Avio S.p.A.

Avio S.p.A. ist ein italienischer Hersteller von Triebwerken und Turbinen für Flugzeuge und Schiffe. Die Firma ist auch in der Raumfahrt tätig. Die Besitzverhältnisse sind zu 70 % bei der Equity-Gruppe Carlyle Group und zu 30 % bei der italienischen Finmeccanica.

Geschichte

Avio entstand 1908 in Turin als Teil des Fiat-Konzerns und produzierte bereits damals Schiffs- und dann auch Flugzeugmotoren. In den 1960er Jahren kam noch der Bereich Raumfahrt hinzu, in dem man bis heute Raketenantriebe herstellt. Unter der Bezeichnung FiatAvio war es u. a. an der Entwicklung und Herstellung des RB199 für den Tornado beteiligt und stellte zahlreiche Triebwerke in Lizenz her. Nachdem es als FiatAvio bereits eine gewisse unternehmenspolitische Autonomie erlangt hatte, wurde es im Rahmen der Neuordnung der Industrielandschaft Italiens in den 1990er Jahren ganz aus dem Fiat-Konzern ausgegliedert und kam unter der Bezeichnung Avio S.p.a im Jahr 2003 zu Finmeccanica und der amerikanischen Investmentgruppe Carlyle Group. 2006 ging Avio in den Besitz des Private Equity Funds Cinven für 2,57 Mrd. € über. Derzeitige Shareholder sind Cinven und Finmeccanica.

Zum Trainingsunternehmen avio mit Sitz in Freiburg (Brsg.) bestehen bis auf den Namen keine Verbindungen.

Gegenwart

Avio beschäftigt heute in 10 Niederlassungen 4.800 Menschen in Italien und im Ausland. Das Unternehmen ist vor allem als Zulieferer für Module und Komponenten für Flugzeugmotoren tätig und produziert manche auch in Lizenz. Es stellt auch Feststoffraketenantriebe her. Darüber hinaus hat Avio eine wichtige Rolle bei der Wartung und Überholung von Triebwerken. Bei Schiffsmotoren ist Avio ein bedeutender Partner von General Electric. Im Jahr 2003 setzte Avio 1,3 Mrd Euro um. 48 % des Umsatzes fallen auf zivile Flugzeugtriebwerke, 31 % auf den militärischen Bereich, 13 % auf die Raumfahrt und 8 % auf Wartungs- und Reparaturarbeiten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fiat S.p.A. — Fiat S.p.A. Tipo Sociedad Anónima NASDAQ: FIATY …   Wikipedia Español

  • Avio — S.p.A. ist ein italienischer Hersteller von Triebwerken und Turbinen für Flugzeuge und Schiffe. Die Firma ist auch in der Raumfahrt tätig. Die Besitzverhältnisse sind zu 70 % bei der Equity Gruppe Cinven und zu 30 % bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Avio — S.p.A. is an Italian aerospace engine manufacturer. Formerly owned by FIAT S.p.A. and named FiatAvio, it is now owned by Cinven (85%), Finmeccanica (15%). Avio chiefly serves as a subcontractor to first tier jet engine manufacturers, or in a… …   Wikipedia

  • Fiat Avio — Pour les articles homonymes, voir Avio. Avio S.p.A. est une entreprise dont l activité est la production de moteurs, principalement pour le secteur aérospatial. Fondée en 1908, son siège social est à Turin. La société a été cédée en 2003 par Fiat …   Wikipédia en Français

  • F.I.A.T. — Fiat Pour les articles homonymes, voir Fiat (homonymie). Logo de Fiat Créati …   Wikipédia en Français

  • Costruzioni Meccaniche Aeronautiche S.A. — La société Costruzioni Meccaniche Aeronautiche Società Anonima, plus connue sous son acronyme CMASA ou C.M.A.S.A. était un constructeur italien d avions dont le siège était implanté à Gènes, mais avec son usine située à Marina di Pisa près de… …   Wikipédia en Français

  • Airline codes-A — Airline codes/Page top AN AAA Ansett Australia ANSETT Australia defunct 1B| Abacus International| Singapore| W9 AAB Abelag Aviation ABG Belgium| | AAC Army Air Corps ARMYAIR United Kingdom| | AAD Aero Aviation Centre Ltd. SUNRISE Canada| | SII… …   Wikipedia

  • Vega (cohete) — Vega Cohete Vega Características Funcionalidad Lanzadera espacial orbital pequeña Fabricante ESA/ASI País de origen …   Wikipedia Español

  • Aeritalia — Alenia Aeronautica ist ein Luft und Raumfahrtunternehmen des italienischen Finmeccanica Konzerns. Es entstand Anfang der 1990er Jahre durch die Fusion der Unternehmen Aeritalia und Selenia. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Aeritalia 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Aeritalia SpA — Alenia Aeronautica ist ein Luft und Raumfahrtunternehmen des italienischen Finmeccanica Konzerns. Es entstand Anfang der 1990er Jahre durch die Fusion der Unternehmen Aeritalia und Selenia. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Aeritalia 1.2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”