Axialität
QS-BKS

Diese Seite wird derzeit im Sinne der Richtlinien für Begriffsklärungen auf der Diskussionsseite des Wikiprojektes Begriffsklärungen diskutiert. Hilf mit, die Mängel zu beseitigen, und beteilige dich an der Diskussion! Hinweise zur Überarbeitung: Formatvorlage und FAQ.

Axialität bezeichnet eine Orientierung von Punkten an einer ungebrochenen Linie (in Achsrichtung, längs(achsig), achsrecht). Sie findet sich in der

  • Anatomie: Als Lagebezeichnung axial (v. lat. axialis, von gr. aξις „Achse“) mit der Bedeutung in „Richtung einer Achse“ (z. B. einer Körper-, Gliedmaßen- oder Organachse) oder „eine Achse betreffend“ (→ Axial- oder Transversalebene).
  • Chemie: Als Lagebezeichnung axial (im Unterschied zu equatorial) von Wasserstoffatomen oder Substitutenten in bestimmten Molekülen (z. B. im Cyclohexan).
  • Geometrie: Bei einer Strecke, einem Strahl oder einer Geraden liegt eine Axialität vor. Entweder geht von einem Punkt eine Linie in Form des Strahls aus, oder die Linie verbindet die zwei auf ihr befindlichen Endpunkte wie die Strecke, oder die Linie durchläuft alle auf ihr befindlichen Punkte wie bei der Geraden.
  • Kunst
    • Bei Figuren zum Beispiel des Strengen Stils bezeichnet sie die strenge aufrechte Körperhaltung der Kore oder des Kouros.
    • Axialität kann die Blickrichtung auf in einer Linie ausgerichtete Objekte bei einer Ausstellung bedeuten.
    • Sie kann sich auch auf die Lichtverhältnisse in den Gebäuden und auf deren Längsschnitt selbst beziehen.
  • Technik: In der Technik ist sie ein Gradmesser für mögliche Präzision. Als axial wird auch eine Anordnung oder Bewegung entlang einer Achse bezeichnet, wie es bei der Archimedischen Schraube der Fall ist; koaxial die Anordnung zweier (dreidimensionaler) Bauteile auf einer Achse.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axialität — Axi|a|li|tät 〈f. 20; unz.〉 Bezogenheit auf eine Achse, axiale Anordnung, axiale Beschaffenheit * * * Axi|a|li|tät, die; , en: axiale Anordnung, Achsigkeit. * * * Axi|a|li|tät, die; , en: axiale Anordnung, Achsigkeit …   Universal-Lexikon

  • Axialität — A|xi|a|li|tät 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Bezogenheit auf eine Achse, axiale Anordnung, axiale Beschaffenheit …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Axialität — Axi|a|li|tät die; , en <zu ↑...ität> das Verlaufen von Strahlen eines optischen Systems in unmittelbarer Nähe der optischen Achse; Achsigkeit …   Das große Fremdwörterbuch

  • Axialität — Axi|a|li|tät, die; , en (Achsigkeit) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Axial — Axialität bezeichnet eine Orientierung von Punkten an einer ungebrochenen Linie. Sie findet sich in der Geometrie: Bei einer Strecke, einem Strahl oder einer Geraden liegt eine Axialität vor. Entweder geht von einem Punkt eine Linie in Form des… …   Deutsch Wikipedia

  • Coaxial — Koaxial ist in der Geometrie die Bezeichnung für übereinstimmende Rotationsachsen dreidimensionaler Elemente. Ein Koaxialkabel z. B. besteht aus einem Mittelleiter und der umgebenden (koaxialen) Abschirmung, ein Hubschrauber mit Koaxialrotor… …   Deutsch Wikipedia

  • Discobolos — Diskobolus. Römische Marmorkopie aus der Villa Adriana. British Museum, London Römische Bronzekopie, 2. Jhd. Glyptothek, München …   Deutsch Wikipedia

  • Diskobolus — Diskobolus. Römische Marmorkopie aus der Villa Adriana. British Museum, London Römische Bronzekopie, 2. Jhd. Glyptothek, München …   Deutsch Wikipedia

  • Gleichachsig — Koaxial ist in der Geometrie die Bezeichnung für übereinstimmende Rotationsachsen dreidimensionaler Elemente. Ein Koaxialkabel z. B. besteht aus einem Mittelleiter und der umgebenden (koaxialen) Abschirmung, ein Hubschrauber mit Koaxialrotor… …   Deutsch Wikipedia

  • Achsigkeit — Ạch|sig|keit, die; , en <Pl. selten>: Axialität. * * * Ạch|sig|keit, die; : Axialität …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”