Ayia Napa
Blick vom Hafen auf die Hotelanlagen
Blick auf den Strand von Agia Napa
Das Meeresmuseum
Der Innenhof des Klosters
Katakomben
der Hl. Thekla

Agia Napa, auch Ayia Napa (Aussprache: Ajía Nápa), griechisch Αγία Νάπα, ist ein Ort mit 2.800 Einwohnern (mit Residenten und Touristen bis zu 10.000) an der Südost-Küste der Mittelmeerinsel Zypern.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Vor der Invasion des türkischen Militärs im Jahre 1974 war Agia Napa („Agia“ = „heilig“, „Napa“ = „Waldland“) ein kleines und beschauliches Fischer- und Bauerndorf mit bewässertem Gemüse- und Kartoffelanbau.

Erste Erwähnungen datieren auf das Jahr 1530, als einer Legende nach in einer Waldhöhle eine Marien-Ikone gefunden wurde. Dies wurde als göttliches Zeichen angesehen, und zum Dank errichtete man ein Kloster, um den herum der spätere Ortskern entstand. Der damaligen venezianischen Herrschaft entsprechend, nennt man den Baustil des Klosters auch Kreuzfahrergotik. Heute ist das Kloster ökumenisches Zentrum der christlichen Kirchen im Nahen und Mittleren Osten. Ungefähr 2 km weiter westlich soll die heilige Thekla gelebt haben, wo ihr zu Ehren Katakomben in den Fels geschlagen wurden und auch Messen abgehalten wurden.

Religiöses

Die Touristen haben meist die Möglichkeit des Besuches einer Heiligen Messe nicht nur in den einheimischen griechisch-orthodoxen Kirchen, sondern auch durch Angebot einer katholischen Messe vor allem durch die inselansässigen Franziskaner. Zypern untersteht der Jurisdiktion des Patriarchates von Jerusalem.

Bevölkerung

Der größte Teil der Zypriotischen griechischsprachigen Bevölkerung wohnt mittlerweile außerhalb des eng bebauten alten Agia Napa und hat ihre ehemaligen Wohnhäuser zu Geschäften, Restaurants, Discos und Kneipen umgebaut. Neben den vielen Engländern, die sich die Gegend um die Stadt als Altersruhesitz ausgewählt haben, existiert auch eine größere schwedische Kolonie.

Wirtschaft

Die ursprünglich bescheidene Ortschaft mit Arbeitsplätzen in Landwirtschaft, Handwerk und Fischerei ist in kaum zwei Jahrzehnten zu einem wichtigen touristischen Zentrum geworden. Dabei ist es nach türkischer Einnahme des nördlichen Teiles der Insel (1974) in seiner touristischen Bedeutung an die Stelle der einst blühenden Stadt Famagusta getreten. Den Fehler sehr eng aneinanderliegender Hotels hat man in Agia Napa aber nicht wiederholt. Die meisten großen Hotels und Apartmentanlagen erstrecken sich längs der Küstenlinie nach Osten und vor allem nach Westen, wo noch einige Landreserven vorhanden sind.

Bedeutung des Tourismus

Nach Agia Napa und auch ins benachbarte Protaras, kommen vor allem junge Leute aus Großbritannien, Skandinavien und den neuen EU-Mitgliedsstaaten Osteuropas sowie aus der Ukraine, Weißrussland und Russland, um neben den Stränden die unzähligen Bars und Clubs zu bevölkern. In der Hochsaison gleicht die Ortsmitte nachts oft einer einzigen großen Party. Auch Soldaten von der nahegelegenen britischen Basis in Dekelia sowie UNO-Soldaten aus Nikosia kommen zum Feiern hierher, nicht immer ohne Konflikte, sodass des Öfteren von den militärischen Vorgesetzten Ausgehverbote oder bestimmte Lokalverbote verhängt werden.

Der schwedisch-englische Tourismus in Agia Napa ähnelt dem deutschen auf Mallorca. Der eigentliche Strandbetrieb beginnt etwa Anfang Mai und endet im Oktober. Die Sandstrände sind in dieser Zeit auch von Rettungsschwimmern bewacht. Russische und englische Touristen sind bekannt dafür, auch zu Weihnachten im Meer zu baden.

Am Kap Greco, 3 Kilometer östlich von Ayia Napa, soll der Sage nach auch das mythische Seemonster, das Ayia Napa Sea Monster leben.

Sehenswürdigkeiten

  • Das Kloster im Stadtzentrum
  • Museum der Meeresbiologie
  • Der Hafen von Agia Napa

Weblinks

34.9933.9961111111117Koordinaten: 34° 59′ N, 34° 0′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ayia Napa — Détail Géolocalisation sur la carte : Chypre …   Wikipédia en Français

  • Ayia Napa — Infobox Settlement subdivision type=Country subdivision name=Cyprus subdivision type1=District leader title=Mayortimezone=EET utc offset=+2 timezone DST=EEST utc offset DST=+3postal code type=Postal codeofficial name = Agia Napa native name =… …   Wikipedia

  • Ayia Napa — Original name in latin Ayia Napa Name in other language Agia Napa, Agija Napa, Ajja Napa, Aya Napa, Ayia Napa, Aynapa, QNP, Агия Напа, Айя Напа State code CY Continent/City Asia/Nicosia longitude 34.98213 latitude 34.00183 altitude 4 Population… …   Cities with a population over 1000 database

  • Ayia Napa F.C. — Ayia Napa Full name Athlitikos Omilos Ayias Napas Founded 1990 Ground Municipal Stadium (Ayia Napa) (Capacity: 2,000) …   Wikipedia

  • Ayia Napa (Cyprus) — Hotels: Anonymous Beach Hotel Ayia Napa (Waterfront) Bela Napa Bay Hotel Ayia Napa (Ayia Napa Bay) Dome Beach Hotel Ayia Napa (Macronissos Peninsula) Euronapa Hotel Ayia Napa (City) Pavlo Napa Beach Hotel Ayia Napa (Beach) …   International hotels

  • Ayia Napa sea monster — (The Friendly Monster, Creature From The Depths) Ammochostos Monster , Travels in the Eastern Mediteranean, John Smith Moffat, Published 1889 Creature …   Wikipedia

  • Ayia Napa Suites — (Айя Напа,Кипр) Категория отеля: Адрес: 20, Odyssea Elyti str., 5330 Айя Напа, Кип …   Каталог отелей

  • Ayia Napa Square Studios — (Айя Напа,Кипр) Категория отеля: Адрес: 25th Martiou, 5630 Айя Напа, Кипр …   Каталог отелей

  • Ayia Napa Golden Sands — (Айя Напа,Кипр) Категория отеля: Адрес: Sotou Hadjiprokopiou, 5304 Айя Напа …   Каталог отелей

  • Ayia Napa FC — Football club infobox clubname = Ayia Napa fullname = Athlitikos Omilos Ayias Napas nickname = founded = 1990 ground = Municipal Stadium (Ayia Napa) capacity = 2,000 chairman = flagicon|Cyprus Christakis Antoniou manager = flagicon|Cyprus… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”