system — A modern system of plant taxonomy, the Reveal system of plant classification was drawn up by the botanist J.L. Reveal (1941 ), professor emeritus at the Norton Brown Herbarium, Maryland (see his [http://www.life.umd.edu/emeritus/reveal/pbio/WWW/cv… …   Wikipedia

  • Dioscoreaceae — Yamswurzelgewächse Gemeine Schmerwurz Dioscorea communis. Systematik Überabteilung: S …   Deutsch Wikipedia

  • Schmerwurzgewächs — Yamswurzelgewächse Gemeine Schmerwurz Dioscorea communis. Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Schmerwurzgewächse — Yamswurzelgewächse Gemeine Schmerwurz Dioscorea communis. Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Stenomeridaceae — Yamswurzelgewächse Gemeine Schmerwurz Dioscorea communis. Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Tamaceae — Yamswurzelgewächse Gemeine Schmerwurz Dioscorea communis. Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Tamnaceae — Yamswurzelgewächse Gemeine Schmerwurz Dioscorea communis. Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Trichopodaceae — Yamswurzelgewächse Gemeine Schmerwurz Dioscorea communis. Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Yamswurzelgewächs — Yamswurzelgewächse Gemeine Schmerwurz Dioscorea communis. Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Yamswurzelgewächse — Gemeine Schmerwurz (Dioscorea communis) Systematik Abteilung: Gefäßpflanzen (Tracheophyta) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”