Awarische Mark
Awarenmark und Karantanien zur Zeit Karls des Großen

Der fränkische König Karl der Große errichtete um 800 die so genannte Awarenmark auf dem Gebiet des heutigen Niederösterreich, die die Reichsgrenzen gegen die in Pannonien und Ost-Mitteleuropa herrschenden Awaren schützen sollte. Diese drangen ab etwa 560 von Zentralasien nach Europa vor und bedrohten spätestens ab Mitte des 8. Jahrhunderts zunehmend die Interessen der Franken in strategisch bedeutsamen Regionen Mitteleuropas.

Karl der Große errichtete diese Grenzmark als Markgrafschaft, deren Lehnsträger (Grafen) besondere militärische Vollmachten besaßen und dafür Abgaben (Marchfutter) erheben konnten. Im 9. Jahrhundert bestand in diesem Gebiet außer der Mark an der Donau (Marcha orientalis) auch eine Mark in Kärnten (Karantanien), die aber u. a. auch Gebiete im heutigen Slowenien umfasste.


Siehe auch: Geschichte Österreichs

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Awarische Mark — см. тж. Karolingische Marken …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Mark — Deutsche Mark; DM; DEM; Fruchtfleisch; Fruchtmark; Kern; Markröhre; Mark der Deutschen Notenbank; M; DDR Mark; Ost Mark (umgangssprachlich …   Universal-Lexikon

  • Mark an der Mur — Die Mark an der Mur, auch Karantanermark, Kärntnermark, marchia Carantana, marchia transalpina, Mark Hengist, Hengistgau o. ä., gilt als Stammland der Steiermark. Der Name marchia Carantana erscheint ab dem Jahr 970 und ist bis nach 1055 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Entstehung der Mark Brandenburg — Siehe auch: Geschichtsbild der Mark Brandenburg Ausdehnung der deutschen Ostsiedlung in die slawischen Gebiete (Karte der polnischen Geschichtsforschung; sie zeigt in Dunkelgrün die äußerste Westgrenze der slawischen Zuwanderung) …   Deutsch Wikipedia

  • Kärntner Mark — Die Mark an der Mur, auch Karantanermark, Kärntnermark, marchia Carantana, marchia transalpina, Mark Hengist, Hengistgau o. ä., gilt als Stammland der Steiermark. Der Name marchia Carantana erscheint ab dem Jahr 970 und ist bis nach 1055 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Avaren — Das Reich der Awaren Die Awaren (auch Avaren) waren ein zentralasiatisches Reitervolk, dessen ethnische und sprachliche Herkunft noch nicht ausreichend erforscht worden ist. Sie beherrschten im Frühmittelalter über 200 Jahre lang Mitteleuropa von …   Deutsch Wikipedia

  • Awarischen Völker — Das Reich der Awaren Die Awaren (auch Avaren) waren ein zentralasiatisches Reitervolk, dessen ethnische und sprachliche Herkunft noch nicht ausreichend erforscht worden ist. Sie beherrschten im Frühmittelalter über 200 Jahre lang Mitteleuropa von …   Deutsch Wikipedia

  • Awaren — Das Reich der Awaren um 600 Die Awaren (auch Avaren) waren ein zentralasiatisches Reitervolk, dessen ethnische und sprachliche Herkunft noch nicht ausreichend erforscht worden ist. Sie beherrschten im Frühmittelalter über 200 Jahre lang… …   Deutsch Wikipedia

  • Brandstatt (Gemeinde Scheibbs) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Fürteben — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”