Axel F.

Harold Faltermeyer (* 5. Oktober 1952 in München als Harold Faltermeier) ist ein deutscher Komponist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach seinem Studium an der Musikhochschule München war er unter anderem lange als Komponist in den USA tätig.

Weltweite Bekanntheit erlangte er als Komponist von Axel F, der Titelmelodie des Films Beverly Hills Cop mit Eddie Murphy alias Axel Foley in der Hauptrolle. Giorgio Moroder und Jerry Bruckheimer gelten als seine wichtigsten Förderer bzw. Entdecker. Nachdem er mit Axel F 1985 für einen Grammy in der Kategorie „Best Pop Instrumental Performance“ nominiert war, erhielt er diesen Preis ein Jahr später für das Instrumental-Thema des Films Top Gun.

Faltermeyer hat zahlreiche Filmmusiken komponiert und produziert, unter anderem für Feuer und Eis, Asterix in Amerika und Running Man. Nicht zu vergessen 1984 Didi - Der Doppelgänger, mit ausgeprägter Moog-Synthesizer-Nutzung. Auch die Titelmelodien von Wetten, dass..?, der Chartshow Formel Eins und Musik für einige Computerspiele wie Jack Orlando stammen aus der Feder des Münchners. Er zeichnet aber auch für die Produktion eines Albums der Pet Shop Boys verantwortlich (Behaviour, 1990).

Axel F erlebte im Frühjahr 2005 einen Boom durch eine Klingeltonanimation Crazy Frog. Von Axel F gibt es sehr viele Coverversionen wie z. B. Beverly Hills Cop oder The heat is on remix.

Die Karriere von Faltermeyer begann in einer kleinen Band in Vaterstetten bei München. Dabei lernte er auch Stefan Zauner, inzwischen Sänger der Münchener Freiheit, kennen und gründete mit ihm „Melodic Sound“.

Harold Faltermeyer komponierte und produzierte zusammen mit Rainhard Fendrich das Musical Wake up (ab 2002) und er zeichnet auch seit mehreren Jahren als Produzent für die erfolgreichen CD-Produktionen von Rainhard Fendrich verantwortlich.

Harold Faltermeyer war ständiges Jury-Mitglied in der Pro7-Castingshow Comeback Show.

Faltermeyer lebte lange Zeit im Großraum München, 2007 hat er sich jedoch in den USA niedergelassen.

Diskografie

Alben

  • Worldhits (1988)
  • Harold F. (1988)
  • Two Worlds - The Album (2007)

Singles

  • Challenge
  • Harold Faltermeyer feat. Ambermoon - Play the Game (2007)

Soundtrack/Filmmusik

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axel F — Single by Harold Faltermeyer from the album Beverly Hills Cop soundtrack B side …   Wikipedia

  • Axel F — Saltar a navegación, búsqueda «Axel F» Sencillo de Harold Faltermeyer del álbum Beverly Hills Cop Banda Sonora Lado B « Discovery Shoot Out » Publicación 1985 …   Wikipedia Español

  • Axel F — ist ein Instrumentalstück des Komponisten Harold Faltermeyer aus dem Jahr 1984 und ein Soundtrack zum Film Beverly Hills Cop. Stilistisch fällt es in den Bereich der Elektronischen Tanzmusik. Der Titel leitet sich vom Namen der Hauptfigur Axel… …   Deutsch Wikipedia

  • Axel F. Otterbach — Brunnenskulptur (Marmor) in Ravensburg Axel F. Otterbach (* 1948 in Isny im Allgäu) ist ein deutscher Bildhauer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk …   Deutsch Wikipedia

  • Axel Foley — is a fictional character from the Beverly Hills Cop film franchise. He is portrayed by Eddie Murphy.Early lifeFoley fictionally attended the Mumford High School. After a few years in which he was unemployed, Foley joined the Detroit Police… …   Wikipedia

  • Axel konrad — Naissance 2 février 1977 Ingolstadt,  Allemagne Profession(s) DJ et producteur Genre(s) ha …   Wikipédia en Français

  • Axel — Infobox Given name 2 name = Axel | gender = male pronunciation= | meaning = region = | origin = related names = Absalom Alex | footnotes = Axel is a Scandinavian and German given name. One source ( [http://www.behindthename.com/nmc/dan.php] )… …   Wikipedia

  • Axel Foley — Detective Axel Foley ist die Hauptfigur der dreiteiligen Kinoreihe Beverly Hills Cop aus den 1980er Jahren. Sie wird von Eddie Murphy dargestellt. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung des Namens 2 Mythos „Axel F.“ 3 Musik Axel F …   Deutsch Wikipedia

  • Axel Konrad — Pour les articles homonymes, voir Konrad. Axel Konrad Naissance 2 février 1977 Ingolstadt …   Wikipédia en Français

  • Axel Wöstmann — (* 12. April 1961 in Osnabrück) ist ein deutscher Jurist und ein ehemaliger Wettkampfruderer des Osnabrücker Ruder Vereins (ORV). Ein traditionsreicher Club mit einem etwa fünf Kilometer langen Trainings bzw. Regattarevier auf dem Osnabrücker… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”