Aviron Bayonnais (Fußball)
Logo

Aviron Bayonnais Football Club ist eine französische Fußballmannschaft aus der aquitanischen Stadt Bayonne im Département Pyrénées-Atlantiques.

Sie ist eine von 16 Abteilungen des 1904 gegründeten Sportvereins Aviron Bayonnais („Aviron“ bedeutet „Rudersport“); die Fußballabteilung entstand erst 1935 als FCG. Die Vereinsfarben sind Hellblau und Weiß. Die Ligamannschaft spielt im Stade Didier Deschamps, das eine Kapazität von 3.500 Plätzen aufweist.

Vereinspräsident ist Bertrand Petit; die erste Mannschaft wird derzeit von Alain Pochat trainiert. (Stand: August 2011)

Inhaltsverzeichnis

Ligazugehörigkeit

Profistatus hatte Bayonne noch nie und demzufolge bisher auch nicht erstklassig (Division 1, seit 2002 in Ligue 1 umbenannt) gespielt; in der Saison 2011/12 spielt die erste Mannschaft in der National (D3).

Erfolge

Bekannte Spieler in Vergangenheit und Gegenwart

Literatur

  • Charles und Christophe Bartissol: Les racines du football français. PAC, Paris 1983, ISBN 978-2-85336-194-1
  • Thierry Berthou/Collectif: Dictionnaire historique des clubs de football français. Pages de Foot, Créteil 1999 – Band 1 (A-Mo), ISBN 2-913146-01-5

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aviron Bayonnais — Logo Aviron Bayonnais ist ein Sportverein aus der französischen Stadt Bayonne im Département Pyrénées Atlantiques. Er wurde am 17. August 1904 gegründet und besteht aus 16 Abteilungen. Trotz des Vereinsnamens („Aviron“ bedeutet „Rudersport“) ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Aviron Bayonne — Logo Aviron Bayonnais ist ein Sportverein aus der französischen Stadt Bayonne im Département Pyrénées Atlantiques. Er wurde am 17. August 1904 gegründet und besteht aus 16 Abteilungen. Trotz des Vereinsnamens („Aviron“ bedeutet „Rudersport“) ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe de France 2003/04 — Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 2003/04 war die 87. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. In diesem Jahr meldeten 6.057 Vereine, darunter auch solche aus den überseeischen Besitzungen Frankreichs …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe de France 1973/74 — Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 1973/74 war die 57. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. In diesem Jahr meldeten 1.720 Vereine. Titelverteidiger war Olympique Lyon, der in diesem Jahr im… …   Deutsch Wikipedia

  • Ligue 1 Orange — Ligue 1 Logo in der Saison 2008/09 Ligue 1 Atmosphäre im Prinzenparkstadion bei einem Spiel Paris SG gegen SM Caen im Jahr 2004 Die Ligue 1 …   Deutsch Wikipedia

  • FC Sete — Logo Der Football Club de Sète 34 ist ein französischer Fußballverein aus der Stadt Sète im Département Hérault; dessen Ordnungszahl ist die 34. Gegründet wurde er 1900 als Olympique Cettois („Cette“ war bis 1928 die Schreibweise der Stadt); 1914 …   Deutsch Wikipedia

  • FC Sète 34 — Logo Der Football Club de Sète 34 ist ein französischer Fußballverein aus der Stadt Sète im Département Hérault; dessen Ordnungszahl ist die 34. Gegründet wurde er 1900 als Olympique Cettois („Cette“ war bis 1928 die Schreibweise der Stadt); 1914 …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe de France 2008/09 — Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 2008/09 war die 92. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. In dieser Spielzeit nahmen 5.987 Vereine aus Frankreich und seinen Übersee Départements bzw. territorien… …   Deutsch Wikipedia

  • AC Arles — Voller Name Athlétic Club Arlésien Gegründet 18. Februar 1913 Vereinsfarben Weiß Blau Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Association Sportive Beauvais Oise — AS Beauvais Voller Name Association Sportive Beauvais Oise Gegründet 1945 Vereinsfarben Rot Weiß …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”