Ayresome Park
Ayresome Park
East Stand, Ayresome Park.jpg
Daten
Ort EnglandEngland Middlesbrough, England
Koordinaten 54° 33′ 51″ N, 1° 14′ 49″ W54.564166666667-1.2469444444444Koordinaten: 54° 33′ 51″ N, 1° 14′ 49″ W
Eigentümer Middlesbrough F.C.
Eröffnung 1903
Abriss 1997
Oberfläche Rasen
Kapazität 54.000
Spielfläche 110 x 74
Verein(e)

Middlesbrough F.C.

Der Ayresome Park war ein englisches Fußballstadion und seit seiner Konstruktion zur Saison 1903/04 die Heimspielstätte des FC Middlesbrough, bis dann im Jahr 1995 das neue Riverside Stadium eröffnet wurde.

Middlesbrough hatte zuvor an der Linthorpe Road gespielt, aber die Aufnahme in die Football League erforderte ein verbessertes Stadion. Der Ayresome Park wurde in Paradise Field erbaut und grenzte unmittelbar an das alte Stadion von Middlesbrough Ironopolis, die in der Football League in der Saison 1893/94 gespielt hatten.

Der Zuschauerrekord liegt bei 53.802 und wurde am 27. Dezember 1949 im Spiel gegen den Lokalrivalen Newcastle United aufgestellt. Der Ayresome Park war zudem eine der Spielstätten für die WM 1966. Dort wurden drei Spiele absolviert, wobei die Mannschaften aus der Sowjetunion, Nordkorea, Italien und Chile zu sehen waren. Bei einer der größten Überraschungen in der Geschichte der Fußballweltmeisterschaften besiegte Nordkorea mit Italien eine der besten Fußballmannschaften im Ayresome Park mit 1:0 und qualifizierte sich für das Viertelfinale des Wettbewerbs. Dennoch waren die Besucherzahlen im Ayresome Park die geringsten im ganzen Turnier, wobei dem Spiel Nordkorea gegen Chile nur 15.887 Zuschauer beiwohnten.

In den frühen 1980er-Jahren war das Stadion deutlich veraltet und benötigte eine Reihe von Sanierungsarbeiten, um es auf den neuesten Entwicklungsstand zu bringen. Die Vorschriften des Taylor-Reports, eine Art Anforderungsprofil für die Sicherheit in den Stadien nach der Hillsborough-Katastrophe, verlangten dann, dass der FC Middlesbrough entweder eine Renovierung durchführen oder ein neues Stadion bauen sollte, um in der Premier League spielen zu können. Das letzte Spiel im Ayresome Park fand dann am 30. April 1995 beim 2:1-Sieg gegen Luton Town statt. Vor dieser Partie wurden eine Reihe von ehemaligen Spielern des FC Middlesbrough bei einer speziellen Ehrenrunde honoriert. Als Middlesbrough am Ende der Saison aufsteigen konnte, zog der Verein in der darauffolgenden Spielzeit in das neue Riverside Stadium um.

Der Ayresome Park wurde im Jahr 1996 abgerissen und durch Wohnanlagen ersetzt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ayresome Park — Généralités Adresse Ayresome Park Road, Middlesbrough …   Wikipédia en Français

  • Ayresome Park — Saltar a navegación, búsqueda Ayresome Park Sede de la Copa Mundial de Fútbol de 1966 …   Wikipedia Español

  • Ayresome Park — Infobox Stadium stadium name = Ayresome Park nickname = fullname = Ayresome Park location = Ayresome Park Road, Middlesbrough, England opened = 1903 renovated = | closed = demolished = 1997 owner = Middlesbrough F.C. operator = Middlesbrough F.C …   Wikipedia

  • Park Royal — infobox UK place country = England map type = Greater London region= London population= official name= Park Royal london borough= Brent constituency westminster= Brent South post town= LONDON postcode area= NW postcode district= NW10 postcode… …   Wikipedia

  • Villa Park — For other uses, see Villa Park (disambiguation). Villa Park View of the North and Doug Ellis stands Former names Aston Lower Grounds Location Trinity Road, B …   Wikipedia

  • Boundary Park — Ice Station Zebra Rochdale Road stand which houses Away Supporters. Full name Boundary Park Stadium Location …   Wikipedia

  • Fratton Park — The iconic mock Tudor facade Location Frogmore Road, Portsmouth PO4 8RA Coordinates …   Wikipedia

  • Albert Park, Middlesbrough — Albert Park is an open access, free public park, located in Middlesbrough, in the borough of Middlesbrough and the ceremonial county of North Yorkshire, England. It was at the instigation of town s first mayor and MP, Henry Bolckow, that an idea… …   Wikipedia

  • History of Queens Park Rangers F.C. — The history of Queens Park Rangers Football Club (often abbreviated to QPR) began when the team was formed in 1882. In the early part of the 20th century, the club fielded teams in both the Southern League and the Western League. In 1920 all… …   Wikipedia

  • Middlesbrough F.C. — FC Middlesbrough Voller Name Middlesbrough Football Club Gegründet 1876 Stadion …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”