Axel Arens

Axel Arens (* 1939; † 1986) war ein deutscher Journalist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Axel Arens wurde als Sohn von Hanns Arens (Schriftsteller [1]) und von Odett Arens-Maucler geboren. Seine Eltern waren später Gastgeber der "Gruppe 47" auf Schloß Oberherrlingen bei Ulm.

Für seine Arbeit Manhattan, Brooklyn und Bronx: Gott aber wohnt in Kalifornien im FAZ Magazin wurde er 1985 mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis ausgezeichnet[2].

Werke

  • James-Dean-Photographien. München, Schirmer-Mosel 1989, ISBN 3-88814-343-8.
  • Mit unseren Augen - Photos von Axel Arens zusammen mit Tankred Dorst. München, Juventa Verlag 1958.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Literatur von und über Hanns Arens im Katalog der DNB
  2. Egon-Erwin-Kisch-Preis: Alle Preisträger im Überblick, online unter http://www.stern.de/unterhaltung/buecher/509895.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arens — ist der Familienname folgender Personen: Aaron Arens (* 1988), Schweizer Filmschauspieler Auguste Arens von Braunrasch (1824 1901), deutsche Schriftstellerin Axel Arens (1939 1986), deutscher Journalist Bernard Arens (1873–1954), luxemburgischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Hanns Arens — (* 18. April 1901 in Dithmarschen; † 10. September 1983 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Lektor, Verleger und Kritiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 2.1 Als Autor …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Egon Erwin Kisch-Preis — Der Egon Erwin Kisch Preis wurde 1977 von Henri Nannen, dem Gründer der Zeitschrift Stern, gestiftet. Der Preis sollte die journalistische Qualität von Reportagen in der deutschsprachigen Presse (insbesondere in den Printmedien) fördern. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Egon-Erwin-Kisch-Preis — Der Egon Erwin Kisch Preis wurde 1977 von Henri Nannen, dem Gründer der Zeitschrift Stern, gestiftet. Der Preis sollte die journalistische Qualität von Reportagen in der deutschsprachigen Presse (insbesondere in den Printmedien) fördern. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • New Journalism — Gay Talese Der New Journalism (dt. Neuer Journalismus) war ein Reportagestil, der um die Mitte der 1960er Jahre entstand. Er wich von der sonst üblichen journalistischen Praxis insofern ab, als die Autoren höchst subjektiv schrieben und stark auf …   Deutsch Wikipedia

  • Burgschauspieler — Das Burgtheater an der Wiener Ringstraße Das Burgtheater am Dr. Karl Lueger Ring in Wien ist ein österreichisches Bundestheater. Es gilt als eine der bedeutendsten Bühnen Europas und ist nach der Comédie Française das zweitälteste europäische,… …   Deutsch Wikipedia

  • Burgtheater Wien — Das Burgtheater an der Wiener Ringstraße Das Burgtheater am Dr. Karl Lueger Ring in Wien ist ein österreichisches Bundestheater. Es gilt als eine der bedeutendsten Bühnen Europas und ist nach der Comédie Française das zweitälteste europäische,… …   Deutsch Wikipedia

  • Burgtheaterdeutsch — Das Burgtheater an der Wiener Ringstraße Das Burgtheater am Dr. Karl Lueger Ring in Wien ist ein österreichisches Bundestheater. Es gilt als eine der bedeutendsten Bühnen Europas und ist nach der Comédie Française das zweitälteste europäische,… …   Deutsch Wikipedia

  • Hof-Burgtheater — Das Burgtheater an der Wiener Ringstraße Das Burgtheater am Dr. Karl Lueger Ring in Wien ist ein österreichisches Bundestheater. Es gilt als eine der bedeutendsten Bühnen Europas und ist nach der Comédie Française das zweitälteste europäische,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”