Axel Bulthaupt

Axel Bulthaupt (* 21. Februar 1966 in Melle) ist ein deutscher Moderator.

Leben

Bulthaupt studierte in Osnabrück und Hamburg Geschichte und Literaturwissenschaften und arbeitete bereits damals nebenbei für eine Zeitung. 1989 absolvierte er ein Praktikum beim Norddeutschen Rundfunk.

Nach einem Einstieg über das Radioprogramm Ouvertüre beim NDR gelangte er schnell zur Fernseharbeit. Für den NDR moderierte er das Jugendmagazin Jetzt kommt's und die Talkshow LebensArt. 1994 wechselte Bulthaupt zum MDR, wo er von 1994 bis 2003 das ARD-Boulevardmagazin Brisant moderierte. 2000 wurden Axel Bulthaupt, Griseldis Wenner und Ines Krüger als Brisant-Moderatoren für das beste TV-Boulevardmagazin mit dem Bambi ausgezeichnet.

2003 startete die Sendereihe Expedition Bulthaupt, die sich mit mitteldeutscher Geschichte und Archäologie, etwa mit den Urmenschen von Bilzingsleben oder der Kreisgrabenanlage von Kyhna befasst. Seit 2004 arbeitet er als Talkmaster in der MDR-Sendung Unter uns und präsentiert im MDR-Fernsehen die Unterhaltungsshow Sonntag - Die Show der Überraschungen. Im März 2007 erschien sein erstes Buch, „Heidi und Klara in Italien“, ein Reisebuch für Kinder.

Für Das Erste und den MDR moderierte er in den vergangenen Jahren zahlreiche Shows im Abendprogramm. Zu erwähnen sind hier etwa die Sendungen zum Grand Prix Eurovision de la Chanson (1998-2003), die Bambi-Verleihung (2001), Typisch Deutsch (2005) und seit 1996 die jährlichen José-Carreras-Galas.

Mit seiner eigenen TV-Produktionsgesellschaft TIWI MEDIA produzierte er von 1995 bis 2007 für den MDR mehr als 45 Reiseberichte (Bulthaupt in …) und zahlreiche Reportagen. Seit 2008 ist Bulthaupt nicht mehr Gesellschafter der TIWI Media GmbH.

Bulthaupt ist Botschafter der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung. Außerdem engagiert Bulthaupt sich seit dem Krebstod seiner Mutter im Kampf gegen Leukämie, indem er z. B. zusammen mit José Carreras eine jährliche Benefizgala moderiert. 2005 kamen bei dieser Veranstaltung Spenden in einer Höhe von über sechs Millionen Euro zusammen, insgesamt bereits mehr als 65 Millionen Euro. Außerdem ist er Schirmherr des Vereins „Zusammen gegen den Krebs“.

Axel Bulthaupt lebt mit seinem Lebensgefährten, einem ehemaligen Gastronomen aus Bremen, in Leipzig.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bulthaupt — ist der Familienname folgender Personen: Axel Bulthaupt (* 1966), deutscher Moderator Heinrich Bulthaupt (1849–1905), deutscher Autor Siehe auch: Bulthaup Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Buk–Buq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Let's Dance — Showdaten Titel: Let’s Dance Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr: 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Germany in the Eurovision Song Contest 2003 — Eurovision Song Contest 2003 Country  Germany National selection Selection process Countdown Grand Pr …   Wikipedia

  • BUGA 2007 — Offizielles Logo Blick über den Hofwiesenpark in Gera …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Vorausscheidungen zum Eurovision Song Contest — Bei den Deutschen Vorausscheidungen zum Eurovision Song Contest wird der deutsche Beitrag zu dem Wettbewerb der European Broadcasting Union (EBU) gewählt bzw. vorgestellt. Der verantwortliche Fernsehsender NDR betitelt die entsprechenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 1998 — Der deutsche Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 1998 fand am 26. Februar 1998 unter dem Titel Countdown Grand Prix 1998 in der Bremer Stadthalle statt. Wie in den Vorjahren war der Norddeutsche Rundfunk für die Organisation verantwortlich.… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 1999 — Der deutsche Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 1999 fand am 21. Februar 1999 unter dem Titel Countdown Grand Prix 1999 in der Bremer Stadthalle statt. Der Norddeutsche Rundfunk organisierte den Vorentscheid, Axel Bulthaupt und Sandra… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2000 — Der deutsche Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) 2000 in Stockholm fand am 18. Februar 2000 in Bremen statt. Die Veranstaltung wurde unter dem Namen „Countdown Grand Prix 2000“ im Ersten Deutschen Fernsehen übertragen. Moderator war… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2001 — Der deutsche Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) 2001 in Kopenhagen fand am 2. März 2001 in der Preussag Arena in Hannover statt. Das Ereignis war live im ersten Programm zu sehen, Moderator war Axel Bulthaupt. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”