Axel Plaat

Axel Plaat (* 24. Juni 1958 in Bremen) ist seit 2004 Mitglied des Präsidiums von Werder Bremen sowie Schatzmeister.

Plaat gehört dem Verein seit dem 1. Juni 1967 an, und war von 1973 bis 2000 Trainer in der Fußball-Abteilung und von 2001 bis 2003 Kassenrevisor.

Er ist gelernter Bankkaufmann und war Credit Officer im Local Credit Office der Commerzbank AG Bremen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Plaat — Axel Plaat (* 24. Juni 1958 in Bremen) ist seit 2004 Mitglied des Präsidiums von Werder Bremen sowie Schatzmeister. Plaat gehört dem Verein seit dem 1. Juni 1967 an, und war von 1973 bis 2000 Trainer in der Fußball Abteilung und von 2001 bis 2003 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • FV Werder Bremen — SV Werder Bremen Voller Name Sportverein Werder Bremen von 1899 e. V. Gegründet 4. Februar 1899 Vereinsfa …   Deutsch Wikipedia

  • SV Werder Bremen — Voller Name Sportverein Werder Bremen von 1899 e. V. Gegründet 4. Februar 1899 Vereinsf …   Deutsch Wikipedia

  • Werder Bremen/Namen und Zahlen — Wichtige Namen und Zahlen, die die Fußballabteilung von Werder Bremen betreffen und die nur in Listenform dargestellt werden können, können neben dem Text mit der momentanen Software in der Wikipedia nur unzureichend dargestellt werden. Daher… …   Deutsch Wikipedia

  • Wunder von der Weser — SV Werder Bremen Voller Name Sportverein Werder Bremen von 1899 e. V. Gegründet 4. Februar 1899 Vereinsf …   Deutsch Wikipedia

  • Werder Bremen — SV Werder Bremen Voller Name Sport Verein Werder von 1899 e. V. Bremen[1] Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfgang Niedecken — (2008) Wolfgang Niedecken (2 …   Deutsch Wikipedia

  • Ergebnisse der UCI-Bahn-Weltmeisterschaften (Sprint) — Im folgenden sind die Ergebnisse der UCI Bahn Weltmeisterschaften im Sprint aufgeführt: Inhaltsverzeichnis 1 Ergebnisse 1.1 Männer 1.1.1 Elite ab 1993 1.1.2 Profis bis 1992 …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1979 — Lutz Heßlich (hier 1988) errang in Amsterdam den ersten von vier WM Titeln im Sprint Die 69. UCI Bahn Weltmeisterschaften fanden vom 29. August bis 2. September 1979 auf der Radrennbahn im Olympiastadion von Amsterdam statt. Insgesamt kamen rund… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”