Ayuwang-Pagode

Die Ayuwang-Pagode bzw. König-Ashoka-Pagode (chin. 阿育王塔; Pinyin: Ayuwang Ta) ist eine Pagode im Kreis Dai der chinesischen Provinz Shanxi. Sie ist nach König Ashoka, dem dritten Herrscher der indischen Maurya-Dynastie, benannt, der auf chinesisch “Ayuwang” heißt. Sie befindet sich auf dem Gelände des heute nicht mehr erhaltenen Yuanguo-Tempels (Yuanguo Si 圆果寺), weshalb sie auch Pagode des Yuanguo-Tempels (圆果寺塔) genannt wird. Sie wurde zuerst 601 in der Zeit der Sui-Dynastie errichtet. In ihrer jetzigen Form stammt sie aus dem Jahr 1275 der Mongolen-Dynastie. Im Jahr 1681 in der Zeit der Qing-Dynastie wurde sie durch ein Erdbeben schwer beschädigt, 1694 restauriert.[1]

Die Ayuwang-Pagode (Ayuwang ta) steht seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-234).

Siehe auch

Weblinks

Fußnoten

  1. http://www.sxcr.gov.cn/wmsx/show.php?itemid=1212
39.080271112.955211

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pagode des Yuanguo-Tempels — Die Ayuwang Pagode bzw. König Ashoka Pagode (chin. 阿育王塔; Pinyin: Ayuwang Ta) ist eine Pagode im Kreis Dai der chinesischen Provinz Shanxi. Sie ist nach König Ashoka, dem dritten Herrscher der indischen Maurya Dynastie, benannt, der auf chinesisch …   Deutsch Wikipedia

  • Ayuwang ta — Die Ayuwang Pagode bzw. König Ashoka Pagode (chin. 阿育王塔; Pinyin: Ayuwang Ta) ist eine Pagode im Kreis Dai der chinesischen Provinz Shanxi. Sie ist nach König Ashoka, dem dritten Herrscher der indischen Maurya Dynastie, benannt, der auf chinesisch …   Deutsch Wikipedia

  • König-Ashoka-Pagode — Die Ayuwang Pagode bzw. König Ashoka Pagode (chin. 阿育王塔; Pinyin: Ayuwang Ta) ist eine Pagode im Kreis Dai der chinesischen Provinz Shanxi. Sie ist nach König Ashoka, dem dritten Herrscher der indischen Maurya Dynastie, benannt, der auf chinesisch …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmäler der Volksrepublik China (Shanxi) — Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht zu sämtlichen Denkmälern der Provinz Shanxi (Abk. Jin), die auf der Denkmalliste der Volksrepublik China stehen: Name Beschluss Kreis/Ort siehe (auch) Bild Pingxingguan zhanyi yizhi 平型关战役遗址 1 25 Lingqiu… …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmäler der Volksrepublik China (Zhejiang) — Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht zu sämtlichen Denkmälern der Provinz Zhejiang (Abk. Zhe), die auf der Denkmalliste der Volksrepublik China stehen: Name Beschluss Kreis/Ort siehe (auch) Bild Liuhe ta 六和塔 1 72 Hangzhou shi 杭州市 Pagode der …   Deutsch Wikipedia

  • Ningbo — Ningbo,   Ningpo, 1911 49 Ningxian [ ɕian], Ninghsien, Hafenstadt in der Provinz Zhejiang, China, 5,30 Mio. Einwohner; Handels und wichtiger Fischereihafen; Ningbo kann vom Vorhafen Zhenhai an der Hangzhoubucht über den Yong Jiang von Seeschiffen …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”