Aykut Kocaman



Aykut Kocaman
Spielerinformationen
Geburtstag 5. April 1965
Geburtsort Geyve, AdapazarıTürkei
Größe 178 cm
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1984–1988
1988–1996
1996–2000
Sakaryaspor
Fenerbahçe Istanbul
Istanbulspor
52 0(23)
212 (140)
77 0(37)
Nationalmannschaft
1991–1995 Türkei 15 00(1)
Stationen als Trainer
07/2000–06/2004
07/2004–03/2005
07/2005–06/2006
05/2006–10/2007
05/2008–06/2009
07/2010–
Istanbulspor
Malatyaspor
Konyaspor
Ankaraspor
Ankaraspor
Fenerbahçe Istanbul
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Aykut Kocaman (* 5. April 1965 in Geyve, Adapazarı) ist ein türkischer Fußballtrainer und war einer der erfolgreichsten Torjäger in der türkischen Liga. Zurzeit ist er Trainer bei Fenerbahçe Istanbul.

Inhaltsverzeichnis

Spielerkarriere

Verein

Aykut Kocaman begann 1984 mit seiner Karriere bei Sakaryaspor. In seiner letzten Saison für Sakaryaspor wurde er türkischer Pokalsieger. Zur Saison 1988/89 wechselte er zum Traditionsklub Fenerbahçe Istanbul. Aykut Kocaman erzielte in 213 Spielen 142 Tore für Fenerbahçe. Er gewann die türkische Meisterschaft mit Fenerbahçe Istanbul in den Spielzeiten 1988/89 und 1995/96 und wurde dreimal Torschützenkönig der Süper Lig: 1988/89 mit 29 Toren, 1991/92 mit 25 Toren und 1994/95 mit 27 Toren. 1996 wurde der Vertrag von Kocaman bei Fenerbahçe aufgelöst und er wechselte ablösefrei zu Istanbulspor und spielte bis zu seinem Karriereende dort.

Nationalmannschaft

Aykut Kocaman spielte für die Türkei 15 Spiele und erzielte ein Tor.

Erfolge

Erfolge als Trainer

Trainerkarriere

Kocaman begann seine Trainerkarriere nach seiner aktiven Zeit bei Istanbulspor. Nach vier Jahren verließ er Istanbulspor. Danach folgten einjährige Stationen bei Malatyaspor, Konyaspor und Ankaraspor. Nach der Saison 2008/09 verließ Kocaman Ankaraspor und wurde Sportdirektor bei Fenerbahçe Istanbul. Nach der Entlassung von Christoph Daum am 25. Juni 2010, wurde Kocaman neuer Trainer bei Fenerbahçe Istanbul.[1][2]

Privates

Aykut Kocaman ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fenerbahçe vermeldet die Verpflichtung von Aykut Kocaman
  2. Aykut Kocaman ersetzt Daum bei Fenerbahçe, UEFA.com; 26. Juni 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aykut Kocaman — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Aykut Kocaman — Football player infobox playername = Aykut Kocaman fullname = Aykut Kocaman dateofbirth = birth date and age|1965|5|4 cityofbirth = Sakarya countryofbirth = Turkey currentclub = Retired position = Forward years = 1984 1988 1988 1996 1996 2000… …   Wikipedia

  • Kocaman — Aykut Kocaman (* 5. April 1965 in Geyve, Adapazari) ist ein türkischer Fußballtrainer und war einer der erfolgreichsten Torjäger in der türkischen Liga. Aykut Kocaman ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er spielte 12 Mal als Nationalspieler für… …   Deutsch Wikipedia

  • Aykut Yigit — Aykut Yiğit (* 7. Oktober 1959 in Adapazari; † 7. September 2002 in Yozgat) war ein türkischer Fußballspieler. Aykut Yiğit kam von der Jugendmannschaft des Sakaryaspor. Im Trikot von Sakaryaspor wurde Aykut in der Saison 1984/85 mit 20 Toren… …   Deutsch Wikipedia

  • Aykut Yiğit — (* 7. Oktober 1959 in Adapazarı; † 7. September 2002 in Yozgat) war ein türkischer Fußballspieler. Aykut Yiğit kam von der Jugendmannschaft des Sakaryaspor. Im Trikot von Sakaryaspor wurde Aykut in der Saison 1984/85 mit 20 Toren Torschützenkönig …   Deutsch Wikipedia

  • Aykut — est un prénom masculin d origine turque. Aykut signifie : « cadeau de la lune ». Ay peut être traduit par lune ou mois, et kut par cadeau, en vieux turc. Prénom Aykut Kocaman, ancien footballeur turc, meilleur buteur de l histoire… …   Wikipédia en Français

  • Aykut Yiğit — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Serkan Aykut — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Liste der Torschützenkönige der türkischen Süper Lig — Logo der Turkcell Süper Lig Die Liste der Torschützenkönige der Turkcell Süper Lig führt alle Torschützenkönige der Turkcell Süper Lig seit deren Gründung zur Saison 1959 auf. Des Weiteren werden die erfolgreichsten Spieler und erfolgreichsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Fenerbahçe Istanbul — Voller Name Fenerbahçe Spor Kulübü Ort Istanbul …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”