Axonem
Axoneme-Querschnitt.

Das Axonem (früher auch Achsenfaden genannt) ist ein Begriff aus der Zellbiologie. Es ist eine Struktur aus Mikrotubuli, die im Innern von eukaryotischen Zilien verläuft. Neun Paare von peripheren Mikrotubuli (A- und B-Tubuli mit inner & outer Dynein-Armen) umgeben zwei einzelne, zentrale Mikrotubuli in der Mitte ("9x2+2"-Struktur).

Axonema befinden sich z. B. in Kinozilien & Spermiengeißeln. Das axonemale Bewegungsprotein ist Dynein.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bakteriengeißel — Flagellen oder Geißeln (lat. flagellum Geißel) sind lange, dünne Gebilde bei Lebewesen, die von der Zelloberfläche abstehen und der Bewegung dienen. Sie sind bei Prokaryoten und bei Eukaryoten hinsichtlich Struktur und Funktionsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Flagella — Flagellen oder Geißeln (lat. flagellum Geißel) sind lange, dünne Gebilde bei Lebewesen, die von der Zelloberfläche abstehen und der Bewegung dienen. Sie sind bei Prokaryoten und bei Eukaryoten hinsichtlich Struktur und Funktionsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Flagelle — Flagellen oder Geißeln (lat. flagellum Geißel) sind lange, dünne Gebilde bei Lebewesen, die von der Zelloberfläche abstehen und der Bewegung dienen. Sie sind bei Prokaryoten und bei Eukaryoten hinsichtlich Struktur und Funktionsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Flagellen — oder Geißeln (lat. flagellum Geißel) sind lange, dünne Gebilde bei Lebewesen, die von der Zelloberfläche abstehen und der Bewegung dienen. Sie sind bei Prokaryoten und bei Eukaryoten hinsichtlich Struktur und Funktionsweise grundsätzlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Geißel (Biologie) — Flagellen oder Geißeln (lat. flagellum Geißel) sind lange, dünne Gebilde bei Lebewesen, die von der Zelloberfläche abstehen und der Bewegung dienen. Sie sind bei Prokaryoten und bei Eukaryoten hinsichtlich Struktur und Funktionsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Peritrich — Flagellen oder Geißeln (lat. flagellum Geißel) sind lange, dünne Gebilde bei Lebewesen, die von der Zelloberfläche abstehen und der Bewegung dienen. Sie sind bei Prokaryoten und bei Eukaryoten hinsichtlich Struktur und Funktionsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Cilie — Darstellung von Zilien unter dem Elektronenmikroskop. Sichtbar ist die 9x2+2 Struktur. Als Zilie oder Cilium (lat., n.; auch Kinozilie, Flimmerhärchen, Wimper) bezeichnet man 5–10 µm lange und 250 nm dicke Zytoplasmafortsätze von eukaryotischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Cilien — Darstellung von Zilien unter dem Elektronenmikroskop. Sichtbar ist die 9x2+2 Struktur. Als Zilie oder Cilium (lat., n.; auch Kinozilie, Flimmerhärchen, Wimper) bezeichnet man 5–10 µm lange und 250 nm dicke Zytoplasmafortsätze von eukaryotischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Cilium — Darstellung von Zilien unter dem Elektronenmikroskop. Sichtbar ist die 9x2+2 Struktur. Als Zilie oder Cilium (lat., n.; auch Kinozilie, Flimmerhärchen, Wimper) bezeichnet man 5–10 µm lange und 250 nm dicke Zytoplasmafortsätze von eukaryotischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Flagellum — Flagellen oder Geißeln (lat. flagellum) sind fadenförmige Gebilde auf der Oberfläche einzelner Zellen, die der Fortbewegung dienen. Sie sind bei Prokaryoten (Lebewesen ohne Zellkern) und bei Eukaryoten (Lebewesen mit Zellkern) hinsichtlich… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”