Russische Münzen

Russische Münzen
5-Rubel-Goldmünze von 1899 – Halbimperial

Russische Münzen sind Münzen, die in Russland und dessen Provinzen (Gouvernements) geprägt wurden. Sie haben eine reiche Geschichte und zeichnen sich häufig durch Schönheit und ihren Motivreichtum bei den höheren Nominalen aus. Die kupfernen Kleinmünzen des frühen 18. Jahrhunderts sind allerdings relativ grob in ihrem Bildern (Avers und Revers) im Vergleich zu zeitgenössischen westeuropäischen Münzen ausgeführt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die erste russische Goldmünze, der Zlatnik – auch Zolotnik oder Solotnik für „Goldener“, stellte den Großfürsten Wladimir dar und war von Ende des 10. bis Anfang des 11. Jahrhunderts im Umlauf. Das Gewicht dieser Münze, heute etwa 4,2658 Gramm, diente später als Grundlage für die altrussische Gewichtseinheit Zolotnik, die besonders für Edelmetalle wie Gold und Silber bis etwa 1920 benutzt wurde. Gleichzeitig war sie auch Verhältnismaß für die Rauh- und Feingewichtsrelationen in Münzlegierungen.

Ein Zolotnik wurde in 96 Teile (Dolja) unterteilt. Später wurde das Gewicht der Münzen, die Edelmetalle als Feingehalte enthielten, in Dolja (etwa 0,0444 g) dieser Edelmetalle gemessen. Hier besteht durchaus eine Parallele zu den altdeutschen Gewichts- und Verhältnismaßen – wie Lot für Silber und Karat für Gold.

Beispiel als Gewicht

russisch: 1 Zolotnik = 96 Dolja (entsprach 4,2657543 g)

deutsch: 1 Feine Mark = 16 Lot = 24 Karat (entsprach 233,8555 g in Preußen)

Beispiel als Verhältnismaß

russisch: 1 Zolotnik = 96 Dolja (entspricht 100 % fein)

deutsch: (1 Feine Mark =) 16 Lot = 24 Karat (entspricht 100 % fein)

48 Dolja entsprachen somit in Deutschland 8-lötigem Silber, also einer 50 %igen Silberlegierung, hier jedoch nur als relative Feinheitsangabe zu verstehen.

In den 20er-Jahren des 20. Jahrhunderts wurde dann in Russland bzw. in der Sowjetunion zum metrischen Gewicht „Gramm“ und zum Verhältnismaß „Promille“ für Münzlegierungen übergegangen.

Weitere ausführliche geschichtliche Details siehe besonders unter den Nominalen Rubel, Kopeke und Denga.

Wichtige russische Münznominale im Überblick

1 Gold-Imperial = 1 Tscherwone(t)z (ab 1921) = 10 (früher auch 15) Silberrubel

1 Rubel = 2 Poltina = 4 Tschetwertak = 10 Griwenniki = 20 Pjatak = 100 Kopeken = 200 Denga = 400 Poluschka

Literatur

  • René Frank: Palladium-Münzen-Katalog 2007, Wien 2006, ISBN 3-9501620-7-0. Alle russischen Palladium-Münzen sind im Katalog enthalten
  • W. W. Usdenikow: Monety Rossii, ISBN 9785876130013. Russische Münzen 1700–1917
  • Iwan Georgewitsch Spasski: Das russische Münzsystem, transpress Verlag für Verkehrswesen Berlin 1983

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Russische Literatur — Russische Literatur. Die Geschichte der R n L. zerfällt in zwei Hauptperioden; die erste reicht von der Erfindung des Corillischen Alphabets bis zur Einführung des sogen. Civillypus; die zweite Periode beginnt mit Peter dem Großen u. reicht bis… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kopejken — Silberner Rubel, 1898 1 Rubel Münze von 1998 …   Deutsch Wikipedia

  • Kopeken — Silberner Rubel, 1898 1 Rubel Münze von 1998 …   Deutsch Wikipedia

  • Sowjetischer Rubel — Silberner Rubel, 1898 1 Rubel Münze von 1998 …   Deutsch Wikipedia

  • Rubel — Silberner Rubel, 1898 1 Rubel Münze von 1998 …   Deutsch Wikipedia

  • Russisches Reich [2] — Russisches Reich (Gesch.). Die Ländermassen, welche jetzt Rußland heißen, waren den Griechen, welchen man die ersten geographischen u. ethnographischen Kenntnisse derselben verdankt, lange ganz unbekannt. Die Homerische Weltkarte kennt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eremitage (Sankt Petersburg) — Winterpalast und Alexandersäule, August 2003 Die im Herzen der Stadt Sankt Petersburg an der Newa gelegene Eremitage (russisch Эрмитаж, Ermitaʒ) ist heute eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. In mehr als 350 Sä …   Deutsch Wikipedia

  • Руб — Russischer Rubel Land: Russland, Abchasien, Südossetien Unterteilung: 100 Kopeken ISO 4217 Code: RUB Abkürzung: R, р., oder руб (alle inoffiziell) …   Deutsch Wikipedia

  • Leo N. Tolstoi — Lew Tolstoi (1908) auf einem Foto von Prokudin Gorski Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi (russisch Лев Николаевич Толстой  anhören?/i …   Deutsch Wikipedia

  • Leo Tolstoi — Lew Tolstoi (1908) auf einem Foto von Prokudin Gorski Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi (russisch Лев Николаевич Толстой  anhören?/i …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.