Axis&Allies
Axis and Allies
Axis & Allies
Karte mit allen Figuren aus der MB-Version
Karte mit allen Figuren aus der MB-Version
Daten zum Spiel
Autor Lawrence H. Harris
Verlag Nova Game Designs (1981),
MB-Spiele (1984, 1987, 1991),
Avalon Hill (2004)
Erscheinungsjahr 1981, 1984, 1987, 1991, 2004
Art Konfliktsimulation
Mitspieler 2 bis 5
Dauer 6 Stunden
Alter ab 12 Jahre
Auszeichnungen
Origins Award 1995

Axis & Allies ist eine Konfliktsimulation von Lawrence H. Harris, welche in verschiedenen Versionen publiziert wurde. Erstmals veröffentlichte Nova Game Designs das Spiel 1981 als Axis and Allies auf dem amerikanischen Markt. Drei Jahre später erschien bei Milton Bradley (heute Tochter von Hasbro) eine neue Version des Brettspiels, die in drei verschiedenen Editionen 1984, 1987 und 1991 in den Vereinigten Staaten vermarktet wurde. Im Jahre 2004 kam eine neue Edition unter dem Hasbro-Label Avalon Hill auf den Markt. Es spielen zwei bis fünf Spieler die fünf Parteien. Bei weniger als fünf Spielern übernimmt ein Spieler mehrere Parteien, was auf Grund der vorgegebenen Bündnisstruktur aber zu keinerlei Problemen führt.

Inhaltsverzeichnis

Aufbau und Kurzbeschreibung

In diesem Spiel ist die Welt während des Zweiten Weltkrieges nachgestellt, genauer gesagt im Frühjahr des Jahres 1942. Die unterschiedlichen Spielfiguren stellen die Kriegsmaschinerie der verfeindeten Nationen dar. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Deutsche Reich in seiner größten Ausdehnung.

Der Spielablauf selbst besteht nun darin, ausgehend von dieser Grundkonstellation, mit den fünf beteiligten Nationen Deutschland, Japan, Großbritannien, den USA und der Sowjetunion den Krieg zu Ende zu führen. Dies geschieht mit Hilfe eines komplexen Regelwerkes. In der Jubiläumsausgabe 50th Anniversary Edition kommt zudem Italien als dritte Achsenmacht dazu und China kann als Verbündeter der USA gespielt werden.

Besonderheiten

Da das Spiel ein in Deutschland aufgrund des schwierigen Umgangs mit der Geschichte sehr heikles Thema nachstellt, ist es in regulären Spielwarengeschäften kaum zu erwerben.

Angeblich soll Axis & Allies teilweise auch im Geschichtsunterricht in den USA Verwendung finden. Mit Hilfe des Spieles soll den Schülern die Situation der kriegführenden Parteien veranschaulicht werden. Allerdings hinkt der Vergleich mit der damaligen tatsächlichen Situation in vielen verschiedenen Punkten, zugunsten einer besseren und ausgewogeneren Spielbarkeit.

Ebenfalls bemerkenswert ist, dass, sofern mit der maximalen Spielerzahl gespielt wird, kein einzelner Spieler gewinnen kann, sondern nur das jeweilige Team, also entweder die Achsenmächte („Axis“: Deutschland und Japan) oder die Alliierten („Allies“: Großbritannien, USA und Sowjetunion). In den neueren Auflagen von Axis & Allies kann allerdings mit speziellen Regeln auch ein Einzelsieger gekürt werden. Bei geringerer Spielerzahl werden von den Spielern bis zu drei Nationen kontrolliert.

Aufgrund der sehr komplizierten und ausführlichen Regeln existieren im Internet zahlreiche Foren und Clubs, in denen darüber diskutiert wird, wie genau einzelne Regeln auszulegen sind. Des Weiteren werden vom Hersteller immer wieder Ergänzungen zu den Spielregeln beigelegt, um die umstrittensten Passagen genauer zu klären. Inzwischen ist eine überarbeitete Auflage erschienen. In der Version von 2004 stehen neben den klassischen Einheiten neuerdings auch Artillerie und Zerstörer zur Verfügung. Die Weltkarte weist Neuerungen auf und es gibt ein verbessertes Regelwerk mit „nationalen Vorteilen“ für die einzelnen Parteien.

