Avni Kertmen

Avni Kertmen (* 2. September 1961 in Giresun, Türkei) ist ein deutscher Badmintonspieler türkischer Herkunft. Der querschnittgelähmte Sportler errang seit dem Jahr 2000 insgesamt zehn Deutsche Meister-, vier Europameister- und drei Weltmeistertitel.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Nach einem Berufsunfall im Jahr 1985 zog der gebürtige Türke zu seinem Bruder nach Deutschland. Nachdem der nun im Rollstuhl sitzende zunächst soziale Kontakte scheute, gab ihm der Sport innerhalb der Rollstuhlsportgemeinschaft Langenhagen 82 (zunächst in der Sparte Basketball) wieder neuen Lebensmut. Neben seinen späteren zahlreichen Erfolgen im Badmintoneinzel und -doppel wählte ihn das Land Niedersachsen 2004 zum Sportler des Jahres im Bereich Behindertensport. Darüber hinaus wurde ihm 2006 der Deutsch-Türkische Freundschaftspreis im Bereich Sport verliehen.

Sportliche Erfolge (Auswahl)

  • 1999: 5. Platz im deutschen Team, Europameisterschaft im Rollstuhl-Badminton Tel Aviv
  • 2000: Deutscher Meister im Rollstuhl-Badminton, Herren-Einzel und Herren-Doppel
  • 2001: 1. Platz im Herren-Einzel und Herren-Doppel bei den internationalen Meisterschaften "Belgisch Open 2001" im Rollstuhl-Badminton in Belgien
  • 2003: Weltmeister im Herren-Einzel und Herren-Doppel bei den Weltmeisterschaften im Rollstuhl-Badminton, Cardiff (England)
  • 2004: Deutscher Meister im Rollstuhl-Badminton, Herren-Einzel und Herren-Doppel
  • 2005: Weltmeister im Doppel und Weltdritter im Einzel, Taiwan

Auszeichnungen

  • Behindertensportler des Jahres des Landes Niedersachsen 2004
  • Deutsch-Türkischer Freundschaftspreis 2006

Weblink

Referenzen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kertmen — Avni Kertmen (* 2. September 1961 in Giresun, Türkei) ist ein deutscher Badmintonspieler türkischer Herkunft. Der querschnittsgelähmte Sportler errang seit dem Jahr 2000 insgesamt zehn Deutsche Meister , vier Europameister und drei… …   Deutsch Wikipedia

  • Avni — ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft,[1] der auch in Albanien, Mazedonien und im Kosovo vorkommt.[2] Avni bedeutet hilfsbereit. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Osmanische Zeit …   Deutsch Wikipedia

  • Altenhorst — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kerasos — Giresun …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ke — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Giresun — Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis Giresun …   Deutsch Wikipedia

  • Giresun (Provinz) — Giresun Nummer der Provinz: 28 Landkreise …   Deutsch Wikipedia

  • Langenhagen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”