Awatere River
Awatere River
Medway Bridge am Awatere River

Medway Bridge am Awatere RiverVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Region Marlborough, NeuseelandVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt

Quelle Nordwestseite der Kaikoura RangesVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung im Süden der Clifford Bay in die Cookstraße
-41.610308333333174.1642

41° 36′ 37″ S, 174° 9′ 51″ O-41.610308333333174.1642
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 110 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Der Awatere River ist ein großer Fluss in der Region Marlborough. Er fließt entlang einer geologischen Bruchlinie an der Nordwestseite der Kaikoura Ranges nach Nordosten. Auf der Südostseite des Gebirges, 20 km weiter südlich, verläuft das Tal des Clarence River nahezu parallel dazu.

Der Fluss fließt von seiner Quelle im gebirgigen Landesinneren über 110 km nach Nordosten und mündet im Süden der Clifford Bay in die Cookstraße. Dabei nimmt er das Wasser zahlreicher Nebenflüsse auf.

Auf seinem Weg passiert der Fluss die Orte Molesworth, Muller, Gladstone, Camden, Woodmans Bench, Blairich und Seddon.

Bis 2008 hatte die Brücke des State Highway 1 über den Fluss über der Straßenbrücke noch ein Bahngleis der Main North Railway. Nach dem Bau einer neuen Straßenbrücke dient die alte Brücke nur noch als Bahnbrücke.

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Awatere River — The Awatere River is a large river flowing through Marlborough, New Zealand. Flowing along a geological fault line, it runs northeast through a straight valley to the west of the Inland Kaikoura mountains. This valley is parallel with that of the …   Wikipedia

  • Awatere — bezeichnet einen Fluss in Neuseeland, Awatere River einen Ort in Neuseeland, siehe Awatere (Neuseeland) Donna Awatere Huata (* 1949), Neuseeländische Parlamentsabgeordnete, Māori Aktivistin und Betrügerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • McRae River — For the Australian river, see McRae River (Western Australia). McRae River Origin Inland Kaikoura Range Mouth Awatere River Basin countries New Zealand Length 8 kilometres (5.0 mi) …   Wikipedia

  • Medway River (New Zealand) — Medway River Origin Inland Kaikoura Range Mouth Awatere River Basin countries New Zealand Length 22 kilometres (14 mi) The Medway River is a river of the Marlborough Region of …   Wikipedia

  • Dane River — Origin Inland Kaikoura Range Mouth Awatere River Basin countries New Zealand Length 7 kilometres (4.3 mi) Mouth elevation 790 …   Wikipedia

  • Acheron River (Marlborough) — Acheron RiverVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Marlborough, Südinsel (Neuseeland)Vorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM fehlt Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG fehlt Quelle im Bereich des Shingle Peak …   Deutsch Wikipedia

  • Grays River, New Zealand — The Grays River is a tributary of the Tekapo River in the Mackenzie Basin of New Zealand. It flows southwest for 25 kilometres, joining the larger river southeast of Lake Pukaki.It should not be confused with the Gray River, a small tributary of… …   Wikipedia

  • Tone River — ist der Name zweier Flüsse in Australien und Ozeanien: Tone River (Neuseeland), ein Nebenfluss des Awatere River Tone River (Western Australia), ein Nebenfluss des Warren River (Western Australia) Siehe auch: River Tone im Vereinigten Königreich… …   Deutsch Wikipedia

  • Blind (Otuwhero) River — Blind River – Otuwhero RiverVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Region Marlborough, Südinsel (Neuseeland) Flusssystem Blind (Otuwhero) River Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Jordan River, New Zealand — The Jordan River is a minor river in the South Island of New Zealand.It flows from the northern flanks of the Inland Kaikoura Range into the Awatere River and lies within the borders of the Molesworth Station …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”