Axel Bertram

Axel Bertram (* 26. März 1936 in Dresden) ist ein deutscher Gebrauchsgrafiker, Zeichner und Typograf, der durch Münz- und Plakatgestaltungen bekannt geworden ist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

20-Pfennig-Münze der DDR
Signet der X. Weltfestspiele der Jugend und Studenten 1973

Gleich nach seiner Lehre als Technischer Zeichner von 1954 bis 1955 absolvierte Axel Bertram bis 1960 ein Grafik-Studium an der Hochschule für Bildende und Angewandte Kunst Berlin-Weißensee bei Klaus Wittkugel und Werner Klemke. Danach arbeitete er zunächst als Gebrauchsgrafiker freischaffend in Berlin. 1972 wurde er als Dozent an die Kunsthochschule berufen, wo er von 1977 bis 1992 als Ordentlicher Professor für Gebrauchsgrafik tätig war.

Seit dieser Zeit gestaltete er zahlreiche Bücher, Zeitungen und Zeitschriften. Eine Vielzahl der DDR-Gedenkmünzen und Briefmarken gehen auf seinen Entwurf zurück.

Von 1958 bis 1961 war er mit der Modejournalistin Dorothea Bertram verheiratet und hat mit ihr einen Sohn.

Werke (Auswahl)

Auszeichnungen

  • 1977 Kunstpreis der DDR
  • zahlreiche Auszeichnungen in den Kategorien "Schönste Bücher", "Schönste Schutzumschläge" und "Beste Plakate"

Literatur

Weblinks

 Commons: Axel Bertram – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axel Bertram — (né en 1936 à Dresde) est designer, dessinateur, graphiste et typographe allemand. Biographie Axel Bertram a été professeur de l art à l École supérieure des arts de Berlin (Kunsthochschule Berlin de 1977 à 1992. Axel Bertram a conçu le logo pour …   Wikipédia en Français

  • Bertram — bezeichnet: Bertram (Gattung), die Pflanzengattung Anacyclus Bertram ist der Name folgender Orte: Bertram (Australien), eine Stadt in Australien Bertram (Iowa), eine Stadt in den USA, Iowa Bertram (Texas), eine Stadt in den USA, Texas Bertram ist …   Deutsch Wikipedia

  • Bertram Engel — (eigentlich Bertram Passmann; * 27. November 1957 in Burgsteinfurt) ist ein deutscher Schlagzeuger. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Projekte 2.1 Vor 1980 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Bertram Job — (* 1959) ist ein deutscher Journalist und Buchautor. Inhaltsverzeichnis 1 Beruflicher Werdegang 2 Literatur (Auswahl) 3 Einzelnachweise 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Mathias Bertram — (* 22. Januar 1960 in Berlin) ist ein deutscher Publizist und Buchgestalter Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Veröffentlichungen (Auswahl) 3 Quellen 4 W …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Bertram (Schallplattenproduzent) — Hans Bertram (* 3. April 1915 Köln; † 27. Januar 1991 ebenda) war einer der erfolgreichsten deutschen Schallplattenproduzenten der Nachkriegszeit. Er hat maßgeblich zu den Karrieren von Roy Black, Chris Roberts und Bernd Spier beigetragen und ist …   Deutsch Wikipedia

  • Gedenkmünzen der Deutschen Demokratischen Republik — Wertseite der einzigen bronzefarbenen DDR Gedenkmünze B …   Deutsch Wikipedia

  • Historisches Spielzeug — ist der Titel einer Briefmarkenserie, die in den Jahren 1980, 1981 und 1982 von der Deutschen Post der DDR ausgegeben wurde. Die Marken wurden jeweils als letzte Ausgabe gegen Ende des Jahres als Kleinbogen ausgegeben. Der Entwurf aller… …   Deutsch Wikipedia

  • Briefmarken-Jahrgang 1979 der Deutschen Post der DDR — Briefmarkenblocks 1979 100. Geburtstag von Albert Einstein Michel Blocknummer 54 …   Deutsch Wikipedia

  • Briefmarken-Jahrgang 1980 der Deutschen Post der DDR — Briefmarkenblocks 1980 (Blocks gegenüber den Einzelmarken um 33 % verkleinert dargestellt) Olympische Winterspiele 1980, Lake Placid Michel Blocknummer 57 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”