Axel Leonard Wenner-Gren
Axel Wenner-Gren
Wenner-Gren Center, Stockholm

Axel Leonard Wenner-Gren, schwedisch Axel Lennart Wenner-Gren, (* 5. Juni 1881 in Uddevalla; † 24. November 1961 in Stockholm) war ein schwedischer Großindustrieller.

Axel Wenner-Gren war Sohn einer Bauernfamilie aus Uddevalla. Er studierte in Deutschland und lernte Verkaufstechnik in den USA. Wenner-Gren erkannte früh die Bedeutung des elektrischen Staubsaugers und bildete im Jahr 1919 das Unternehmen AB Electrolux für die Produktion von Haushaltsgeräten in großem Stil.

Im Jahre 1939 gab Wenner-Gren den Vorsitz seiner Firma ab und zog sich auf die Bahamas zurück. Bis 1956 war er Haupteigentümer der Firma, dann verkaufte er seine Anteile an die schwedische Wallenberggruppe. Von 1934 bis 1941 war er auch Mitbesitzer der Svenska Cellulosa AB und außerdem war er maßgeblich an dem Rüstungsunternehmen Bofors AB beteiligt. Hinzu kamen unter anderem noch lukrative Unternehmen in Kanada, Südamerika und Mexiko.

Während des Zweiten Weltkrieges kam er in den USA in Verruf, mit Hermann Göring befreundet zu sein, man setzte ihn auf die Liste der Kollaborateure, beschlagnahmte sein millionenschweres Vermögen und verbot jedem amerikanischen Bürger, irgendein Geschäft mit dem „Nazi-Schweden” zu machen. Wenner-Gren war jedoch nie Kollaborateur gewesen, sondern hatte sich dafür eingesetzt, den Krieg zu verhindern, dazu benutzte er seine guten Verbindungen zu Kreisen der Hochfinanz und zu Politikern in England und Deutschland.

Nach dem Krieg gelang es ihm, wieder mit den Amerikanern ins Geschäft zu kommen, nachdem die Truman-Regierung den gegen ihn verhängten Bann aufgehoben hatte. Um das zu erreichen hatte Wenner-Gren sich die Unterstützung maßgeblicher Politiker gesichert, unter ihnen der Senator John Hastings aus Los Angeles. Hastings war es auch, der den Anstoß zur Entwicklung einer Einschienenbahn, der späteren „Alweg-Bahn“, gegeben hatte, um das Verkehrsproblem seiner Stadt zu lösen. Der technisch interessierte Axel Wenner-Gren unterstützte das Projekt finanziell und gab der zukunftsträchtigen Bahn seinen Namen: Axel Lennart Wenner-Gren.

Wenner-Gren donierte große Summen für verschiedene kulturelle und wissenschaftliche Zwecke unter anderm das Wenner-Gren Institut in Stockholm und die Wenner-Gren Foundation for Anthropological Research in New York. Das Wenner-Gren Center in Stockholm ist von ihm gestiftet worden und nach ihm benannt.

Quellen

  • Der Spiegel, Nr. 3 von 1956, Seiten 16-23

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axel Wenner-Gren — Saltar a navegación, búsqueda Wenner Gren Center, en Estocolmo. Edificio terminado en 1961 para habitación de los investigadores y científicos de Electrolux. Hoy alberga la Fundación Wenner Gren. Axel Leonard Wenner Gren …   Wikipedia Español

  • Wenner — ist der Familienname folgender Personen: Axel Leonard Wenner Gren (1881 1961), schwedischer Großindustrieller, Erfinder der Alwegbahn Georg Wenner (1903 1964), deutscher Kaufmann und SS Führer Griseldis Wenner (* 1970), deutsche Schauspielerin… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Eponyme — Ein Eponym ist ein Begriff, der eine Sache mit einer namengebenden realen oder fiktiven Person (Namensgeber) oder einem Ort verbindet. A Begriff Name Anmerkungen Achillesferse Achilles Griechischer Held in der Ilias. Seine Mutter Thetis versuchte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wen — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bochumer Verein — Die Glocke des Bochumer Vereins vor dem Bochumer Rathaus Der Bochumer Verein war ein vertikal integrierter Montankonzern mit Sitz in Bochum, zu dem mehrere Stahlwerke und Zechen gehörten und der zeitweise über 20.000 Menschen beschäftigte. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Ingenieure — Siehe auch: Liste von Erfindern, Liste der Biographien, Kategorie:Ingenieur, Erfinder, Konstrukteur, Liste Persönlichkeiten der Elektrotechnik A Ingenieur Lebensdaten Erfindungen, Leistungen, ingenieurwissenschaftliche Tätigkeiten Roman Abt… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Eponyme nach Alphabet — Ein Eponym ist ein Begriff, der eine Sache mit einer namengebenden realen oder fiktiven Person (Namensgeber) oder einem Ort verbindet. Diese Liste erfasst sowohl echte Eponyme im Sinne der Sprachwissenschaften, als auch diverse bekanntere Pseudo… …   Deutsch Wikipedia

  • Alweg-Bahn — in Kuala Lumpur Alwegbahn ist die Bezeichnung einer stehenden Einschienenschnellbahn Bauart. Vorarbeiten dazu waren noch in den 1940er Jahren in Hamburg geschehen. Mit finanzieller Unterstützung des Initiators und schwedischen Multimillionärs… …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Wartenstein — Entstehungszeit: 12. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz von Förster — Heinz von Foerster (* 13. November 1911 als Heinz von Förster in Wien; † 2. Oktober 2002 in Pescadero, Kalifornien) war ein österreichischer Physiker, Professor für Biophysik und langjähriger Direktor des Biological Computer Laboratory in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”