Awerinzew

Sergei Sergejewitsch Awerinzew (russisch Сергей Сергеевич Аверинцев; * 10. Dezember 1937 in Moskau; † 21. Februar 2004 in Wien) war ein russischer Literaturwissenschaftler und Slawist.

Awerinzew war der Sohn des Biologen Sergei Wassiljewitsch Awerinzew. Er studierte in Moskau Altphilologie und erhielt 1967 mit einer Arbeit über Plutarch den Titels einen Kandidaten der Wissenschaften. 1979 wurde er mit einer Arbeit über byzantinische Poesie Doktor der Wissenschaften.

Er arbeitete zunächst als Redakteur, dann von 1966 bis 1971 im Institut für Kunstwissenschaft der Akademie der Wissenschaften. Von 1971 bis 1991 war er Mitarbeiter des Gorki-Instituts für Weltliteratur. 1989 wurde er Professor am Institut für Geschichte und Kulturtheorie der Moskauer Lomonossow-Universität. 1994 wurde er an das Institut für Slawistik der Universität Wien berufen, wo er bis zu seinem Tod ordentlicher Universitätsprofessor für ostslawische Literaturen war.

Awerinzew war ab 1987 korrespondierendes, ab 2003 ordentliches Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften. Er erhielt 1968 den Lenin-Preis, 1990 den Staatspreis der Sowjetunion und 1996 den Staatspreis der Russischen Föderation.

Über seine altphilologischen Arbeiten hinaus ist Awerinzew vor allem durch Studien zur russischen Dichtung des sogenannten Silbernen Zeitalters bekannt geworden.

Literatur

  • Juliane Besters-Dilger et al. (Hrsg.): Gedenkschrift für Sergej S. Averincev, Frankfurt/Main usw., 2007, ISBN 978-3-631-53651-3

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sergei Awerinzew — Sergei Sergejewitsch Awerinzew (russisch Сергей Сергеевич Аверинцев; * 10. Dezember 1937 in Moskau; † 21. Februar 2004 in Wien) war ein russischer Literaturwissenschaftler und Slawist. Awerinzew war der Sohn des Biologen Sergei Wassiljewitsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Sergei Sergejewitsch Awerinzew — (russisch Сергей Сергеевич Аверинцев; * 10. Dezember 1937 in Moskau; † 21. Februar 2004 in Wien) war ein russischer Literaturwissenschaftler und Slawist. Awerinzew war der Sohn des Biologen Sergei Wassiljewitsch Awerinzew. Er studierte in… …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard Toll — Eduard Vasiliyevich Toll ( ru. Эдуард Васильевич Толль), Baron Eduard von Toll, was a Baltic German geologist and Arctic explorer in Russian service. He was born on (March 2(14), 1858, in Reval (now Tallinn, Estonia) and he died in 1902 in an… …   Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter Moskaus — Dies ist eine Liste bekannter Persönlichkeiten, die in Moskau (bzw. in Orten, die heute zum Stadtgebiet Moskaus gehören) geboren wurden. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Edouard Toll — Edouard Toll …   Wikipédia en Français

  • Edouard Vasiliyevich Toll — Edouard Toll Edouard Toll …   Wikipédia en Français

  • Eduard Toll — Saltar a navegación, búsqueda Eduard Toll Vasiliyevich Retrato de Eduard Toll …   Wikipedia Español

  • Eduard von Toll — Le schooner Zaria en 1910 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”