Avrocar
Avro Canada VZ-9AV „Avrocar“ 1959-1961
Avro Canada VZ-9AV „Avrorcar“ bei Flugtests
Avro Canada VZ-9AV „Avrorcar“ bei Flugtests

Die Avro Canada VZ-9AV „Avrocar“ war zunächst ein kanadisches und später ein geheimes US-Militärprojekt in den frühen Jahren des Kalten Krieges, dessen Erscheinungsbild einer fliegenden Untertasse glich. Es sollte beim Starten den Coandă-Effekt nutzen und als VTOL-Flugzeug landen.

Avro Canada begann ab 1952 mit dem Projekt, allerdings stoppte die kanadische Regierung das Programm 1954 aus Kostengründen. Danach schloss die US-Regierung mit Avro Canada einen Vertrag über die Finanzierung und den Weiterbau. Die Amerikaner bezeichneten das Projekt als "Weapon System 606A". 1958 übernahmen US Army und US Air Force die Kontrolle über das Programm, die Maschine hieß nunmehr Avro Canada VZ-9AV „Avrocar“. Es wurden zwei Prototypen hergestellt.

Das Fluggerät bekam den Spitznamen Flying Saucer (engl.: Fliegende Untertasse). Es sollte insgesamt 1.000 lbs (450 kg) Last inklusive Besatzung tragen können; die maximale Geschwindigkeit sollte 300 Meilen/h (483 km/h) und die maximale Flughöhe 10.000 Fuß (3.000 m) betragen. Das Fluggerät wurde mit drei Continental J69-T9 Turbojets mit je 417 kp (etwa 4.090 N) Schub ausgestattet.

Der zweite Prototyp (S/N #59-4975) flog erstmals frei am 12. November 1959 in Malton, Ontario. Der erste Prototyp (S/N #58-7055) flog danach erstmals am 17. Mai 1961 auf dem Ames Research Center der NASA nahe Moffett Field in Kalifornien. Zwischen Juli 1960 und Juni 1961 wurden insgesamt 75 Stunden Flugtests durchgeführt. Geflogen wurde die Avrocar von Major Walter J. Hodgson.

Inhaltsverzeichnis

Flugeigenschaften

Ab 0,9 m Höhe wurde die Maschine instabil, die Leistung der Triebwerke war zu schwach. Über dem Boden konnten maximal 48 km/h erreicht werden. Das Fluggerät war zudem extrem laut. Im Dezember 1961 wurde das Programm eingestellt. Es hatte mehr als 10 Millionen US-Dollar gekostet. Vorschläge von Avro mit neuen Pratt & Whitney J85-Triebwerken wurden nicht mehr realisiert.

Im Jahre 1975 bekam das Smithsonian National Air und Space Museum den ersten Avrocar-Prototyp (S/N #58-7055). Momentan lagert die Maschine in der Garber Restoration Facility in Silver Hill (Maryland).

Technische Daten

Avro Canada VZ-9AV
Kenngröße Daten
Durchmesser 5,5 m
Höhe 1,47 m
Antrieb 3x Continental J69-T9 Turbojets mit je 417 kp (4090 N) Schub
Höchstgeschwindigkeit ca. 480 km/h (geplant), real ca. 48 km/h
Besatzung ein Pilot und ein Beobachter
Dienstgipfelhöhe ca. 3.000 m (geplant), real ca. 0,9 m
Leergewicht 2.095 kg
Fluggewicht 2.563 kg

Weblinks

Literatur

  • Campagna, Palmiro: Requiem for a Giant, A.V. Roe Canada and the Avro Arrow. Dundurn Press, Toronto 2003, ISBN 1417598158
  • Whitcomb, Randall: Avro Aircraft & Cold War aviation. Vanwell Publishing, St. Catharines 2002, ISBN 1551250829
  • Zuk, Bill: Avrocar: Canada's flying saucer : the story of Avro Canada's secret projects. Mills Pressm, Boston 2001, ISBN 1550463594

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avrocar — L avrocar fut un véhicule commandé par le gouvernement américain pour savoir s il était possible de faire voler une soucoupe volante. Il s avéra que l engin ne pouvait dépasser les 30 centimètres de hauteur en vol et le pilote devait porter un… …   Wikipédia en Français

  • Avrocar — 1959 1961 …   Википедия

  • Avrocar — infobox Aircraft name =VZ 9 AV Avrocar type =experimental proof of concept vehicle manufacturer =Avro Aircraft Ltd. (Canada) caption = The Avrocar S/N 58 7055 (marked AV 7055 ) on its rollout. designer =John Frost first flight =12 November 1959… …   Wikipedia

  • Avrocar (band) — Avrocar are an Electronica band from Birmingham, England. They have had an influence on the evolution of Radiohead s sound. [ [http://www.drownedinsound.com/bands/1615 Drowned in Sound Listings Artists Avrocar ] ] Band member Antony Harding has… …   Wikipedia

  • Avro Canada VZ-9 Avrocar — Avrocar L Avro Canada VZ 9 Avrocar est un aéronef de type ADAV commandé en secret à Avro Aircraft Ltd. (une société canadienne) par le gouvernement américain dans les premières années de la guerre froide. Le premier « vol » eut lieu le… …   Wikipédia en Français

  • John Carver Meadows Frost — known as Jack (born 1915 in Walton on Thames, England, died 9 October 1979 in Auckland, New Zealand) was a British aircraft designer. His primary contributions centred on pioneering supersonic British experimental aircraft and as the chief… …   Wikipedia

  • Avro Canada VZ-9AV — „Avrocar“ 1959 1961 Avro Canada VZ 9AV „Avrocar“ bei Flugt …   Deutsch Wikipedia

  • Military disc-shaped aircraft — The development of military disc shaped aircraft apparently dates back to World War II. A number of disc shaped aircraft have been proposed over the years, a few being built. Contents 1 Nemeth Umbrella Plane 2 Sack AS.6 3 Vought Flying Flapjack …   Wikipedia

  • Avro Canada — Saltar a navegación, búsqueda Avro Aircraft Limited (Canada) era una constructora aeronáutica canadiense que funcionó entre 1945 y 1962. La compañía era famosa por sus diseños innovadores, incluyendo al conocido avión de combate Avro Arrow.… …   Wikipedia Español

  • Avro Canada — Infobox Defunct Company company name = Avro Canada company fate = aircraft divested, remainder restructured successor = Hawker Siddeley Canada foundation =1945 defunct = 1962 location = Toronto, Canada industry = aerospace key people = Crawford… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”