Awareness (CSCW)
Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung: Vorlage:Löschantragstext/Maikein Artikel, wird auch nie einer werden. Keine Relevanz erkennbar, keine Quellen; Moment, was noch? Fortsetzungsabsicht ist löblich aber vielleicht doch besser im WP:BNR? —Lantus 04:32, 3. Mai 2009 (CEST)


Awareness ist ein Begriff aus dem Englischen, der im Deutschen aufgrund seiner weitläufigen Bedeutung keine konkrete Übersetzung hat. Daher wird der Begriff im Allgemeinen auch in der deutschen Fachliteratur beibehalten.

Früher arbeiteten Gruppen zur Erfüllung ihrer Aufgaben in einem gemeinsamen Büro zusammen. Infolge der fortschreitenden Globalisierung und der damit einhergehenden Verlegung von Arbeitsplätzen fallen damit viele Möglichkeiten der direkten Kommunikation mit den Kollegen und indirekten Informationsaufnahme aus der Umgebung weg. Die Aufmerksamkeit richtet sich nur noch auf den Rechner am Arbeitsplatz.

Im Kontext der computerunterstützten Gruppenarbeit (CSCW) bezeichnet man mit Awareness die Möglichkeit der Aufnahme und Verarbeitung von Informationen durch die Gruppe und den gemeinsamen Arbeitsbereich. In der heutigen Zeit der räumlich verteilten Gruppenarbeit ist diese Awareness stark gesunken, was die Zusammenarbeit im Team erschwert oder sogar verhindern kann. Daher sucht man nach Lösungsansätzen, diese Awareness wieder verfügbarer zu machen.

Traditionell wird CSCW-Awareness nach Carl Gutwin et. al. in vier Bereiche aufgeteilt.

Inhaltsverzeichnis

Aufteilung

Informal Awareness

Informal Awareness beinhaltet all diejenigen Informationen über die Mitglieder der Gruppe. Typische Leitfragen dazu sind: Wer ist gerade wo und was macht er/sie? Diese Informationen sind in der Regel leicht zu gewinnen bzw. auch ohne zusätzlichen Hilfsmittel erschließbar.

Social Awareness

Social Awareness versucht Informationen über andere Gruppenmitglieder in einem sozialen Kontext zu gewinnen. In welchem Gefühlszustand befinden sich die Mitglieder? Welche privaten Probleme plagen sie? Sind sie aufmerksam oder abgelenkt? Diese Informationen sind in räumlich verteilten Gruppen schwer zu gewinnen.

Group-Structural Awareness

Group-Structural Awareness beinhaltet alle Informationen über die Rollen bzw. Verantwortlichkeiten der einzelnen Gruppenmitglieder. Dazu gehören auch ihre Fortschritte in Projekten oder ihre aktuelle Haltung zu Problemstellungen.

Workspace Awareness

Workspace Awareness unterscheidet sich am meisten von den oben genannten Arten. Hier fließen neben Informationen über die Persönlichkeit auch Informationen über den gemeinsamen Arbeitsbereich ein. Mithilfe von gesteigerter Workspace Awareness kann die Effektivität einer Gruppe am ehesten gesteigert werden. Dennoch muss immer im Kontext der jeweiligen Gruppe entschieden werden, welche Awareness Informationen herausgezogen und wie sie dargestellt werden.

Lösungsansätze

  • Darstellung von Awarenessinformationen auf digitalen Bilderrahmen
  • Darstellung von Awarenessinformationen auf großen Wandbildschirmen

Literatur

  • Carl Gutwin, Saul Greenberg, Mark Roseman: Workspace Awareness in Real-Time Distributed Groupware: Framework, Widgets, and Evaluation. Calgary 1996
  • Carl Gutwin, Saul Greenberg: Workspace Awareness. Calgary 1997
  • Tara Matthews, Tye Rattenbury, Scott Carter: Defining, Designing, and Evaluating Peripheral Displays: An Analysis Using Activity Theory. 2007

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Awareness — Mit Awareness (engl. „Bewusstsein“ oder „Gewahrsein“, auch übersetzt als „Bewusstheit“, zur Betonung der aktiven Haltung, ferner auch „Aufmerksamkeit“) kann gemeint sein: das Bewusstsein der Öffentlichkeit für ein Thema; siehe Public Awareness… …   Deutsch Wikipedia

  • Awareness — Aware redirects here. For other uses, see Aware (disambiguation). Awareness is the state or ability to perceive, to feel, or to be conscious of events, objects or sensory patterns. In this level of consciousness, sense data can be confirmed by an …   Wikipedia

  • Collaborative information seeking — (CIS) is a field of research that involves studying situations, motivations, and methods for people working in collaborative groups for information seeking projects, as well as building systems for supporting such activities. Such projects often… …   Wikipedia

  • Computer-supported cooperative work — The term computer supported cooperative work (CSCW) was first coined by Irene Greif and Paul M. Cashman in 1984, at a workshop attended by individuals interested in using technology to support people in their work.[1] At about this same time, in… …   Wikipedia

  • Computer supported cooperative work — The term computer supported cooperative work (CSCW) was first coined by Irene Greif and Paul M. Cashman in 1984, at a workshop attended by individuals interested in using technology to support people in their workcite journal author = Grudin, J.… …   Wikipedia

  • Operational transformation — Operation Transformation redirects here. For the cross media event, see Operation Transformation (TV series). Operational transformation (OT) is a technology for supporting a range of collaboration functionalities in advanced groupware systems.… …   Wikipedia

  • Groupware — Als Groupware bzw. Gruppen Software (auch kollaborative Software) bezeichnet man eine Software zur Unterstützung der Zusammenarbeit in einer Gruppe über zeitliche und/oder räumliche Distanz hinweg. Groupware ist die Umsetzung der theoretischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Computer-supported collaboration — (CSC) research focuses on technology that affects groups, organizations, communities and societies, e.g., voice mail and text chat. It grew from cooperative work study of supporting people s work activities and working relationships. As net… …   Wikipedia

  • Reseau social — Réseau social Pour les articles homonymes, voir Réseau. Les six degrés de séparation (ou liaisons) : L effet du petit monde …   Wikipédia en Français

  • Réseau de socialisation — Réseau social Pour les articles homonymes, voir Réseau. Les six degrés de séparation (ou liaisons) : L effet du petit monde …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”