Axon
Aufbau einer Nervenzelle

Das (oder der) Axon (von altgr. ὁ ἄξων ho áxon „Achse“) – auch Neuraxon oder Achsenzylinder – ist der lange, faserartige Fortsatz einer Nervenzelle (Neuron), der elektrische Nervenimpulse vom Zellkörper (Corpus neuroni (lat.), Perikaryon oder Soma) wegleitet. Die Weitergabe von Nervenzelle zu Nervenzelle bzw. an das Erfolgsorgan erfolgt jedoch nicht elektrisch, sondern chemisch.

Das Axon beginnt am Axonhügel, der unmittelbar an das Perikaryon anschließt, und ist am Ende mitunter baumartig verzweigt (Telodendren). Es mündet in einer Vielzahl von Endabschnitten, den präsynaptischen Endigungen, die den präsynaptischen Teil der Synapse darstellen. Am Synapsenkopf werden chemische Botenstoffe (Neurotransmitter) ausgeschüttet, die einen Rezeptor erregen. Dieser Vorgang ist nicht umkehrbar.

Man unterscheidet myelinisierte und nicht myelinisierte Axone. Die Myelinschicht myelinisierter Axone wird im zentralen Nervensystem (ZNS) von den Oligodendrozyten und im peripheren Nervensystem (PNS) von den Schwann’schen Zellen gebildet. Sie ermöglicht die Saltatorische Erregungsleitung des Aktionspotentials, die deutlich weniger Energie benötigt, ein dünneres Axon ermöglicht (Platz- und Material-Ersparnis) und schneller ist, als die der kontinuierlichen Weiterleitung. Durch die Myelinschicht springen die Erregungen bzw. Aktionspotentiale von Kettenglied zu Kettenglied.

Es gibt Axone mit einer Länge von weniger als einem Millimeter; sie können aber auch länger als einen Meter sein.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axon — Axon’ Cable Dates clés 1965 : Création Forme juridique SAS Direction M. Joseph Puzo …   Wikipédia en Français

  • Axon — Ạxon 〈n.11 od. 27; Pl. [akso: ]; Med.〉 faserartiger Fortsatz der Nervenzelle, über den Erregungsprozesse geleitet werden [grch., „Achse“] * * * Ạxon, das; s, Axone u. Axonen [griech. áxōn = Achse, verw. mit ↑ Achse] (Biol.): [mit einer… …   Universal-Lexikon

  • axón — m. citol. Región de aspecto filiforme que es la responsable de la acción conductora del cuerpo de una neurona. El axón transmite los impulsos nerviosos de forma unidireccional desde el soma hasta las dendritas. Medical Dictionary. 2011. axón …   Diccionario médico

  • axon — AXÓN, axoni, s.m. (anat.) Prelungire a neuronului. – Din fr. axone. Trimis de ana zecheru, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  AXÓN s. (anat.) neurit, cilindru ax. (axonul este o prelungire a neuronului.) Trimis de siveco, 05.08.2004. Sursa: Sinonime … …   Dicționar Român

  • Axon — das; s, Plur. e u. en <aus gr. áxōn »Achse«)> [der mit einer bes. Isolierschicht umgebene] Neurit (Biol., Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • axon — (n.) axis of the vertebrate body, 1842, from Gk. axon axis (see AXIS (Cf. axis)) …   Etymology dictionary

  • axón — (Del lat. axōn, y este del gr. ἄξων, eje). m. Biol. Prolongación filiforme de una neurona, por la que esta transmite impulsos nerviosos hasta una o varias células musculares, glandulares, nerviosas, etc …   Diccionario de la lengua española

  • axon — [ak′sän΄] n. [ModL < Gr axōn, AXIS1] that part of a nerve cell through which impulses travel away from the cell body: see NEURON axonal [ak′sə nəl] adj …   English World dictionary

  • axon — axon. См. нейрит. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • Axon — Axon, Neurit, dem Axonhügel des ⇒ Perikaryons entspringender langer, von Filamenten und Mikrotubuli durchzogener Fortsatz einer Nervenzelle, der die Erregungen zu Kontaktzonen (⇒ Synapsen) leitet. Vom A. können Verzweigungen, die Collateralen,… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • AXON — Ionum fluv. in asia minori. Plin. l. 5. c. 7. Alius item in Caria …   Hofmann J. Lexicon universale

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”