Daneben gibt es noch unzählige Erweiterungen und eigenständige Spiele wie „Axis & Allies Europe“, „A&A Pacific“, „A&A D-Day“, „A&A Battle of Bulge“, „Guadalcanal“ und „World at War“, die sich thematisch um die jeweiligen Schauplätze drehen oder den Spielverlauf durch neue Einheiten oder Gegebenheiten interessanter gestalten.

Es gibt auch die Möglichkeit das Spiel online bzw. PbM (Play by Mail) zu spielen.

Unter der Bezeichnung Axis & Allies Miniatures bzw. Axis & Allies Naval Miniatures bietet Avalon Hill zudem Sammelminiaturenspiele an, bei denen taktische Gefechte im Mittelpunkt stehen.

PC-Umsetzungen

Insgesamt gibt es mindestens vier Umsetzungen für den PC:

  1. Umsetzung von Hasbro Entertainment als "Axis & Allies" (1998) und "Axis & Allies Iron Blitz"
  2. Umsetzung von Atari Inc. "WWII Axis & Allies" (2004) - dieses Spiel ist eine Mischung aus Runden- und Echtzeitstrategie
  3. Umsetzung ist eine Open Source Entwicklung und heißt "Triple A" bzw. "AAA" und ist ein Klon von Hasbros "Axis & Allies" (2005)
  4. Die inoffizielle Umsetzung "Dogs of War"

Verwandte Spiele

Innerhalb der Gamemaster Serie von Milton Bradley sind noch weitere Spiele erschienen:

  • 1984: Broadsides and Boarding Parties von Lawrence H. Harris
  • 1984: Conquest of the Empire von Lawrence H. Harris
  • 1986: Shogun alias Samurai Swords von Michael Gray
  • 1986: Fortress America von Michael Gray

Broadsides and Boarding Parties erschien bereits 1982 bei Citadel Game Systems.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axis & Allies — Axis and Allies Axis Allies Karte mit allen Figuren aus der MB Version Daten zum Spiel Autor Lawrence H. Harris Verlag Nova Game Designs (1981), MB Spiele (198 …   Deutsch Wikipedia

  • Axis & Allies — Axis and Allies Axis Allies Karte mit allen Figuren aus der MB Version Daten zum Spiel Autor Lawrence H. Harris Verlag Nova Game Designs (1981), MB Spiele (1984, 1987 …   Deutsch Wikipedia

  • Axis & Allies — Axis and Allies Pour les articles homonymes, voir A A. Axis Allies jeu de société [[Fichier:{{{image}}}|280px]] planche d …   Wikipédia en Français

  • Axis & Allies — Infobox Game subject name = Axis Allies image link = image caption = players = 2 5 ages = 12+ setup time = 15 30 minutes playing time = 2 20 hours complexity = Medium High strategy = High random chance = Medium skills = Tactics, Strategy,… …   Wikipedia

  • Axis & Allies Miniatures (land version) — is a miniature wargame that simulates tactical combat in World War II. Pieces represent infantry squads or fire teams, heavy weapons and their crews, individual vehicles and single aircraft. Each player, or team of players, controls one side. In… …   Wikipedia

  • Axis & Allies Miniatures — is a miniature war gaming system including both a rule set and a line of collectible miniatures. The game is set in the World War II era with units representing individual vehicles and artillery or squads of infantry. The system was first… …   Wikipedia

  • Axis & Allies (disambiguation) — Axis Allies is a board game.Axis and Allies may also refer to: * Axis Allies (2004 video game) * Axis Allies (1998 video game)ee also* Axis powers of World War II * Allies of World War II * Allies of World War I * Central Powers …   Wikipedia

  • Axis & Allies (2004 video game) — Infobox VG title = Axis Allies (2004 video game) developer = TimeGate Studios publisher = Atari designer = engine = released = November 2, 2004 genre = Real time strategy modes = Single player, Multiplayer ratings = ESRB: Teen (T) platforms =… …   Wikipedia

  • Axis & Allies (1998 video game) — Infobox VG title = Axis Allies (1998 video game) developer = Hasbro Interactive Microprose (Iron Blitz) publisher = Hasbro Interactive designer = James Haldy engine = released = September 1998 genre = Turn based strategy modes = Single player,… …   Wikipedia

  • Comparison of Axis & Allies Games — Axis Allies is a series of board wargames by Larry Harris, which was originally produced by Nova Game Designs in 1981 and later by Milton Bradley in 1984 and by Avalon Hill since 1999. Avalon Hill is owned by Wizards of the Coast. Since the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”