Awialinii Rossii
Росавиа
(Rosavia)
IATA-Code:
ICAO-Code:
Rufzeichen:
Gründung:
Sitz:
Unternehmensform: Aktiengesellschaft
Flottenstärke:
Ziele:

Rosavia (russisch Росавиа) ist eine Planung für eine im Oktober 2008 aus dem Zusammenbruch der Gesellschaft AiRUnion und verschiedenen russischen Kleingesellschaften (Atlant-Soyuz Airlines, Rossija, Kavminvodyavia, Vladivostok Avia, Saravia und Orenair) gegründete Fluggesellschaft aus Russland.[1] [2]Durch den Zusammenschluss sollte aus den jeweils alleine nicht (mehr) lebensfähigen Gesellschaften eine neue große Airline gegründet werden. Am Kapital ist die im Staatsbesitz befindliche Firma Rostechnologii und die Stadtverwaltung von Moskau mit jeweils etwa 50 % beteiligt. Beide waren zum Teil Eigentümer der Gesellschaften, aus denen Rosavia entstehen soll.

Rosavias Drehkreuze sollen am Flughafen Moskau-Wnukowo sowie Sankt Petersburg, Krasnojarsk und Chabarowsk entstehen. Problematisch für die geplante Gesellschaft ist der fast durchweg veraltete Flugzeugbestand der Fusionäre, von denen einige kurz vor dem Konkurs stehen, bzw. einen solchen schon angemeldet haben.[3] Aufgrund der schlechten Finanzsituation erhält die Gesellschaft eine Zwischenfinanzierung vom russischen Staat. Anfang März 2009 ergeben sich Probleme, die einen Zusammenschluss der einzelnen Fluggesellschaften im Jahre 2009 unwahrscheinlich erscheinen lassen. [4]

Einzelnachweise

  1. Aktuell.ru: Airline RosAvia soll Tupolews statt West-Jets kaufen
  2. http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=51134
  3. Russland Aktuell: Zangengeburt Rosavia
  4. Russland Aktuell: Staats-Airline Rosavia hebt diese Saison nicht ab! (Zugriff am 05.03.2009)

Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”