Axel Süphke

Axel Süphke (* 1967 in Kiel) lernte von 1994 bis 1997 Bildhauer an der Werkkunstschule Flensburg.

Ausstellungen

  • Mai 1997: Gemeinschaftsausstellung im Oktopusgarden/Flensburg
  • Juni 1999: Gemeinschaftsausstellung am Ostseepark in Flensburg. Thema: „Wurzeln und Freiheit“ Skulptur: „Die Blume“ verbleibt in Stadtbesitz
  • Juli-September 2000: Teilnahme bei „KIK“(Kunst im Kurpark) in Malente, Schleswig-Holstein
  • Juni 2001: 2. Preis beim bundesdeutschen Ice-Carving-Wettbewerb
  • Pfingsten 2002: Bildhauersymposium in Schattin, Mecklenburg- Vorpommern
  • Juni-Juli 2003: Ausstellung im Kurpark Malente(„Nabelkreis“)
  • September 2003: Gemeinschaftsausstellung „Mensch, Pflanze, Stuhl“, Galerie „Defacto Art“, Lübeck
  • Juni 2004: Teilnahme und Ausstellung bei der Neuenburger Kunstwoche
  • Mai-August 2005: Ausstellung in Rostock und Schwerin

Skulpturen im öffentlichen Raum

  • Jul.-Sept. 1997: Fischerdenkmal für die Gemeinde Kellenhusen
  • Okt. 1997: Relief für Kriegerdenkmal der Gemeinde Kellenhusen
  • Nov. 1997-März 1998: Bau einer Arche Noah mit Skulpturen für die Nordelbische Kirche
  • Mai-Aug. 1998: Skulptur „Die Bogenhalterin“ für den Flensburger Stadtpark
  • Mai 2001: Relief für die „Peter Pan“, Gemeinschaftsarbeit mit Traute Ohlenbusch
  • Juni-September 2001: Skulpturenensemble “Begegnung“ für die „Peter Pan“, Gemeinschaftsarbeit mit Traute Ohlenbusch
  • Juli-August 2003: Skulptur “Wächter“(Kunst am Bau), Auftragsarbeit für die Grund-, Haupt- und Realschule in Hutzfeld(Ostholstein)
  • März 2004: 14m langes Autorelief für Hausfassade in Düsseldorf
  • Oktober 2004: Skulptur für die Marsaille-Klinik in Hamburg
  • November 2004: „Hockende“, Kunstband am Wattenmeer, Tönning
  • Oktober 2005: Skulptur „Petrus“ für das Fischereiamt in Neustadt in Holstein
  • März- Mai 2006: Skulpturensemble “Kontakt“ als Kunst am Bau für die Steinkampschule Neustadt in Holstein

Weblinks

www.kunsthauer.de


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Süphke — Axel Süphke (* 1967 in Kiel) lernte von 1994 bis 1997 Bildhauer an der Werkkunstschule Flensburg. Ausstellungen Mai 1997: Gemeinschaftsausstellung im Oktopusgarden/Flensburg Juni 1999: Gemeinschaftsausstellung am Ostseepark in Flensburg. Thema:… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Su — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Kellenhusen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kellenhusen (Ostsee) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”