Axel-Heiberg-Insel
Geografische Umgebung der Insel

Die Axel-Heiberg-Insel (engl. Axel Heiberg Island) ist die siebtgrößte Insel Kanadas und eine der Königin-Elisabeth-Inseln. Sie gehört zum Territorium Nunavut und liegt zwischen 78° und 81° n. Br. sowie 85° und 97° w. L. an der Westflanke der Ellesmere-Insel.

Lage der Axel-Heiberg-Insel
Satelliten-Fotomontage der Insel

Die durch Fjorde stark gegliederte Insel ist 43.178 km² groß und erreicht an ihrer höchsten Stelle, dem Outlook Peak, eine Höhe von 2.211 m. Eis und Gletscher bedecken 14.733 km² der Gesamtfläche. Sie wird beherrscht von der Müller-Eiskappe, benannt nach einem bekannten Glaziologen.

Die Insel wurde 1900 von Otto Sverdrup entdeckt, und nach dem Konsul Axel Heiberg, dem Mitgründer der norwegischen Brauerei Ringnes, welche die Polarexpedition finanziell unterstützte, benannt.

Die wissenschaftliche Erforschung der Insel begann erst gegen Ende der 50er-Jahre des 20. Jahrhunderts.

Die Insel ist bis auf die arktische McGill-Forschungsstation unbewohnt, es gibt aber Überreste von Siedlungen der Inuit aus der Vergangenheit.

Bekannt wurde die Insel u.a. auch durch einen 1985 entdeckten mumifizierten Wald, der im Eozän vor 40 bis 50 Millionen Jahren hier wuchs.

Weblinks

79.683611111111-91.4219444444447Koordinaten: 79° 41′ N, 91° 25′ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axel Heiberg Island — Satelliten Fotomontage der Insel Gewässer Arktischer Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Axel Heiberg — hat mehrere Bedeutungen: Axel Heiberg (Unternehmer) geographische Objekte Axel Heiberg Insel Axel Heiberg Gletscher Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrer …   Deutsch Wikipedia

  • Axel Heiberg Island —   [ æksl haɪbəːg aɪlənd], größte Insel der Sverdrup Islands im Kanadisch Arktischen Archipel, 43 178 km2; bis 2 211 m über dem Meeresspiegel, 14 733 km2 vergletschert, in tieferen Lagen Tundrenvegetation; unbewohnt. 1899 entdeckt …   Universal-Lexikon

  • Mumifizierter Wald (Axel Heiberg Island) — Mumifizierter Baumstumpf auf den Geodetic Hills von Axel Heiberg Island Der mumifizierte Wald auf der kanadischen Insel Axel Heiberg Island ist ein Wald aus fossilen Baumstümpfen. Im Jahr 1985 fielen dem Hubschrauberpiloten Paul Tudge beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Amund-Ringnes-Insel — Die Amund Ringnes Insel Die Amund Ringnes Insel (engl. Amund Ringnes Island) gehört zu den Königin Elisabeth Inseln im Territorium Nunavut, Kanada. Sie liegt östlich der Ellef Ringnes Insel und westlich der Axel Heiberg Insel und hat eine Fläche… …   Deutsch Wikipedia

  • Cornwall-Insel — NASA Landsat bild Die Cornwall Insel (engl. Cornwall Island) gehört zu den Königin Elisabeth Inseln und liegt im Territorium Nunavut, Kanada. Nordwestlich liegt die Amund Ringnes Insel, südlich die Devon Insel, im Nordosten die Axel Heiberg Insel …   Deutsch Wikipedia

  • Ellesmere-Insel — Karte der Ellesmere Insel mit Grönland im Osten. Satellitenaufnahme der Ellesmere Insel. Die Ellesmere Insel (engl. Ellesmere Island) ist mit einer Größe von 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Graham-Insel — Satellitenaufnahme der Graham Insel. Die Graham Insel (engl.: „Graham Island“) liegt im Territorium Nunavut, Kanada, und ist eine Insel der Königin Elisabeth Inseln. Sie liegt in der Norwegian Bay zwischen der Axel Heiberg Insel im Norden, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Meighen-Insel — Lage der Meighen Insel. Karte der Meighen Insel. Die Meighen Insel (engl. Meighen Island) gehört zu den Königin Elisabeth Inseln. Sie liegt im …   Deutsch Wikipedia

  • Bathurst-Insel (Kanada) — Lage der Bathurst Insel Bathurst Insel (Mitte links), Devon Insel, Cornwallis Insel Die Bathurst Insel (engl …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”