Avia BH-3

Die Avia BH-3 war ein tschechoslowakisches Jagdflugzeug aus dem Jahr 1921. Ungewöhnlich für ihre Zeit ist die Auslegung als Eindecker, da die meisten Jagdflugzeuge dieser Epoche Doppeldecker waren.

Avia BH-3
Modell der Avia BH-3

Entwicklung

Die bei Avia angestellten Konstrukteure Pavel Beneš und Miroslav Hajn (daher das Kürzel BH) entwickelten die BH-3 aus dem ebenfalls in Eindeckerbauweise ausgeführtem Sportflugzeug BH-1bis von 1921. Das Flugzeug bestand aus Holz und die Tragflächen in Tiefdeckerkonfiguration besaßen mit dem Rumpf verbundene V-Verstrebungen.

Ausgangspunkt der Entwicklung war die vom Verteidigungsministerium gestellte Anforderung č.j.293808 vzduchopl./1921 vom 27. April 1921, die den Bau eines Prototyps der BH-3 zum Preis von 421.000 Kč (ohne Motor und Bewaffnung) forderte. Der erste von vier Prototypen mit der Bezeichnung Av-B-3.01 startete am 16. Dezember 1921 mit Bohumil Munzar am Steuer zum Erstflug. Am 6. Juni 1922 kam es jedoch zur Katastrophe, als der Prototyp in Anwesenheit einer Kommission des Verteidigungsministeriums abstürzte und Munzar den Tod fand. Avia gelang es jedoch, das Ministerium davon zu überzeugen, dass der Absturz nichts mit der Konstruktion zu hatte. Die Arbeiten konnten daraufhin fortgesetzt werden. So konnte bereits zum Anfang November 1922 der neue Werkspilot Josef Skubal mit den Tests am „Ersatzprototypen“ Av-B-3.01 beginnen. Diese Maschine war mit einem BMW IIIa ausgestattet, während der zweite Prototyp einen Hispano Suiza erhielt (Werksbezeichnung BH-4 bzw. Av-HS-3.01). Die Erprobung ergab befriedigende Flugeigenschaften, weshalb das Verteidigungsministerium am 15. Dezember 1922 einen Auftrag über zehn Serienmaschinen unterzeichnete (210.000 Kč je Zelle). Sie wurden 1923 unter der Bezeichnung B-3 an die Fliegerkräfte ausgeliefert und beim 1. Fliegerregiment (32. Fliegerrotte) in Prag-Kbely geflogen, wobei die B-3.4 bei Avia zu Testzwecken verblieb und die B-3.7 zur Fliegerschule nach Cheb kam (später folgte ihr auch die B-3.6). Allerdings verblieben die Maschinen nicht sehr lange beim 1. Fliegerregiment, da sie bereits Mitte 1924 an die Fliegerschule Cheb übergeben wurden. 1927 erfolgte die Ausmusterung.

Der vierte Prototyp B-3.04 erhielt versuchsweise einen leistungsstärkeren Walter-W-IV-Motor. Da sich die Höchstgeschwindigkeit lediglich um 5 km/h, die Masse jedoch um 17 kg erhöhte, wurde das Projekt nicht weiter verfolgt.

Technische Daten

Kenngröße Daten
Konzeption    Jagdflugzeug
Konstrukteur(e)    Pavel Beneš / Miroslav Hajn
Hersteller    Avia Akciová Společnost Pro Průmysl Letecký
Baujahr(e)    1921–1923
Flügelspannweite     10,24 m
Länge    6,98 m
Höhe    2,77 m
Tragflügelfläche    15,76 m²
Flächenbelastung    65,0 kg/m²
Antrieb    ein Reihenmotor BMW IIIa
Leistung    138 kW (185 PS)
Höchstgeschwindigkeit    225 km/h (in Bodennähe)
Marschgeschwindigkeit    190 km/h
Steigzeit    10,5 min auf 5.000 m
Dienstgipfelhöhe    8.000 m
Reichweite    450 km
Leergewicht    734 kg
Startgewicht    1.025 kg
Besatzung    1 Pilot
Bewaffnung    zwei starre 7,7-mm-Vickers-MG 0303 über dem Motor

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avia BH-3 — Vue de l’avion …   Wikipédia en Français

  • Avia BH-3 — NOTOC Infobox Aircraft name=BH 3 caption=1/72 scale model by Robert Myers type=Fighter manufacturer=Avia designer=Pavel Beneš and Miroslav Hajn first flight=1921 introduced=1923 retired=1927 status= primary user=Czechoslovakian Air Force more… …   Wikipedia

  • Avia BH-2 — Avia (entreprise) Pour les articles homonymes, voir Avia. Avia est une société tchécoslovaque de construction aéronautique fondée en 1919 par Pavel Beneš, Miroslav Hajn, J.F.Koch and Václav Malý. Jusqu’en 1927 les deux premiers furent… …   Wikipédia en Français

  • Avia BH-19 — Avia BH 3 Avia BH 3 …   Wikipédia en Français

  • Avia BH-4 — Avia BH 3 Avia BH 3 …   Wikipédia en Français

  • Avia BH-19 — NOTOC Infobox Aircraft name=BH 19 caption= type=Fighter manufacturer=Avia designer=Pavel Beneš and Miroslav Hajn first flight=1924 introduced= retired= status= primary user= more users= produced= number built=2 variants with their own… …   Wikipedia

  • Avia BH-133 — Avia BH 33 Avia BH 33L Constructeur Avia Rôle Chasseur Nombre construit Environ 190, toutes v …   Wikipédia en Français

  • Avia BH-10 — Avia BH 9 Avia BH 9 Vue …   Wikipédia en Français

  • Avia BH-11 — Avia BH 9 Avia BH 9 Vue …   Wikipédia en Français

  • Avia BH-12 — Avia BH 9 Avia BH 9 Vue …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”