AxCrypt
AxCrypt
Entwickler Svante Seleborg
Aktuelle Version 1.7.2126.0
(19. April 2010)
Betriebssystem Windows
Kategorie Dateiverschlüsselung
Lizenz GPL (Freie Software)
Deutschsprachig ja
axcrypt.axantum.com (englisch)

AxCrypt ist eine Software zur transparenten Verschlüsselung und Entschlüsselung von einzelnen Dateien, die den AES-Algorithmus mit einer Schlüssellänge von 128 Bit verwendet. Die scheinbare Transparenz wird dabei dadurch erreicht, dass die verschlüsselte Datei beim Doppelklick darauf mit AxCrypt geöffnet, von diesem entschlüsselt und das Ergebnis dann mit der eigentlich für die Dateierweiterung zuständigen Anwendung geöffnet wird.

AxCrypt funktioniert mit Windows 95/98/ME/NT/2000/XP und ist freie Software, die unter der GNU-GPL steht. Hersteller ist das Unternehmen Axantum Software AB aus Järfälla, Schweden.

Derzeit wird AxCrypt in den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Ungarisch und Schwedisch angeboten. Das Programm verfügt auch über einen integrierten Dateishredder.

Seit 29. August 2009 gibt es nun auch die x64 Bit Version, welche sich unter Windows 7 x64 installieren lässt. Bei der aktuellen Version (1.7.1878.0 Beta) vom 6. Dezember 2009 wurden noch einige Bugs vom Vorgänger behoben.

Vergleichbare Software

Neben AxCrypt bietet unter anderem Utimaco PrivateCrypto eine transparente Verschlüsselung an, die für private Nutzung kostenfrei ist; AxCrypt auch für geschäftliche Nutzung. Alternativen sind, je nach Einsatzzweck, unter anderem CrossCrypt, PalCrypt, FreeOTFE, SafeGuard Easy und TrueCrypt. Im Gegensatz zu AxCrypt werden bei diesen Programmen aber virtuelle Laufwerke mittels Containerdateien oder ganze Festplattenpartitionen transparent ver- bzw. entschlüsselt. GNU Privacy Guard sowie Pretty Good Privacy sind ebenfalls Verschlüsselungsprogramme, die jedoch häufiger zum digitalen Signieren von Daten oder E-Mails eingesetzt werden, da sie nicht transparent arbeiten.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axcrypt — Entwickler: Svante Seleborg Aktuelle Version: 1.6.4.4 (15. Mai 2008) Betriebssystem: Windows Kategorie: Dateiverschlüsselung …   Deutsch Wikipedia

  • AxCrypt — Développeur Svante Seleborg Dernière version 1 …   Wikipédia en Français

  • AxCrypt — Infobox Software name = AxCrypt developer = Svante Seleborg latest release version = 1.6.4.4 latest release date = May 15, 2008 operating system = Microsoft Windows genre = Encryption license = GPL website = [http://axcrypt.axantum.com/… …   Wikipedia

  • True crypt — TrueCrypt Basisdaten Entwickler: TrueCrypt Foundation Aktuelle Version: 6.1a …   Deutsch Wikipedia

  • Truecrypt — Basisdaten Entwickler: TrueCrypt Foundation Aktuelle Version: 6.1a …   Deutsch Wikipedia

  • List of open source software packages — This is a list of open source software packages: computer software licensed under an open source license. Software that fits the Free software definition may be more appropriately called free software; the GNU project in particular objects to… …   Wikipedia

  • List of file formats — This is an incomplete list, which may never be able to satisfy particular standards for completeness. You can help by expanding it with reliably sourced entries. See also: List of file formats (alphabetical) This is a list of file formats… …   Wikipedia

  • Eraser (Software) — Gelöschte Dateien sind entgegen weitverbreiteter Ansicht nicht wirklich gelöscht. Eraser (engl. Radiergummi), Wiper oder auch Shredder bezeichnet Software, mit deren Hilfe sich Daten unwiederbringlich von einem EDV spezifischen Speichermedium… …   Deutsch Wikipedia

  • Verschlüsselung — Durch Verschlüsselung wird mithilfe eines geheimen oder auch öffentlichen Schlüssels aus einem Klartext ein Geheimtext erzeugt Verschlüsselung nennt man den Vorgang, bei dem ein klar lesbarer Text (Klartext) (oder auch Informationen anderer Art,… …   Deutsch Wikipedia

  • AXX —   Sigles d’une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres   Sigles de quatre lettres   Sigles de cinq lettres   Sigles de six lettres   Sigles de sept… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”